Forum: Gesundheit
Verhalten an heißen Tagen: "Bei Hitze lauwarmes Wasser trinken"
DPA

Bei Hitze sollte man salzig essen und lauwarm duschen. Warum eigentlich? Die Ärztin und Klimatologin Angela Schuh erklärt, wann wir effektiv schwitzen und was wirklich hilft, um im Hochsommer nicht zu überhitzen.

Seite 1 von 16
Dr. Seltsam 02.07.2015, 09:07
1. Statt Hunderte Liter Wasser zu verschwenden...

... indem man sich in die Badewanne legt, kann man auch einfach 2 Liter Wasser mehr trinken und das Schwitzen aushalten.

Also echt mal...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwerpunkt 02.07.2015, 09:09
2.

Meine Güte!
Da ist es in einem eher durchwachsenem Sommer mal zwei Tage hinter einander sommerlich warm, kann man anhand solcher Artikel den Eindruck bekommen, wir hätten es mit einer einer Hitzewelle à la 2003 zu tun.

Ähnlich beoachte ich auch, das in den letzten Winternfast fast Katastrophenalarm ausgerufen wird, wenn mal mehr wie zwei Flocken auf dem Boden liegen bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Snozzlebert 02.07.2015, 09:13
3.

mir egal was die sagt, ich trinke kalt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gilderoy 02.07.2015, 09:22
4. Aha

dann soll ich also mehrmals täglich in die (bei mir nicht existente) Wanne steigen. Darf ich dann meine Wasserrechnung an die gute Frau schicken? Wieso machen wir es nicht einfach wie in den alten Zeiten: wir achten nicht auf irgendwelche Tipps, sondern machen was die Natur von uns auf natürliche Weise verlangt und wenns zu viel wird fallen wir halt um und stehen nicht mehr auf.

P.S. wird langsam ungemütlich hier in der Bude, einfach viel zu warm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 02.07.2015, 09:30
5.

Zitat von Dr. Seltsam
... indem man sich in die Badewanne legt, kann man auch einfach 2 Liter Wasser mehr trinken und das Schwitzen aushalten. Also echt mal...
Es gibt in Deutschland keinerlei Grund, Wasser zu sparen. Es gibt viel mehr als wir je verbrauchen könnten. Außerdem müssen Leitungen und Kanalisation jetzt aufwändig und teuer gespült werden weil die Leute immer weniger Wasser verbrauchen - das erhöht natürlich die Fixkosten für die Infrastrukturbereitstellung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 02.07.2015, 09:30
6.

Zitat von gilderoy
dann soll ich also mehrmals täglich in die (bei mir nicht existente) Wanne steigen. Darf ich dann meine Wasserrechnung an die gute Frau schicken?
Zwischendurch mal eine Minute lang warm duschen wirkt auch Wunder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ThoR1234 02.07.2015, 09:33
7. Kurze Kleidung

im Büro wäre schon völlig ausreichend!

Stattdessen ohne Ventilator, ohne Klimaanlage, dafür mit Fenster zur Südseite....

Die weiblichen Mitarbeiter dürfen selbstverständlich im Top und kurzem Rock zur Arbeit kommen.

Das ist Sexismus, da muss sofort eine Quote her! =P

MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
licorne 02.07.2015, 09:39
8. Das Bett

kühle ich mit einem gefrorenen Gelpolster vor, wie man es für Verstauchungen benutzt. Das bleibt auch ziemlich lang kühl und ist trocken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fade0ff 02.07.2015, 09:47
9. Physiologie vs. Physik

Das mit dem Zusammenziehen der Blutgefäße ist zweifellos richtig, aber natürlich senkt ein kaltes Getränk oder eine kalte Dusche effektiv die Körpertemperatur, während ein lauwarmes Getränk bzw. eine lauwarme Dusche das nicht tut.
Insofern ist das eine dieser Halbwahrheiten, die einfach nicht der Lebenserfahrung entsprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16