Forum: Gesundheit
Gifte in Kosmetika: So gefährlich ist die Körperpflege
Corbis

Lösen Kosmetika Allergien aus? Oder gar Krebs? Die Verunsicherung bei der Auswahl von Pflegeprodukten ist groß. Dabei sind längst nicht alle Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe gefährlich. Doch es gibt Ausnahmen.

Seite 1 von 8
pixmax 02.04.2013, 14:30
1. Aluminium ...

... spielt in diesem Artikel keine Rolle? Das verblüfft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.b. surd 02.04.2013, 14:42
2. Man könnte bedenkenlos ...

mindestens 75% aller Kosmetika aus deutschen Drogeriemärkten entfernen, ohne dass nur einem Bürger ein zusätzlicher Pickel am A... wächst.
Gleiches gilt übrigens für Apotheken - man vergleiche nur die Menge der zugelassenen Medikamente mit anderen entwickelten Staaten, in denen die Lebenserwartung nicht geringer ist als bei uns.
Was aber müssen wir uns fragen? Selbst schuld, weil die Nachfrage das Angebot bestimmt?

Das kann nur jemand denken, dessen Naivität überdurchschnittlich ausgeprägt ist. Wir werden systematisch beeinflusst, manipuliert, mit falschen Informationen gefüttert, denen der Anschein der Wissenschaftlichkeit und Objektivität angehängt wird.

Cui bono? Wer auch immer davon profitiert - der Verbraucher ist es nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sangerman 02.04.2013, 14:42
3. das habe ich schon

seit 20 Jahren gesagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analogmensch 02.04.2013, 14:54
4. Chemfails

Zitat von pixmax
... spielt in diesem Artikel keine Rolle? Das verblüfft!
Ich wollt's nicht sagen, Pixmax, ich wollt's nicht sagen... Kürzlich kam zu Aluminium auf Arte eine sehr interessante und erschreckende Doku.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shatreng 02.04.2013, 14:59
5. Allu unbedenklich?

Zitat von pixmax
... spielt in diesem Artikel keine Rolle? Das verblüfft!
Das würde mich auch interessieren. Ich nutze eigentlich überhaupt keine Kosmetikprodukte außer Shampoo, Zahnpasta und Deo.
Gerade Deos werben mit immer längeren Wirkzeiten. Kann man diese bedenkenlos benutzen? Wenn ich eines dieser "hält 72 Stunden-Produkte" benutze, merke ich auf jeden Falle einen Unterschied zu "normalen" Deos. Alluminium befindet sich allerdings in fast allen Deos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
topperp 02.04.2013, 15:01
6. Aluminium...!

warum spielt das hier keine Rolle? Muss unbedingt ergänzt werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.b. surd 02.04.2013, 15:07
7. Bei Leuten, die ...

Zitat von shatreng
Das würde mich auch interessieren. Ich nutze eigentlich überhaupt keine Kosmetikprodukte außer Shampoo, Zahnpasta und Deo. Gerade .....
von ihrem Deo erwarten, dass es bis zu 72 Stunden hält, frage ich mich immer, ob das angestrebte Ziel wohl die völlige Einstellung der Körperwaschung ist.
Wer sollte sonst ein solches Deo brauchen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loud_olph 02.04.2013, 15:10
8. Und sonst?

Zitat von a.b. surd
Man könnte mindestens 75% aller Kosmetika aus deutschen Drogeriemärkten entfernen, ohne dass nur einem Bürger ein zusätzlicher Pickel am A... wächst.
Woher nehmen Sie die Vermutung, dass Kosmetika zu 75 % der Vermeidung von Pickeln am A... dienen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loud_olph 02.04.2013, 15:12
9. Vielleicht gut so

Zitat von a.b. surd
von ihrem Deo erwarten, dass es bis zu 72 Stunden hält, frage ich mich immer, ob das angestrebte Ziel wohl die völlige Einstellung der Körperwaschung ist.
Damit könnte man zumindest auf Duschgels verzichten ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8