Forum: Gesundheit
Nägelkauen stoppen: "Willensanstrengung alleine reicht nicht"
Corbis

Immer wieder wandert die Hand zum Mund, malmen die Zähne auf den Nägeln, wie ferngesteuert. Neuropsychologe Steffen Moritz spricht über die Gründe des Nagelkauens und eine einfache Verhaltenstherapie, die er entwickelt hat.

Seite 1 von 4
nettes Gespräch 18.03.2015, 10:36
1.

sehr gut, ein Psychologe der davon abrät gleich zum Psychologen zu rennen! Vielen Dank Herr Kollege!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nettes Gespräch 18.03.2015, 10:39
2.

Also mein Kommentar war Ernst gemeint. Es ist erfrischend, wenn es mal ein Interview mit einem Psychologen gibt der nicht "Seine" Störung als die schwerste und behandelsbedürftigste beschreibt und anrät, bei jedem Problem sofort professionelle Behandlung zu suchen. Wenn es das häufiger gäbe, dann wäre für die schweren Fälle mehr Platz im Wartezimmer der Psychotherapeuten und sie müssten nicht ein halbes Jahr warten, weil so viele Patienten mit Familienproblemen, Eheproblemen oder allgemeiner Unzufriedenheit behandelt werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doedelheimer 18.03.2015, 14:07
3.

Zitat von nettes Gespräch
Also mein Kommentar war Ernst gemeint. Es ist erfrischend, wenn es mal ein Interview mit einem Psychologen gibt der nicht "Seine" Störung als die schwerste und behandelsbedürftigste beschreibt und anrät, bei jedem Problem sofort.......
Kann ich Ihre Praxisanschrift haben? Ab und zu braucht man ja Rat, und ein Psychologe mit so gesunder Einstellung zum eigenen Fach ist vermutlich so selten wie ein "guter Orthopäde" (sorry an alle Kollegen, konnte nicht widerstehen ;-) )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stonedy 19.03.2015, 10:29
4. Bessere Methode

Ich hatte auch lange die Nägel gekaut und hatte mich deswegen immer gehasst sobald ich damit angefangen hatte. Ich fand vor 5 Jahre eine viel bessere Lösung gegen Nägelkauen und zwar die Nägel einfach schneiden, dann hat man nix mehr zu kauen und mit der Zeit vergisst man es komplett aber es sollte regelmäßig getan werden weil denn kann es mal geschehen das man wieder damit anfängt. Meiner Meinung nach ist das für mich die einfachste und effektivste Methode die es für dieses Problem gibt alles andere ist nutzlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forschung 19.03.2015, 10:42
5.

Also das ist ja mal sooo "neu", dass es mich regelrecht umhaut. Letztendlich ist das einfach das Setzen einer Handlungsalternative, wie man es aus der üblichen Verhaltenstherapie kennt, bzw ABA-Therapeuten anwenden. Die oberste Lehrmeinung heißt: Niemals ein Verhalten einfach versuchen "abstellen" zu wollen, sondern immer ein Alternativverhalten stattdessen anbieten und antrainieren. Damit das dann auch funktioniert, hilft man mit motivationalen Unterstützungen weiter, wie z.B. Lob (soziale Motivation), oder kleine Tokens sammeln, die ab einer bestimmten Menge umgetauscht werden in z.B. eine tolle Aktiviät oder auch mal platt einem Leckerli. Da sind keine Grenzen gesetzt, das ist individuell festzulegen. Psychologe? Naja, der hätte den Tipp dazu auch geben können - weil es sich um eine Verhaltensmodifikation handelt, was ja dessen Steckenpferd ist. Aber dafür eine "ganze" Therapie - muss es bei Nägelkauen nicht wirklich sein, wenn es sich z.B. nur um den Abbau von Stress oder Anspannung dreht. Sehe ich genauso.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fisch_mit_rad 19.03.2015, 11:19
6. Hilft leider nicht

Zitat von stonedy
Ich hatte auch lange die Nägel gekaut und hatte mich deswegen immer gehasst sobald ich damit angefangen hatte. Ich fand vor 5 Jahre eine viel bessere Lösung gegen Nägelkauen und zwar die Nägel einfach schneiden, dann hat man .....
Hallo, Nägelschneiden würde bei mir nicht helfen. Da ich meine Nägel bis aufs Nagelbett herunterkaue. Um die Nägel schneiden zu können, müssten sie schon ein wenig gewachsen sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pilatus0381 19.03.2015, 11:38
7.

Zitat von stonedy
Ich hatte auch lange die Nägel gekaut und hatte mich deswegen immer gehasst sobald ich damit angefangen hatte. Ich fand vor 5 Jahre eine viel bessere Lösung gegen Nägelkauen und zwar die Nägel einfach schneiden, dann hat man nix mehr zu kauen und mit der Zeit vergisst man es komplett aber es sollte regelmäßig getan werden weil denn kann es mal geschehen das man wieder damit anfängt. Meiner Meinung nach ist das für mich die einfachste und effektivste Methode die es für dieses Problem gibt alles andere ist nutzlos.
So hats bei mir auch geklappt. immer ne kleine Nagelfeile beihaben und wenn eine Stelle zum Daran-herum-puhlen entstehet, sofort wegfeilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c218605 19.03.2015, 11:44
8. Aesthetische Probleme

Wer in den Filmen mit Gerad Depardieu genauer hinschaut sieht das auch er die Nägel sehr weit abkaut.
Auch viele Engländer kauen an den Nägeln. Und viele Nägelbeisser glauben, dass andere ihren Händen die gleiche Aufmerksamkeit geben wie sie selbst. Dem ist nicht so. Und so wuest es auch aussieht, immer noch besser als Rauchen und Trinken mit schönen Nägeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 19.03.2015, 11:52
9. There is no easy way out

In letzter Zeit liest man bei vielen Problemen immer "Wille allein reicht nicht."

Vielleicht. Problematischerweise wird damit jedoch suggeriert, dass es nicht auf den Willen ankommt, sondern das man nur die eine spezielle Technik braucht, um von seinem Problem loszukommen. Und wenn die nicht funktioniert, braucht man halt noch eine andere Technik.

Meines Erachtens schwächt dieser Narrativ den Willen der Betroffenen, da es ja nicht an Ihnen liegt, sondern sie nur nicht die richtige Technik hatten. Man hat also eine bequeme Entschuldigung. Das eigene Verhalten zu ändern ist jedoch nie bequem.

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Eine Technik kann helfen, aber die Grundlage sein Verhalten zu ändern ist immer der eigene Wille und sei es der Wille die Technik auch durchzuziehen.

Das gilt für Essen, Karpaltunnel, Alk, Rauchen, zu wenig Sport etc.pp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4