Forum: Gesundheit
Neuer Podcast "Smarter leben": "Ich bin sogar mit dem Fahrrad umgezogen"
Anselm Pahnke/ Anderswo. Allein in Afrika

Wer Rad fährt, schont die Umwelt, tut was für die Gesundheit und kommt mitunter schneller ans Ziel. Aber ist ein Auto nicht manchmal einfach praktischer? Nein, findet Anselm - er ist fast komplett aufs Fahrrad umgestiegen.

romeov 23.11.2019, 11:15
1. Mit 17

...bin ich auch noch mit dem Rad umgezogen. Keine Kunst, da war ich noch besitzlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfilein 23.11.2019, 11:34
2. ist ja ganz nett

aber je nach Alter und/oder Gesundheit ist Radfahren eben keine so gute Idee mehr.
Über Wochen umziehen kann man auch nur wenn man bereit ist zwei Mal Miete zu bezahlen.
Ich wohne in der Großstadt und habe selber kein Auto aber Fahrradfahren ist mir da einfach zu gefährlich, dann lieber Bus und Bahn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sibylle1969 23.11.2019, 11:53
3.

Ich lege nahezu alle meine Alltagswege per Fahrrad oder zu Fuß zurück. Bei starkem Regen nehme ich auch mal die U-Bahn, aber das kommt nur selten vor. Selbstverständlich fahre ich auch im Winter mit dem Rad. Bei Kälte muss man sich halt passend anziehen. Bei Schnee und Eis würde ich nicht mit dem Rad fahren, aber in den letzten Jahren gab es hier in Frankfurt sowieso keine winterlichen Strassenbedingungen mehr. Autofahren ist in Frankfurt der blanke Horror, Staus und Parkplatzsituation halt. Mit dem Rad ist man auf Strecken bis ca. 6 km in der Stadt immer schneller als mit dem Auto. Auch meinen Urlaub verbringe ich auf dem Rad. Mehrtägige oder mehrwöchige Fahrradtouren sind für uns der ideale Weg, interessante Gegenden kennenzulernen. Ich komme bisher auf 19 Länder, in denen ich schon mit dem Fahrrad war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nativebiker 23.11.2019, 12:29
4. Zu extrem

Ich bin kein Freund von Extremen, wichtig wäre, wenn viel mehr Menschen auch mal aufs Auto verzichten, ich selbst nutze privat auch zu 20 % das Auto, bleiben immerhin 80 % alternative Fortbewegungsmittel, davon rd. 50 % Fahrrad, übrigens radeln ist keine Frage des Alters....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smaturin 23.11.2019, 12:38
5. Mag für ihn individuell...

ok sein, mag auch für den einen oder anderen auch ok sein, geht aber für die einen Grossteil der Bevölkerung an der täglichen Realität vorbei. Punkt.
Ich fahre zu 70% Bahn und Fahrrad, aber auf die 30% Auto kann und WILL ich nicht verzichten als alleinerziehender Vater von drei Kindern, 5, 12 und 17!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whocaresbutyou 23.11.2019, 13:12
6. Man kann alles zur privaten Religion erheben...

Wenn das Wetter einigermaßen ist, fahre ich ebenfalls mit dem Rad. Gerne und gerne viel... Im Winter oder bei schlechtem Wetter nehme ich den Kombi.
Wasser kann man natürlich auch flaschenweise transportieren, aber fünf Kisten im Keller sparen einfach Zeit und Rennerei.
Heutzutage eskalieren manche Dinge m.E. viel zu häufig in Extrempositionen. Ja oder nein, rechts oder links, schwarz oder weiß.
Das mag im ein oder anderen Fall authentisch sein, in den meisten Fällen ändern solche Extremisten m. E. eher einen übersteigerten Geltungsdrang oder schlichtweg keinen realistischen Hintergrund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fillthegap 23.11.2019, 15:24
7.

ich fahre viel fahrrad, auch 18km ins office und zu 90% übers jahr, aber sorry umziehen mit dem fahrrad ist einfach geldmangel, sonst nichts. und die seit 2-3 jahren zunehmenden bluetooth böxchen mit beschissenem sound gehen mir auf den sack, das schränkt einfach mein recht auf keine musik massiv ein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gullivergustavson 23.11.2019, 16:11
8. So kann man natürlich leben

und seine Logistik organisieren, wenn man keiner geregelten Tätigkeit nachgeht und auch sonst keine wichtigen Verpflichtungen hat. Ich bin sicher, auch Anselm wird eines Tages zu anderen Mitteln greifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
escherischiacoli 28.11.2019, 06:22
9. 99%

unserer Mitbürger können nicht mit dem Fahrrad umziehen, aber der Artikel ist trotzdem interessant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren