Forum: Gesundheit
Umweltbundesamt: Fast alle Kinder sind mit Weichmachern belastet
iStockphoto/ Getty Images

Von Kleinkindern bis hin zu Jugendlichen - sie alle haben Rückstände von Plastikinhaltsstoffen im Körper. Das zeigt die Auswertung einer Studie, die dem SPIEGEL vorliegt. Wie gefährlich ist das?

Seite 5 von 5
Beat Adler 14.09.2019, 11:49
40. Das mausarme Aethiopien forstet mit 4 Milliarden ZUSAETZLICHEN

Zitat von biba_123
So schnell können Sie gar nicht aufforsten, wie die Wälder fallen. Vor allem nicht in Ländern, in denen man nicht die German Angst kennt oder die noch korrumpierter und korrupter sind als die Staaten der Eu oder der USA. Nachdenken und informieren hilft.
Das mausarme Aethiopien forstet mit 4 Milliarden ZUSAETZLICHEN Baeumen auf. Mein Aufenthaltsland, die DRKongo, nur mit einer Milliarde zusaetzlich. Die Kenianerin Wangari Maathai beham den Friedensnobelpreis fuer ihr Programm der Aufforstung.

Die EU plus verbandelte Partner Norwegen und Schweiz koennen es schaffen, alternativlos(!), ZUSAETZLICH 100 Milliarden Baeume zu pflanzen. Gleichzeitig lassen sich die bestehenden Waelder so pflegen, dass sie wieder zu Kohlenstoffsenken werden.

Wenn es um Weltmeisterschaften in Korruption geht, stehen sowohl die DRKongo, Kenia wie auch Aethiopien weit oben.

Wer Kunstoffe reduzieren will, bei Spielzeugen, in der Verpackung, sonstwo, kann sich um Holz und Naturfasern als Ersatz kuemmern, nein falsch: MUSS sich um Holz und Naturfasern als Ersatz kuemmern!
mfG Beat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biba_123 14.09.2019, 12:00
41. @40

Alles richtig. Bislang sprachen Sie von Holz. Wenn es um Naturfasern geht, gibt es mannigfaltige Möglichkeiten, Ersatz für viel Kunststoff zu finden und bin bei Ihnen. Bei Holz, sprich Wald, bin ich viel skeptischer als Sie. Was ich sagen will, nicht kopflos in einen vermeintlich besseren Stoff ist der richtige Weg, sondern durch nachdenken den jeweils richtigen Werkstoffersatz finden, istGebot der Stunde. Kann jeder im kleinen mitmachen. Beginnt schon beim Kauf von Kleidung. Was mehr als 10% Kunstfaser enthält, sollte man einfach liegen lassen. Kann man fortführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prostetnik 14.09.2019, 12:01
42. Menschen werden trotzdem älter als früher - Statistik ist so eine Sach

Nach meiner Information geht die Lebenserwartung z. B in den USA zurück.
Die Schwellenländer Indien und China (glaube mich zu erinnern) verzerren hier die statistischen Werte.
Dazu empfehle ich in der Tele-Akademie den Vortrag
"Soziale Ungleichheiten in der Zukunft"
https://pdodswr-a.akamaihd.net/swrfernsehen/swr-extra/2019/08/1141710.m.mp4

"weiße Amerikaner o. College
1990 2007 um drei Jahre zurück
gering gebildete Frauen um 5 Jahre zurück

Das geht besonders an "super-m", der sich hier im Forum für besonders schlau hält.
Zitat:
Soso. Alles wird schlimmer, Luftverschmutzung, Strahlenbelastung, aber Menschen werden trotzdem älter als früher. Finde den Fehler...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beat Adler 14.09.2019, 12:40
43. Richtig in den USA geht die Lebenserwartung zurueck! In der Trumpzeit!

Zitat von prostetnik
Nach meiner Information geht die Lebenserwartung z. B in den USA zurück. Die Schwellenländer Indien und China (glaube mich zu erinnern) verzerren hier die statistischen Werte. Dazu empfehle ich in der Tele-Akademie den Vortrag "Soziale Ungleichheiten in der Zukunft" https://pdodswr-a.akamaihd.net/swrfernsehen/swr-extra/2019/08/1141710.m.mp4 "weiße Amerikaner o. College 1990 2007 um drei Jahre zurück gering gebildete Frauen um 5 Jahre zurück Das geht besonders an "super-m", der sich hier im Forum für besonders schlau hält. Zitat: Soso. Alles wird schlimmer, Luftverschmutzung, Strahlenbelastung, aber Menschen werden trotzdem älter als früher. Finde den Fehler...
Richtig in den USA geht die Lebenserwartung zurueck! In der Trumpzeit!

Als Gruende werden dafuer die Drogentoten, 65'000 pro Jahr, und die ZUNEHMENDE Zahl der Einwohner OHNE Krankenversicherung angegeben. Heute steht sie bei ueber 27 Millionen ohne jegliche Versicherung. Danke an Trump und seine Reps!

