Forum: Gesundheit
Ein rätselhafter Patient: Fiebriges Ende eine Schwangerschaft
Corbis

Eine Schwangere hat Fieber, Husten und Atemnot. Weder Antibiotika noch antivirale Arzneien helfen, die Ärzte sind ratlos. Erst als das Herz der Frau versagt, kommen Tropenmediziner auf die richtige Spur.

nomenestomen1 16.05.2015, 17:47
1.

super, da muß zuerst das herz versagen
aber hauptsache sie sind noch drauf gekommen
rip

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zabadac 16.05.2015, 18:25
2. wünsch ich meinem schlimmsten feind nicht

dengue heisst nicht umsonst auf englisch "knochenbrecherfieber" : die schmerzen sind brutal, jedes gelenk und muskel melden sich, schüttelfrost kommt dazu, so schlimm das man nciht mehr sprechen kann. bei dieser patientin war verlauf ja offenbar anormal, denn an den schmerzen erkennt man dengue o.ä. an sich relativ schnell, Saigon ist da immer noch stark betroffen = gutes knowhow. ich hatte glück, andenken aus Kambodscha, aber brach in Bangkok aus. super krankenhaus & 2 breitbandantibio parallel und die biester waren nach 2 tagen schlagartig weg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
R.Mack 16.05.2015, 21:28
3. Keine Schmerzen sind normal

Ich hatte auch Dengue Fieber und auf den Philippinen waren auch welche mit Dengue. Mein Ausbruch war auf dem Rückflug nach Deutschland - und ich soff die halbe Bordbar leer! Mein Hausarzt tippte sofort auf Dengue - gab mir fiebersenkendes Medikament und schickte mich Nach Tübingen ins Tropeninstitut. Diese befürworteten die weitere Einnahme des Medikaments Ich hatte keine Schmerzen nur Durst und Schweißausbrüche - sonst überhaupt gar nichts. Nach einer Woche war das Fiber vorbei und das Ergebnis aus Tübingen bestätigte meinen Hausarzt. Es gibt aber 3 unterschiedliche Erreger von Dengue. Gegen meinen bin ich nun immun - könnten noch 2 andere Infektionen kommen - hoffentlich aber nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 16.05.2015, 22:56
4. @zabadac

entweder es waren keine antibiotika oder sie hatten kein dengue. es gibt kein medikament gegen dengue und schon gar kein antibiotikum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miere 17.05.2015, 04:56
5. Aber erstmal 3 Antibiotika verschreiben.

Und ein Grippemittel. Wie lange dauert ein Schnelltest auf Dengue heutzutage? Ist der so dermaßen teuer dass man vorher mit allem Möglichen rumaasen muss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
firenafirena 17.05.2015, 10:47
6. RIP? Es haben beide überlebt!

Zitat von nomenestomen1
super, da muß zuerst das herz versagen aber hauptsache sie sind noch drauf gekommen rip
Nun ja, immerhin waren die Ärzte im Gegensatz zu einigen Foristen ja durchaus in der Lage, einen lebendigen Menschen von einer Leiche zu unterscheiden... "RIP" ist wohl eher bei Todesfällen angebracht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pille! 17.05.2015, 12:32
7. da sind sie wieder

Die alles besser wissen. Die Kommentare beim rätselhaften Patienten, sind für mich immer am rätselhaftesten. Alle haben Medizin studiert, oder glauben es zumindest. Lachhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willibaldus 17.05.2015, 15:12
8. Hoffentlich muss die Frau nicht

wie bei Masern mit 2 bis 3 Jahren Unterfunktion des Immunsystems leben. Gibt es dazu schon Erhebungen, ob das ein spezifisches Masernphänomen ist oder auch bei anderen Infektionskrankheiten auftritt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren