Forum: Gesundheit
Quarantäne-Fall an Bord: Mexiko weist Kreuzfahrtschiff aus Angst vor Ebola ab
AP

Die "Carnival Magic" mit 4000 Passagieren an Bord darf nicht an der mexikanischen Insel Cozumel anlegen - weil sich an Bord eine Frau in Ebola-Quarantäne befindet. Gleichzeitig streitet die Uno über Fehler bei der Bekämpfung der Seuche.

Seite 1 von 10
frank_w._abagnale 18.10.2014, 08:30
1. Richtig so.

Richtig so. Der Schutz der eigenen Bevölkerung muss vorgehen. Kranke müssen rigoros isoliert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolli1969 18.10.2014, 08:44
2.

Ich kann die mexikanischen Behörden gut verstehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 18.10.2014, 08:47
3. Hier und da...

Auch wenn es uebertrieben scheint, eine Person ohne jegliche Symptome zu isolieren, zeigt das auch, das Panikreaktionen in Anbetracht dieser Bedrohung doch sehr menschlich sind.
Hier und da ist das Ansteckungsrisiko "sehr gering", an anderer Stelle "aeusserst unwahrscheinlich".
Dass das nicht reicht, sich sicher zu fuehlen, ist verstaendlich.
Ich bin gespannt auf die Entwicklung, wenn in den naechsten Wochen die Fallzahlen--auch in Europa--drastisch ansteigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gollygee01 18.10.2014, 09:04
4. So ein Wahnsinn

auf so engem Raum...... und die Kabine als "Isolierstation" (ist natürlich nicht klimatisiert.....) die Leute wissen nicht was sie machen; endlich mal ein klares Zeichen von einem Staat, nämlich sooooo nicht !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klarobello 18.10.2014, 09:05
5.

Dass man sich nur mit Ebola infizieren kann, wenn man den Kranken berührt, halte ich für Unsinn. Wenn der Kranke eine „feuchte Aussprache“ hat, kann er sehr wohl andere infizieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
papayu 18.10.2014, 09:06
6. Das ist vollkommen richtig!

Schon der leiseste Verdacht und es muss in Quarantaene!
4000 Idioten auf einem Schiff zusammengepfercht und ueber die Rindviehtranporte per LKW regte man sich auf.

Die sollen mal schoen 4 Wochen lang auf dem Schiff auf der Reede bleiben und keinerlei Kontakt zum Festland.
Wie dumm ist die Menschheit geworden!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valmorphanize 18.10.2014, 09:09
7.

Schönste Woche des Jahres, das ganze Jahr darauf gefreut und dann vll in einer 12qm Innenkabine eingesperrt zu sein...krass, krass. Hauptsache gesund!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zaphod 18.10.2014, 09:26
8. Keine Panik!

Es ist überraschend und erschreckend, wie hysterisch große Teile der Menschheit inzwischen sind. Ebola ist ein Randphänomen, das von den Medien hochgespielt wird und nur deshalb so schlimm ist, weil es eine gewisse Übereinstimmung zu einigen Horrorfilmen gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sayitstraight65 18.10.2014, 09:41
9. Uno

Wann begreift man eigentlich das die UNO mit ihren ganzen Unterbehoerden nichts anderes ist als ein zweites Afrika, total korrupt, total unfaehig und total verantwortung loss. EBOLA is doch nur ein teil des gesamt problems und eine neue einnahme Quelle fuer korrupte UN mitarbeiter und Afrikaner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10