Forum: Gesundheit
Verbote in der Schwangerschaft: Was schadet dem Nachwuchs?
Corbis

Ob Alkohol, Rauchen oder Medikamente: Während der Schwangerschaft gibt es viele Verbote. Doch manche der Warnungen scheinen übertrieben. Was schadet dem ungeborenen Kind wirklich - und was ist nur Panikmache?

Seite 2 von 16
peppit 14.09.2015, 19:19
10. @cindy2009

Nach der Infektion, entsteht nur bei Katzen eine wichtige Entwicklungsstufe des Parasiten, die Toxoplasma ? Oozysten, die dann mit dem Katzenkot ausgeschieden werden. Diese, sehr widerstandsfähigen, eiähnlichen Oozysten, werden erst nach etwa 2 bis 4 Tagen infektiös, und können es dann monatelang bleiben.Ich hoffe,ich konnte ihre Frage beantworten

Beitrag melden
200MOTELS 14.09.2015, 19:22
11. es wird zwar immer wieder

behauptet dass schwangere keinen Fisch essen dürfen, wahr ist jedoch das Gegenteil: Wenn eine Schwangere viel Omega 3 haltigen Fisch zu sich nimmt (Wildlachs) dann kann das Kind wegen der zusätzlichen Synapsenbildung einen bis zu 8 Punkte höheren IQ haben.

Beitrag melden
uli-schmitt 14.09.2015, 19:25
12. Vegan?

Es gibt keine vegane Ernährung! Vegetarisch ist richtig- rein pflanzlich. Ovo-Lakto meint vegetarisch plus Eier und Milchprodukte. Spon sollte sich der korrekten Begrifflichkeiten annehemen und nicht derer, die hip sind.

Beitrag melden
capt.nuss 14.09.2015, 19:25
13. Toxoplasmose

Kommando zurück,habe selbst was über die Infektion gefunden:

http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Toxoplasmose.html

Beitrag melden
SasX 14.09.2015, 20:13
14.

Zitat von kika2012
ich habe während der SS ein paar Gläser Alkohol getrunken, habe ca. 3 Zigaretten pro Tag geraucht, war auf Konzerten, habe den Klo meiner Katze sauber gemacht und sie auch gestreichelt, lebe nicht vegetarisch/vegan, und hatte kaum Sex (weil keine Lust), und habe ein gesundes, aktives, cleveres Kind auf die Welt gebracht (Huch, auch noch mit KS).
Wie immer. Da werden Ergebnisse von Untersuchungen zusammengefasst und jemand meint, dies mit persönlichen "Studien" mit der Untersuchungsmenge n=1 widerlegen zu können.

Nach der Theorie gäbe es aus meiner Erfahrung resultierend keine Morde in der Welt, weil ich in meinem Umfeld noch nie einem erlebt habe.

Beitrag melden
skilliard 14.09.2015, 20:25
15. Fas

Zitat von kika2012
ich habe während der SS ein paar Gläser Alkohol getrunken, ...
Dann hatten Sie Glück. Schon kleinste Mengen Alkohol während der Schwangerschaft können zum FAS (Fetal Alcohol Syndrom) führen. Schwangere sollten unbedingt danach googeln falls ihnen in der Schwangerschaft der Sinn nach Alkohol steht. Und es geht hierbei nicht um suchtkranke Mütter.

Beitrag melden
centifolia 14.09.2015, 20:27
16. Dieser Blödsinn ...

... zum Thema Katzen und Schwangerschaft kostet jährlich Tausende von Katzen unnötig ihr Zuhause!!!

Einfach mal das hier durchlesen: http://www.tierarzt-facharani.de/schwangere.htm

Also, wenn Sie als Schwangere drauf bestehen, das Katzenklo 48 Stunden nicht zu reinigen, es anschließend mit bloßen Händen tun und dann selbige auch nicht waschen, sondern gleich abschlecken ... dann bitte. Möglicherweise sollten Sie dann aber auch besser keine Kinder kriegen ....

Beitrag melden
HesaLhaina 14.09.2015, 20:30
17. Dann...

Zitat von kika2012
ich habe während der SS ein paar Gläser Alkohol getrunken, habe ca. 3 Zigaretten pro Tag geraucht, war auf Konzerten, habe den Klo meiner Katze sauber gemacht und sie auch gestreichelt, lebe nicht vegetarisch/vegan, und hatte kaum Sex (weil keine Lust), und habe ein gesundes, aktives, cleveres Kind auf die Welt gebracht (Huch, auch noch mit KS).
...hat Ihr Kind wahnsinniges Glück gehabt...
Um Ihren "Enthusiasmus" also mal etwas zu bremsen: man kann auch 100 mal Sex ohne Kondom haben und weder schwanger werden, noch mit HIV angesteckt werden... es kann aber auch gleich beim ersten Mal passieren. Dass Ihnen und Ihrem Kind in dieser Schwangerschaft und mit diesen Sachen nichts passiert ist, ist reiner Zufall.
Fakt ist jedoch, dass alle diese Sachen - Rauchen, laute Musik, Alkohol, Toxoplasmose-Infektion - dem ungeborenen Kind schaden KANN. Und deswegen sollte man das Risiko gar nicht erst eingehen. Btw.: eine Katze zu haben bedeutet nicht gleich, dass man sich da Toxoplasmose holt... einige sind gar keine Wirte.

Beitrag melden
cindy2009 14.09.2015, 20:38
18. @pepptit

OK, aber wird jede Katze täglich desinfiziert?

Beitrag melden
cindy2009 14.09.2015, 20:39
19. @200motels

Seriöse Quelle?

Beitrag melden
Seite 2 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!