Forum: Gesundheit
Gesundheit und Strahlung: Wie schädlich ist Handystrahlung?
Westend61/ Getty Images

Der Mobilfunk in Deutschland wird schneller, der Aufbau der 5G-Netze beginnt. Was aber bedeutet die Strahlung für die Gesundheit? Die Stiftung Warentest gibt Tipps, wie Sie sich schützen können.

Seite 10 von 10
permissiveactionlink 29.08.2019, 14:11
90. #88, ElkeOspert

Viermal, nicht achtmal. Verteilt man eine Sendeleistung homogen über eine halbe Kugelschale mit der Fläche F1=2pir^2, dann muss man auf eine halbe Kugelschale mit doppeltem Radius und der Fläche F2=2pi(2r)^2=4*(2pir^2)=4F1 die vierfache Sendeenergie verteilen, um im Abstand 2r dieselbe Empfangsfelsstärke zu erreichen. Nur beim RADAR ist es anders : Bei Verdopplung der RADAR-Reichweite muss die Sendeleistung versechzehnfacht werden. Ein Radarsystem mit 100km Reichweite und 5kW Leistung erfordert für eine Reichweitenverdopplung dann 80kW Sendeleistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
permissiveactionlink 29.08.2019, 14:29
91. #60, Georg_Alexander

Aus welchem Grund bestehen denn diese "Grenzwerte gesundheitlich relevanter Zumutbarkeit" ? Glauben Sie tatsächlich, Sie könnten beim Spaziergang unterhalb einer öffentlich-rechtlichen UKW-Sendeanlage aufgrund von Einwirkungen auf Ihren Körper verletzt oder gar getötet werden. Das ist nicht der Fall, selbst bei nur einigen wenigen Metern Abstand zur Sendeantenne in Hauptstrahlrichtung dürfte sich Ihr Körpergewebe nicht nennenswert erwärmen. Der wahre Grund für die strikte Abstandswahrung liegt in der elektromagnetischen Verträglichkeit älterer implantierter, aber unzureichend gegen elektromagnetische Felder abgeschirmter Medizinprodukte : Mit einem Uralt-Herzschrittmacher ausgestattet, kann man unter solchen Anlagen theoretisch tot umfallen. Das liegt aber nicht daran, dass das Körpergewebe irgendwo geschädigt wird, sondern daran, dass die Medizinprodukte einfach von grausam schlechter Qualität waren. Heute nicht mehr. Mit einem modernen Herzschrittmachen sollten Sie allenfalls noch die Nähe eines starken Elektromagneten (auf Schrottplätzen im Einsatz) meiden. UKW-Anlagen tun Ihnen hingegen gar nichts !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.08.2019, 11:32
92.

Zitat von EvaBaum
Ein Massenphänomen ist der Mobilfunk erst seit 20 Jahren. Noch im Jahr 2000 war das mobile telefonieren wesentlich teurer, es gab weniger Nutzer und Sendemasten als heute. Für einen schnellen Internetzugang auf jedem Waldweg müsstedas Netzt massiv ausgebaut werden - wollen wir das wirklich?
Nicht für jeden Waldweg. Aber ein größerer Ausbau des Netzes bewirkt auch, dass die Sendeenergie eines Mobilfunkgerätes geringer wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.08.2019, 11:38
93.

Zitat von Hans-Dampf
Früher gab es noch Möglichkeiten für den Anschluss einer externen Antenne (bzw. Siemens S35i) ans Handy im Auto - warum das heute weggelassen wird, ist eine gute Frage.
Heute gibt es Freisprecheinrichtungen in fast jedem Kfz (nutzt nur kaum einer, wie kürzlich die Polizei in NRW festgestellt hat).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.08.2019, 11:48
94.

Zitat von gormus
Allerdings kritisieren die Warentester, dass der SAR-Wert bei maximaler Sendeleistung ermittelt wird - eine Leistung, die Handys in der Praxis kaum je erreichten. Daher sage der SAR-Wert über die tatsächliche Strahlenbelastung im Alltag wenig aus. Welche Sendeleistung ist gemeint? Die vom Handy? Dann ist doch alles in Ordnung. Die vom Sendemast? Ok, Dann sollte man sich über den Grenzwert unterhalten
Der SAR Wert bezieht sich auf das Mobilfunkgerät.
Die meisten Hersteller von Mobilfunkgeräten geben den SAR-Wert ihres Produktes im "Kleingedruckten" bekannt, z.B. Nokia Lumia 1320..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.08.2019, 11:52
95.

Zitat von fahrgast07
Hier wird geraucht und gesoffen, auf der Autobahn gerast, alles zusammen zigtausend Tote. Aber vor Handystrahlung haben wir Angst? Der Mensch ist ein komisches Wesen.
Nein, das ist nicht der Mensch, sondern das, was international nicht in die Landessprache übersetzt wird, sondern original deutsch als
"Deutsche Angst" bezeichnet wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 30.08.2019, 11:56
96.

Zitat von JensJacob
..... Wer Zeit und Lust hat schaut sich einmal diese Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=lCIAcZov5Hs&t=911s
OT:
Als von Salzburg als Staat gesprochen wurde, habe ich das Anschauen eingestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dncreaserv 28.11.2019, 23:07
97. Hülfe naht!

Wenn ich mein Handy schön lange in der Hosentasche herumtrage und es ordentlich warm geworden ist kann meine Frau beim abendlichen Vergnügen nicht so leicht schwanger werden. Na wenn das mal nicht durch gefährliche Hitzestrahlen ausgelöst wird! Deshalb kommt mein Handy ab sofort in eine Wärme isolierende Metallbox.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10