Forum: Gesundheit
Mediziner pro 100.000 Einwohner: So stark schwankt die Arztdichte in Deutschland

Wie viele Patienten ein Arzt betreuen muss, hängt auch von seinem Wohnort ab. Dabei schneiden viele ländliche Regionen Bayerns schlecht ab - und Regionen in Mecklenburg-Vorpommern erstaunlich gut.

braman 04.05.2019, 20:00
1. Dazu wäre noch

eine vergleichende Übersicht über die statistische Lebenserwartung in den Städten und Kreisen sehr interessant.

MfG: M.B.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcusandreas 05.05.2019, 23:25
2. Statistische Literalität

Jeder, der sich mit den statistischen Besonderheiten der deutschen Kreise auskennt, sollte wissen, dass die kleinen Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern jede Statistik verderben. In einem solchen Fall lohnt es sich größere statistische Einheiten zu vergleichen. Das verändert die Sichtweise normalerweise.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluebill 05.05.2019, 01:21
3. Fehlgesteuert

Auch in Gebieten, die theoretisch ausreichend mit Ärzten versorgt sind, ist es bisweilen unmöglich, einen Arzttermin zu kriegen. Schon die Allgemeinmediziner nehmen oft keine neuen Kassenpatienten mehr an, ganz zu schweigen von Fachärzten. Auch Schmerzpatienten werden rüde abgewiesen. Für Privatpatienten ist dagegen immer ein zeitnaher Termin frei. Das liegt am verpfuschten Vergütungssystem. Für den Praxisbetrieb ist ein Kassenpatient schlicht unwirtschaftlich. Und da die Arztpraxis ein gewinnorientiertes Unternehmen ist, werden nur so viele Kassenpatienten behandelt wie unbedingt erforderlich, um nicht die Kassenzulassung zu verlieren. - Da muss dringend von der Politik nachgeregelt werden. Dieses Mal ohne Schulterschluss mit Krankenversicherungen und Pharmalobby. Der Markt allein regelt nämlich in diesem Fall gar nix.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
surgeon84 05.05.2019, 12:10
4. nicht nur Kassenpatienten

Auch als Privatpatient ist es mir in den vergangenen Jahren nicht gelungen, in meiner Großstadt einen Termin bei einem praktischen Arzt zu bekommen! Dabei ist die nächste Praxis direkt neben meiner Wohnung und ich bezahle alle Rechnungen immer zügig. Und keine Stelle hilft mir dabei, einen Termin zu erhalten, wie es bei Kassenpatienten möglich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sibylle1969 05.05.2019, 15:28
5.

Man kann in den Zahlen sehr gut die Standorte von Universitäten mit medizinischen Fakultäten und großen Unikliniken erkennen. So haben z.B. die Kreise Marburg und Gießen eine im Vergleich zu benachbarten Landkreisen recht hohe Ärztedichte, was wohl an den beiden medizinischen Fakultäten und zugehörigen Unikliniken liegen dürfte. Das gleiche für Heidelberg, Freiburg, Göttingen, Würzburg usw., deren Ärztedichte zu den höchsten in ganz Deutschland gehören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren