Forum: Gesundheit
Epidemie in Westafrika: US-Arzt an Ebola erkrankt
AP/Samaritans Purse

Ebola breitet sich in Westafrika aus, nun ist auch ein Mitarbeiter einer Hilfsorganisation in Liberia erkrankt. Der Arzt aus den USA hat sich in eine Isolierstation begeben.

Seite 1 von 3
airmac 27.07.2014, 09:24
1. Alles Gute

Mein höchster Respekt und Anerkennung gilt den Menschen, die nicht nur ihre Zeit für den guten Zweck opfern, sondern auch ihre Gesundheit und sogar das Leben. Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hilgchen 27.07.2014, 09:49
2. Ausbruch 2013

ebola begann in guinea im dezember 2013, die zahl der erkrankten nahm zunächst ab, um dann drastisch anzusteigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ray8 27.07.2014, 10:29
3. Ärzte ohne Grenzen

'Ärzte ohne Grenzen' sind schlicht Helden! Was diese Leute an allen Konfliktherden dieser Welt ohne unter größter Gefahr leisten, ist phänomenal! Großer Respekt! Kann man nicht genug unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s342 27.07.2014, 10:38
4.

Hoffentlich wird er wieder gesund. Große Hochachtung vor Menschen, die sich für andere selbst in Gefahr bringen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedberta 27.07.2014, 10:43
5. Frage

inwiefern wird den Menschen dort geholfen ?

Da es bisher keine Gegenmittel gibt, dürften das wohl Schmerzmittel sein und Aufklärung für die Lebenden.

Oder gibt es noch mehr ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J.Steam 27.07.2014, 11:00
6. Überlebenschance

...soweit ich gelesen habe beträgt die Sterblichkeitsrate bei diesem Ebola Stamm "nur" 60% - den Erkrankten kann also durchaus geholfen werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedberta 27.07.2014, 11:28
7. nach diese Bericht sterben 90 %

abgesehen von den sozialen Folgen.

Merkwürdig ist, dass die Toten gründlich gewaschen werden (was oft eine Ansteckung mit sich bringt), während die Überlebenden geächtet werden.

Falsche Welt. So kommt Afrika nie aus den Problemen raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredadrett 27.07.2014, 11:39
9. Da sterben hunderte

aber der Arzt aus den USA ist eine Meldung wert. Was sagt das über die Bewertung der afrikanischen Menschen aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3