Forum: Gesundheit
Shoppingsünden von Freizeitsportlern: "Duu, Schaaatz..."
Corbis

Nein, das neue Rennrad ist so wenig notwendig wie das neunte Paar Sportschuhe. Das sieht leider auch der knauserige Partner so. Achim Achilles verrät, wie diese Anschaffungen dennoch gelingen.

Seite 1 von 3
01099 08.09.2015, 18:34
1.

Was ist denn das für eine Beziehung? Wenn ich den Eingangsdialog lese, habe ich das Gefühl, hier unterhält sich Sohnemann mit Mutti. Und da wundern wir uns noch über die zunehmende Zahl von Trennungen und Scheidungen. Ich kann's langsam verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trader_07 08.09.2015, 18:39
2. Augen auf bei der Partnerwahl....

Augen auf bei der Partnerwahl, sage ich da nur. Es kann doch nun wirklich jeder Geld für sein Hobby ausgeben, wie er es möchte (natürlich vorausgesetzt, dass man sich das leisten kann). Gerade der eigene Partner (!) sollte doch die Dinge akzeptieren, die der andere Partner liebt oder wertschätzt oder zum Hobby hat.

Solch verqueren Dialoge wie die hier aufgelisteten muss ich mit meiner Frau nicht einmal ansatzweise führen. Wenn ich ein neues Rennrad kaufen möchte, dann kaufe ich das. Genau wie meine Frau auch ihr 84. Paar Schuhe kaufen wird, ohne das vorher bei mir rechtfertigen zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lemmy 08.09.2015, 19:50
3. Zum Schießen

Also ich habe mich bei der Lektüre herrlich amüsiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
santoku03 08.09.2015, 19:51
4. Mal ganz abgesehen

Mal ganz abgesehen davon, dass die Anschaffungen wirklich bescheuert sind: Warum ist er eigentlich mit der Tussi verheiratet? Und wenn es Satire sein soll: Was ist da lustig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m_v_f 08.09.2015, 20:33
5. Das ist Satire pur :)

Sehr witzig geschrieben. Gefällt mit!
Lieber 10 Tausend Euro in ein superleichtes hightech Carbon-Bike investieren als 10 kg abspecken :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
balubaer 08.09.2015, 22:43
6. Ist der Beitrag ernst gemeint?

Ich konnte kein Indiz dafür erkennen das es sich hierbei um einen humorvollen oder satirischen beitrag handeln soll, aber beim lesen komm ich mir nur veralbert vor. Wessen Beziehung läuft so? Und in welchem Märchenland muss man leben um mit solchen Argumenten überflüssige ausgaben zu rechtfertige? Wenn im Haushalt genug geld existiert das solche Anschaffungen banal sind, dann gibt es dazu keine diskussionen, dann macht man es halt. Und wenn das Gelt theoretisch nicht vorhanden ist, dann fruchtet kein noch so gut gemeintes 'Schnütchen' ziehen dazu den Partner zu überreden das 9te paar Schuhe zu kaufen. Meine Reaktion darauf wäre: "Dann zieh das paar an, das du schon ewig nicht mehr an hattest, ich bezweifle die anderen erinnern sich noch an dieses Paar."

Wieso der Beitrag unter Gesundheit steht ist mir auch nicht ganz klar. Wenn er humoristisch gemeint ist, dann gehört er nicht her her und wenn er ernst gemeint ist gehört er nichtmal abgebildet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HesaLhaina 08.09.2015, 22:50
7. Muss mich doch gerade...

... in Anbetracht auf die derzeitige (mal wieder) Diskussion um Gender über diese imaginären Partnerschafts-Dialoge sehr weglachen - perfekter Rollentausch. Macht die Gender-Debatte überflüssig - Männer sind die neuen Frauen, wie es scheint ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
order66 09.09.2015, 06:59
8. Langweilt

mich. So langsam gehen die Ideen aus.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seb.mazur@googlemail.com 09.09.2015, 07:31
9. was

soll uns das sagen? unehrlichkeit in der beziehung bringt den egoisten vorteile? hm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3