Forum: Gesundheit
Großinvestoren kaufen Zahnarztpraxen: Das dicke Geld machen mit Zähnen
Getty Images

Finanzinvestoren kaufen hierzulande Zahnarztpraxen, um ihr Geld zu vermehren. Das bedeutet: mehr Großpraxen und Ketten. Im besten Fall steigt die Qualität, im schlechtesten geht es um schnelle Rendite.

Seite 10 von 10
Ernie und Bert 02.06.2018, 00:25
90. Wie war noch gleich der Unterschied zwischen Gewinn und Umsatz?

Eine Praxis mit zwei Zahnärzten mit 1 Million Gewinn wird schwerlich zu finden sein und wenn auch selten zum Verkauf stehen...
Ansonsten ist es erfreulich, dass die Presse sich mit dem Thema befasst! In Deutschland ist es einem Zahnarzt untersagt, mehr als zwei Zahnärste anzustellen. Begründung: er/sie kann mehr als zwei nicht beaufsichtigen. Lösung der Politik: gründe ein MVZ, zahle die volle Umsatzsteuer und du kannst das spielend leicht?
Der zweite Ansatz der Politik, mit der Zulassung medizinischer Versorgungszentren (MVZs) die Landbevölkerung besser zu versorgen, ist gescheitert! Wo entstehen Kettenpraxen? In den Ballungszentren und nicht auf dem platten Land!
Hier würde Bürokratieabbau wohl einen erheblich höheren Vorteil bringen!
Ich bin gespannt, was passieren wird!

Beitrag melden
KaPu 07.06.2018, 08:21
91. Patienten können deutlich sparen

Nachdem meine niedergelassene Zahnärztin die Kosten für eine Zahnreinigung auf fast 100€ angehoben hat, hat sie mich hier als Kundin verloren. Denn bei einer lokalen Kette bekomme ich für diesen Tarif genau 2 Zahnreinigungen (die übrigens extrem gründlich und gut sind). Das tut mir zwar sehr leid für meine Hauszahnärztin, der ich an dieser Stelle nur empfehlen kann sich mit Betriebswirtschaft auseinanderzusetzen. Es ist nicht so, dass ich sie auf diese Preise nicht angesprochen hätte. Jetzt sitzt ihre Helferin noch mehr rum, die Personalkosten werden bei allen anderen Patienten aufgeschlagen - die Preise für die Patienten steigen weiter. Ich kann da nur sagen, dass Praxisketten für mich absolut Sinn machen, wenn der Arzt das abgeben kann, wovon er zu wenig Ahnung hat - nämlich die ganze Organisation und BWL. Bei mri wird sich zeigen, wie lange ich noch bei der Hauszahnärztin bleibe. Spätestens beim nächsten Zahnersatz darf die Kette nämlich gerne auch ein Angebot machen.

Beitrag melden
Seite 10 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!