Forum: Gesundheit
Marathon-Training mit Klotzbier: "Ich fühle mich großartig"
Michael Klotzbier

Noch immer ist Micha Klotzbier schwer übergewichtig, trotzdem hat er das Training für den Berlin-Marathon im September begonnen: Eine erste Bilanz.

Seite 1 von 3
CouscousGauthier 06.07.2016, 10:44
1. Hut ab!

Mit einer 10-km-Zeit von 55 min und langen Läufen bis 28 km ist das Marathon-Ziel doch praktisch schon erreicht. Das noch recht hohe Gewicht ist für Muskeln und Kreislauf kein Problem, stellt aber eine recht hohe Belastung für die Gelenke (insbes. Knie) dar. Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Berlin-Marathon klappt und dass die Gelenke halten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 06.07.2016, 11:02
2. ...

Mit Empfehlungen und klaren Vorgaben kommt Micha gut zurecht
Und wenn die klaren Vorgaben wegfallen, was dann?

Eine Verhaltensumstellung ist sicher mit das Schwerste, was es gibt, aber sie muß von der Person selbst kommen und auch ohne Vorgaben und Fremdkontrolle durchführbar sein, sonst bringt das doch alles langfristig nichts.
Ebenso erscheint es mir unsinnig, den Faktor Sport so zu übertreiben. Viele Menschen sind auch ohne oder mit nur wenig Sport schlank. Wenn ich im Sport 200% geben muß, um beim Gewicht 100% zu halten, dann stimmt doch was nicht.

Vielleicht werde ich mich mit meiner Psyche beschäftigen: Warum esse ich so viel? Warum kann ich Dinge nicht lassen, die mir schaden? Will ich irgendeine Leere füllen? Laufe ich vor etwas davon?
Diese Fragen will man in Zukunft klären? Wieso nicht am Anfang?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KimErdogan 06.07.2016, 11:25
3. wow

10 km in 5:30 Minuten, das schaffe ich gerade mal mit meinem Auto. Also für Brasilien darf der Typ nicht zugelassen werden, höchstens unter neutraler Flagge

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cyoulater 06.07.2016, 11:46
4. Lesen hilft...

Zitat von KimErdogan
10 km in 5:30 Minuten, das schaffe ich gerade mal mit meinem Auto. Also für Brasilien darf der Typ nicht zugelassen werden, höchstens unter neutraler Flagge
DURCHSCHNITTSgeschwindigkeit. So steht das im Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Susanne133 06.07.2016, 11:55
5. 10km in 05:30

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: diese Aussage zur Distanz und Dauer wird komplettiert durch das Wort 'Durchschnittsgeschwindigkeit'.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toster 06.07.2016, 12:48
6. Glückwunsch!

Ich beobachte Michas Entwicklung von Anbeginn - war selbst mal fett und träge, ich weiß was es heißt, gegen sich selbst zu kämpfen! Für des Erreichte möchte ich Micha gratulieren und Stärke wünschen, für all das, was da noch kommt!
Was ich mit Verwunderung gelesen habe, ist die Einschätzung seines Trainers bezüglich seiner Vor- und Nachbereitung. Gutes Training beinhaltet auch ein gutes Trainingstasche-Packen. Verstehe nicht, wieso Micha das noch nicht verinnerlicht hat?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hallenbeck 06.07.2016, 12:50
7. bei aller Liebe...

aber 10km in unter ner Stunde bei seinem Gewicht kann ich mir nur schwer vorstellen...

ich empfehle eine vegane Ernährung, da nimmt man am schnellsten ab ohne Hungern zu müssen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Celegorm 06.07.2016, 13:55
8.

Zitat von hallenbeck
ich empfehle eine vegane Ernährung, da nimmt man am schnellsten ab ohne Hungern zu müssen
Für jemanden, der schon mit "normaler" ausgewogener Ernährung Mühe hat, ist das eine eher problematische Empfehlung. Vegan funktioniert eigentlich nur sinnvoll, wenn man sich ernsthaft mit Ernährung und v.a. dem Zubereiten von Mahlzeiten beschäftigen will und kann, zudem sollte einem die vegane Bandbreite der Nahrungsmittel grösstenteils schmecken (und einem bestenfalls nicht-veganes eher egal sein). Und natürlich Disziplin.

Gemäss den Beschreibungen in dem Blog scheint mir das in dem Fall nicht gegeben, was entsprechend schnell einmal zu einseitiger Ernährung, Frust und Kompensationsverhalten führen dürfte. Vegane Ernährung hat sicher ihre positiven Seiten, ist aber m.E. nichts, das man leichtfertig aus irgendwelchen Diät- oder Trendgründen angehen sollte, sondern eine Lebenseinstellung mit weitgehenden Konsequenzen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KimErdogan 06.07.2016, 13:56
9. wer lesen kann....

der weiss auch auch, dass man eine Durschnittsgeschwindigkeit nicht nur mit einer Zeiteinheit als Masseinheit angibt.

siehe http://www.durchschnittberechnen.de/durchschnittsgeschwindigkeit-berechnen.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3