Forum: Gesundheit
Könner oder Aufschneider: So finden Sie einen guten Zahnarzt
Corbis

Zertifikate, Curricula, Tätigkeitsschwerpunkte: Die Titelflut auf Praxisschildern bei Zahnärzten soll Eindruck schinden. Doch was sind wirkliche Gütesiegel? Die wichtigsten Tipps bei der Suche nach echten Könnern.

Seite 1 von 7
cearense 28.02.2014, 07:11
1. Ins Ausland z.B. Ungarn

dort kostet die Behandlung ca. die Hälfte ! Im übrigen bekommen die Herrschaften dann mal Konkurrenz in ihrem Selbstbedienungsladen Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000498375 28.02.2014, 07:46
2. Vorsicht!

Beim Klick auf die Liste der Endodontologie-Spezialisten erscheinen nicht nur Spezialisten, sondern auch so genannte "zertifizierte Mitglieder", also Nicht-Spezialisten, dieser Umstand ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen
Als Absolvent eines 12-monatigen Curriculums und "Nicht-Spezialist" für Endodontologie kann ich neben der normalen Zahnmedizin mittlerweile das selbe Leistungsspektrum wie ein Spezialist anbieten und bin wie viele andere gute Kollegen auf keiner Hochglanzliste zu finden. Leider wird sich die zunehmende Spezialisierung nicht aufhalten lassen, da sie in den USA Gang und Gäbe ist und unaufhaltsam nach Deutschland schwappt. Wir werden damit leben müssen, wenn die Politik nicht gegensteuert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koroview 28.02.2014, 07:53
3. Als Privatversicherte

habe ich nach Wohnortwechsel eine Praxis für regelmäßige Kontrollen, Zahnsteinentfrenung etc. eine neue Betreuung gesucht. Ich bekam nach dem ersten Blick auf meine funktionell einwandfreien aber ästhetisch nicht auf Hollywood- Niveau liegenden Kronen immer innerhalb 10 Minuten einen Angebot für eine "Vollrenoviereung". Kostenpunkt 20-30 T€. Ich habe nach 5 Versuchen einen älteren Kollegen (ich bin Humanmediziner und betrachte Zahnärzte als Kollegen) gefunden, der sagte, dass es keine medizinische Notwendigkeit gibt für so eine Empfehlung. Das war vor 10 Jahren, meine Kronen sind immer noch die selben und ich kann mich gut durchbeissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser49 28.02.2014, 08:04
4. Ich suche einen guten Zahnarzt

... aber dieser Artikel hat mir dabei überhaupt nichts weiter geholfen. Hätte ich schon einen gefunden, könnte ich jetztvielleicht seine Titel prüfen. Aber zum Finden (!) trägt der Text nichts bei. Der Titel verspricht mal wieder viel zu viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Feuerwehrmann001 28.02.2014, 08:13
5. Eigenwerbung

Spiegelonline publiziert einen Artikel und im Anschluss daran kann man das Buch der Journalistin, die den Artikel geschrieben hat kaufen?
Wie dreist ist das denn?
Dem Artikel fehlt der Hinweis "Anzeige"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alex300 28.02.2014, 08:29
6. Zahnarzt nach dem Schildchen beurteilen???

Zitat von sysop
Zertifikate, Curricula, Tätigkeitsschwerpunkte: Die Titelflut auf Praxisschildern bei Zahnärzten soll Eindruck schinden. Doch was sind wirkliche Gütesiegel? Die wichtigsten Tipps bei der Suche nach echten Könnern.
Ist irgendwie Deutsch.

Erst wenn ich mehrere seine Patienten persönlich kenne, ihre Erfahrungen nachvollziehen kann, und einen Vorgespräch mit dem Zahnarzt habe, erst dann habe ich ein Bild von ihm.
Voraussetzung: der mein gesunde Verstand.
Na ja. Einen Doktor-Titel muss er schon vorweisen. Nicht weniger. Aber auch nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atropin 28.02.2014, 08:34
7. Kein Titel

Meine Zahnärztin hat noch nichtmal einen Doktortitel und hat mir trotzdem jeden Zahn tip-top geflickt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-12653168937531 28.02.2014, 08:36
8. Was ist das für ein Berufsstand?

Ein guter Freud erhielt einen Kostenvoranschlag für eine Zahnsanierung. Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 6.500 Euro. Ich riet ihm dringend über das Portal "2.Zahnarztmeinung.de" Vergleichsangebote einzuholen. Er war demgegenüber sehr skeptisch und verwies auf das langjährige Vertrauensverhältnis zu seinem Zahnarzt. Schließlich entschloss er sich doch und bekam etliche Angebote, die ca. 2.500 Euro günstiger waren. Er gab den Zuschlag einem anderen Zahnarzt und war mir sehr dankbar für die erhebliche Kostenreduzierung bei gleicher Behandlungsqualität.
Nun kommt aber der Hammer! Nachdem er sich beim neuen Zahnarzt zur Behandlung einfand, gab dieser ihm den Hinweis, dass nur eine Zahnreinigung erforderlich ansonsten seien die Zähne ok. Wir waren beide konsterniert und fassungslos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hesekiel2517 28.02.2014, 09:00
9. Dr.

Zitat von alex300
Ist irgendwie Deutsch. Erst wenn ich mehrere seine Patienten persönlich kenne, ihre Erfahrungen nachvollziehen kann, und einen Vorgespräch mit dem Zahnarzt habe, erst dann habe ich ein Bild von ihm. Voraussetzung: der mein gesunde Verstand. Na ja. Einen Doktor-Titel muss er schon vorweisen. Nicht weniger. Aber auch nicht mehr.
..und die ,bei Medizinern übliche 1 wöchige und 20 Seiten umfassende Dissertation ,soll ein Anhaltspunkt für bessere medizinische Arbeit sein...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7