Forum: Gesundheit
Herpes: Was ist Herpes und was hilft gegen die Bläschen?
Getty Images

Wenn Sie zum ersten Mal Herpesbläschen haben, heißt das leider, dass das höchstwahrscheinlich nicht das letzte Mal war. Höchste Zeit, sich zu informieren. Ein Überblick.

Seite 1 von 3
frau.v 25.04.2017, 19:10
1. Auch doof: Herpes an Händen und Füßen

Für die Lippe gibt es Cremes, aber was hilft wirklich gegen Herpesbläschen am Fuß? Als Jugendliche hatte ich Herpes an den Fingern. Dann war Ruhe. Nach der ersten Schwangerschaft habe ich in Stressphasen den Fuß voller Bläschen und nix hilft.

Blöder Herpes!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winterlied 25.04.2017, 20:32
2. Strom hilft

Salben bei Lippenherpes haben bei mir nie gewirkt. Es gibt aber einen Stift, der Strom durch die betroffene Stelle leitet. An den Lippen extrem unangenehm, aber sehr wirkungsvoll, wenn man ihn beim ersten Spannungsgefühl anwendet. Nicht der Stift der heiß wird, sondern der Strom fließen läßt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kos 25.04.2017, 20:46
3. Hitze

Billiger als jede Creme, tut aber ein bisschen weh: Ein heißer Löffel gegen den Herpes gedrückt scheint die Viren effektiv zu zerstören. Der Löffel sollte so heiß sein dass der Schmerz gerade noch auszuhalten ist. Funktioniert bei mir wunderbar, am besten schon im Anfangsstadium anwenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ing.mark 25.04.2017, 21:19
4. Naturheilkunde

Ich nehme bei den ersten Anzeichen eines Lippenherpes Mezereum D12 Globuli und tropfe Mezereum Verdünnung auf die Lippe. Perfekt positive Wirkung - auch wenn es Anti-Naturheilkundler nicht glauben wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
runterfe 25.04.2017, 22:35
5. Hitze 2

Die Hitze hilft besser als Salbe (auch bei Stichen), das will die Pharma-Industrie allerdings nicht wahr haben.
Bin selbst seit Jahrzehnten betroffen und das hilft wirklich (die Häufigkeit hat auch abgenommen):
a) http://www.herpotherm.de/?language=de
b) http://www.stichheiler.de/index.php

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 26.04.2017, 00:03
6. @ing.mark

Homöopathie ist keine Naturheilkunde ! Die Naturheilkunde bedient sich der Wirkstoffe, die in der Natur vorkommen. Homöopathie bedient sich..... ja was eigentlich ? Mit Wasser, Zucker und Glaube.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murksdoc 26.04.2017, 01:07
7. Nichts hilft

Nichts hilft, keine Salben, keine Wässerchen, keine Kügelchen. Beim ersten Symmptom morgens und abends je eine Tablette Aciclovir 800 und das wars. Alles andere ist lachhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
befreitegeister 26.04.2017, 11:44
8. Wasserstoffperoxid hilft definitiv.

H202 in 3% Lösung (Apotheke) per Wattestäbchen mehrmals in kurzen Zeitabständen auf die Fieberbläschen auftragen. Hilft wirklich und trocknet die Bläschen relativ schnell aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaffeejunkie 26.04.2017, 15:37
9. Ingwer hilft.

Wir haben immer eine Ingwerknolle im Kühlschrank liegen. Nur für den Fall. Wenn es anfängt an der Lippe zu kribbeln oder sie etwas spannt, einfach ein Scheibchen von der Knolle geschnitten und damit die Lippen abgetupft. Funktioniert prima. Wir hatten schon seit Jahren keinen Herpesausbruch mehr. Meine Frau hatte sehr zu leiden darunter, weil sich praktisch die Lippen auflösten und es auch nicht vor der Mundhöhle halt machte. Aber das ist nun schon lange her. Das tolle daran ist, dass Ingwer gerade einmal ein paar Cent im Supermarkt kostet. ;) Einfach mal ausprobieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3