Dazu kommt, dass nicht jede Krankenkasse die regelmaessigen Untersuchungen von Gesundern zur Vorbeugung bezahlen. Eine solche Untersuchung, z.B. fuer eine 50 jaehrige Frau kostet 600 $, die selbst zu berappen sind. Statt jaehrlich lassen sich diese Frauen nun nur alle 3 oder mehr Jahre untersuchen. Nicht gerade hilfreich bei der Lebenserwartung!

Bei den Gesamtstaatsausgeben der USA, 50 Staaten plus Bund, von zusammen um die 8'000 Milliarden $, fallen 3'500 Milliarden $ fuer das Gesundheistwesen an. Das 7-fache im Vergleich zur Verteidigung. Trotz diesen 10'000 Staats-$ pro Jahr und Einwohner verschlechtert sich die Lebenserwartung!
mfG Beat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miami 14.09.2019, 13:41
44. Keine Panik

Kommt letztendlich auf die Menge drauf an.
Es gibt genügend Studien die Belegen das nicht nur jedes Kind, sondern wirklich jeder Deutsche Weichmacher, Glyphosat, Microplastik und sonst was im Blut hat. Jeder!!.
Völlig unabhängig von der Lebensweise.
Letztendlich macht die Menge davon die Giftigkeit aus. Das ist das Entscheidende.
Trotz allem wird der Mensch im Mittel immer älter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 14.09.2019, 15:33
45. Zeitreise vorwaerts?

Zitat von ventoux72
Hallo Referendumm, leider muss ich Ihnen massiv widersprechen: Zeiss verkauft nicht Ferngläser bis 500 Euro, sondern bis 2500 Euro, mit dem gleichen Gurt ... Schade, ich dachte eigentlich, die wären selbst darauf gekommen, mal zu testen, durch Sie weiß ich nun, dass das jemand anderes erledigen musste. Immerhin ist die Reaktion weitgehend vorbildlich. Einen schönen Sonntag!
Heute ist Samstag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 14.09.2019, 16:01
46. Falsch informiert

Zitat von Beat Adler
Als Gruende werden dafuer die Drogentoten, 65'000 pro Jahr, und die ZUNEHMENDE Zahl der Einwohner OHNE Krankenversicherung angegeben. Heute steht sie bei ueber 27 Millionen ohne jegliche Versicherung. Danke an Trump und seine Reps!
Trump hat an Obamacare gar nicht viel geaendert, obwohl er das haette tun sollen. Fuer die meisten Amerikaner sind die KV Kosten explodiert. Ich kenne einen Fall wo die Kosten fuer einen gut verdienenden 2 Persoenhaushalt von monatlich $500 auf $2900 hochgeschnalzt sind. Obama hatte von Kostendaempfung keine Ahnung und hat die Versicherungsindustrie nach deren Vorstellungen schalten und walten lassen. Allerdings sind kleine Einkommen ab ca $ 25000 beihilfeberechtigt. Das kann die KV Kosten wieder auf ein ertraegliches Mass zurueckbringen. Wenn man 10 Jahre in den USA gearbeitet hat, kommt man mit 65 in Medicare. Dann sind die Einheitspraemien bei $135.50 rundumversichert im sog. HMO System mit $800 staatlicher Bezuschussung, ausser Zahnbehandlung und schweren Nierenerkrankungen, die dauerhafte Dialyse erfordern. Absolut fabelhaft. Ich koennte mir die deutsche Versicherung nicht mehr leisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kika2012 14.09.2019, 16:50
47. spasssbremse

Haben Sie einen Beleg dafür?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
intercooler61 14.09.2019, 21:53
48. Eine naheliegende Erklärung ...

Zitat von super-m
Soso. Alles wird schlimmer, Luftverschmutzung, Strahlenbelastung, aber Menschen werden trotzdem älter als früher. Finde den Fehler...
... ist, dass die in der Breite eingesetzten Nachweismethoden heute z.T. um Größenordnungen empfindlicher sind - was erfreulich, aber bei der Einordnung wissenswert ist.

Andererseits besteht kein Grund zur Entwarnung: Wenn man Schadwirkungen eines Stoffes erkennt, muss man nach weniger schädlichem, geeigneten Ersatz suchen - und u.U. Nachteile bei Tauglichkeit und Haltbarkeit in Kauf nehmen. Hängt aber auch von der konkreten Gefährdung ab: An einen Schnuller sind andere Ansprüche zu stellen als an ein Werkzeug, das man zweimal im Jahr in die Hand nimmt.

Das unterschwellig suggerierte "natürlich ist besser als synthetisch" stimmt übrigens nicht immer: Ich kenne mehrere Menschen, die stark allergisch auf bestimmte Naturprodukte (konkret z.B. Wollprodukte und Federbetten) reagieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5