Forum: Gesundheit
Studie: Wer Schokolade nascht, hat ein gesünderes Herz
DPA

Menschen, die Schokolade meiden, erkranken häufiger am Herzen - so das Ergebnis einer großen Studie. Wird der Schokoriegel damit zum gesunden Lebensmittel? Schön wär's.

Seite 2 von 5
sushiboi 16.06.2015, 09:06
10. indirekte Wirkung

Wer sagt denn, dass es die Bestandteile der Schokolade sein müssen, die einem solchen Effekt bewirken. Bewiesenermaßen hat Schokolade auch eine Wirkung auf den Hypothalamus. Und dass weniger Glückshormono also mehr Stress nicht nur graue Haare verursacht ist sogar eine Volksweisheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.w.r. 16.06.2015, 09:08
11. Obst ist gesund

Schokolade wird aus Kakaobohnen gemacht. Kakaobohnen sind Obst. Obst ist gesund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 16.06.2015, 09:11
12. Auftraggeber

der Studie sind aber nicht Lindt und Ritter oder?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edelvollmilch 16.06.2015, 09:14
13. Glückwunsch Nina Weber...

... zu einem der besseren Wissenschaftsartikel im SPON. Auf den Unterschied zwischen Korrelation und Kausalität hinzuweisen ist tatsächlich etwas, das man leider gar nicht oft in Nachrichtenmagazinen liest. Das sollte jedoch zur Allgemeinbildung gehören! Ein Hoch auf Kritische und fundierte Wissenschaftsartikel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelfrauchen 16.06.2015, 09:32
14. Ach so ,

..... deshalb isst man bei Liebeskummer auch immer Schokolade ;-) . Damit das Herz wieder gesund wird !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rwadel 16.06.2015, 09:38
15. Wie immer

eine reißerische Überschrift
("Studie: Wer Schokolade nascht, hat ein gesünderes Herz")
und ein relativierendes Resümee:
"Wie alle Studien dieser Art, hat auch diese Untersuchung einen entscheidenden Haken: Die Tatsache, dass steigender Kakaokonsum und sinkende Herzkreislauferkrankungen miteinander einhergehen, beweist noch lange nicht, dass Schokolade das Herz schützt."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deegeecee 16.06.2015, 09:58
16.

Zitat von m.w.r.
Schokolade wird aus Kakaobohnen gemacht. Kakaobohnen sind Obst. Obst ist gesund.
Dazu noch Zucker, der aus Rüben gemacht wird.

Den Spruch, dass Obst angeblich gesund sei, hört man so allerdings gar nicht mehr besonders häufig. Obst ist eine weniger schädliche Alternative zu Süßigkeiten, vom Nährwert aber nicht allzu weit von diesen entfernt.

Gemüse ist gesünder. Da könnte ich Ihnen einen Wodka empfehlen. Der wird aus Kartoffel gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doofnuss 16.06.2015, 10:00
17. scheinkausalitäten

die berühmteste scheinkausalität ist ja jene von den verschwundenen störchen: kein wunder, dass es so wenig kinder gibt! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deegeecee 16.06.2015, 10:03
18. Textverständnis?

Zitat von chuckal
Auftraggeber der Studie sind aber nicht Lindt und Ritter oder?!
Wer die Studie bezahlt hat, ist angegeben. Das britische "Medical Research Council" sowie die Organisation "Cancer Research UK".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pigtime 16.06.2015, 10:09
19.

Ganz klar! Wer seinen Zuckerhieper mit einem kleinem Stück Schokolade statt drei Stücken Kuchen + Liter Cola befriedigt, der lebt gesünder!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5