Forum: Gesundheit
Vibrationstraining: Zittern, bis das Fett schmilzt
Peter Atkins

Dieses Fitnessgerät scheint wie für Faulpelze gemacht: Beim Training auf vibrierenden Platten sollen Pfunde schmelzen, Dellen in der Haut verschwinden und Muskeln gestählt werden. Marcus Schenkenberg bietet sich per Video als Coach an. Wie gut ist Power Plate wirklich?

Seite 1 von 9
lachender lemur 09.11.2012, 08:35
1. Bisschen teuer, nicht wahr?

Die Waschmaschine tut's auch, und für weniger als k€3.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Krebsfleisch 09.11.2012, 08:43
2. Quatsch

Es gab bisher zahlreiche wissenschaftliche untersuchen und keine konnte einen Vorteil von Vibration bestätigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mmusikantin 09.11.2012, 08:53
3. Danke, ich habe am frühen Morgen gelacht.

Zitat von lachender lemur
Die Waschmaschine tut's auch, und für weniger als k€3.
Ich halte dies für einen neuen Trick, bei der Fitness-Schickeria abzusahnen. Ich benutze einen Aero Step, etwas anderes Prinzip, aber meiner Meinung nach sehr wirksam - und nicht teuer, wenn man nach Schnäppchen schaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zoroaster1981 09.11.2012, 08:58
4. Nutzlos

Zitat von sysop
Dieses Fitnessgerät scheint wie für Faulpelze gemacht: Beim Training auf vibrierenden Platten sollen Pfunde schmelzen, Dellen in der Haut verschwinden und Muskeln gestählt werden. Marcus Schenkenberg bietet sich per Video als Coach an. Wie gut ist Power Plate wirklich?
Ich, der mit echtem Kraftsport durchaus ein bisschen was aufgebaut hat, habe das auch mal in einem Hotel ausprobiert. Also: für mich ist das die Birkenbihl-Methode des Muskeltrainings. Wahrscheinlich ganz nett, wenn man Jahrzehnte bereits eingerostet ist, um sich mal ein bisschen einzufinden, aber für echte Erfolge bedarf es Härteres! Letztlich nichts weiter als Geldmache auf Basis menschlicher Faulheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 09.11.2012, 09:00
5. .

Zitat von sysop
Dieses Fitnessgerät scheint wie für Faulpelze gemacht: Beim Training auf vibrierenden Platten sollen Pfunde schmelzen, Dellen in der Haut verschwinden und Muskeln gestählt werden. Marcus Schenkenberg bietet sich per Video als Coach an. Wie gut ist Power Plate wirklich?
Als ob Schenkenberg diesen Körper durch Vibrationen bekommen hat. Lächerlich. Aber Volksverdummung klappt ja immer noch, sonst würde es auch nicht so viele Shopping-Kanäle geben, die absoluten Bockmist verkaufen. Ich frage mich dabei immer, wieso etwas wie eine Glühbirne verboten werden kann und so etwas darf weiter fortgeführt werden. Das selbe gilt für Kaffeefahrten. Solange es Menschen gibt, die sich gerne übers Ohr hauen lassen, wird es solche Scharlatarne geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 09.11.2012, 09:04
6. Das ist

Zitat von Krebsfleisch
Es gab bisher zahlreiche wissenschaftliche untersuchen und keine konnte einen Vorteil von Vibration bestätigen.
nicht ganz richtig.
Auf der ISS ist auch ein Power Plate installiert.
Und Astronauten wie auch deren Mediziner können bestätigen das es
effektiver gegen den Muskel- und Knochenschwund in der Schwerelosigkeit
wirkt als die bisherigen Trainingseinheiten auf dem Laufband oder dem Ergometer.
Gerade weil auch Muskelgruppen angesprochen werden die durch übliches Training nicht erreicht werden.

Diese Art des Training stammt übrigens ursprünglich aus der Weltraummedizin

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaygeebee 09.11.2012, 09:09
7. optional

Gibt es schon seit einigen Jahren. Bei uns im Fitnesscenter stand so eine Platte lange rum und keiner hat sich so recht für sie interessiert. Wahrscheinlich weil es einfach bescheuert aussieht :-/
Ausprobiert habe ich es trotzdem mal und Übungen auf solch einer Platte können einen wirklich weghauen wenn man sich anstrengt, da wirklich alle Muskeln mitmachen (müssen).

Aber ist das die Zukunft von Sport und Fitness? Auf einer Rüttelplatte stehen und auf eine Leinwand starren? Oder in einer Kabine stehen, gezwengt in einen Taucheranzug welcher unter Strom steht? Sport hat für mich immer noch etwas soziales an sich. Oft verbringe ich die hälfte der Zeit im Fitnesscenter damit mit Freunden zu quatschen während ich trainiere. Heutiges Training scheint sich auf ein paar Minuten alleine in einer Ecke mit viel Hightech zu reduzieren. Es soll möglichst schnell gehen, damit man gleich wieder an den Arbeitsplatz kann und es nicht auffällt, dass man eigentlich keinen Sport treibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
air plane 09.11.2012, 09:11
8. Mein Profil

Herr Schenkenberg hat sich seinen Körper mit ganz anderen, klassischen Trainingsmethoden "erkämpft".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blowup 09.11.2012, 09:15
9. why not?

Ich bin auch sehr skeptisch in Bezug auf dieseganzen Fitness-Moden. Aber das Konzept hier klingt logisch, denn man kann viele Muskeln kaum gezielt trainieren. Hinzu kommt, dass jeder so seine "Lieblingsmuskeln" hat und damit bevorzugt diese mit entsprechenden Sportarten trainiert. Gerade im Alter wenn man drauf angewiesen ist alle Muskeln zu trainieren, weil der Abbau doch sehr schnell geht, kann das ein gutes Training sein.

Werde das nie vergessen, wie ich in jungen Jahren (Jogging, Kraftsport und Kampfsport - also recht gut in Form) mal eine kleine Wiese mit der Sense gemäht hatte und am nächsten Tag einen deratig infernalischen Muskelkater hatte, weil offenbar Muskeln beansprucht wurden, die kaum trainiert waren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9