Forum: Gesundheit
Völlegefühl: "Rülpsen ist absolut natürlich"
Corbis

Wie vermeidet man Aufstoßen - und wie wird man es los, wenn es nach dem Weihnachtsessen plötzlich da ist? Gastroenterologe Thomas Frieling spricht im Interview über die Wirkung von Schnaps und Medikamenten auf den Magen.

Seite 1 von 4
frank.w 19.12.2013, 10:04
1. Ganz einfach!

Zitat von sysop
Weihnachtsessen: So bekämpfen Sie das Völlegefühl
Weniger fressen!

Mehr genießen!

Weniger kaufen!

Mehr spenden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
privat78 19.12.2013, 10:35
3. Altes gallisches Hausmittel

Ich kenne da ein Rezept von Obelix. Der frist zu Weihnachten nur ein Wildschwein. In anbetracht der Tatsache das tausende Menschen täglich verhungern, fordert der Artikel eine zynische Bemerkung geradezu heraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vollimbiss 19.12.2013, 10:40
4. Andersrum

Erst eine Flasche Kräuterschnaps, dann nichts essen, dann ins Bett. Kein Rülpsen in Sicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolantik 19.12.2013, 10:42
5. Überflüssiger Bericht

Wenn jemand in der Dritten Welt diesen Bericht liest und welche Probleme wir an Weihnachten haben wegen einer eventuellen Völlerei, der mag denken, was haben diese Leute für Probleme.
Das Ganze ist eher peinlich und braucht keinen besonderen Bericht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UlliK 19.12.2013, 10:51
6. Was habe ich neulich gehört:

Zitat von frank.w
Weniger fressen! Mehr genießen! Weniger kaufen! Mehr spenden!
Brot für die Welt! ... aber die Wurst bleibt in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trabajador5 19.12.2013, 10:54
7. Kein Wort über Bewegung.

Unglaublich. Lieber trockenes Brot oder Sxchnaps runterkippen oder ordentlich Rülpsen. Das sind die Rezepte. Über Bewegung und Soprt? Kein Wort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MitKohlensäure 19.12.2013, 11:00
8. Natriumhydrogencarbonat

Was spricht gegen einen halben Löffel/eine Tablette Hausnatron? Hilft bei uns schon seit Jahrzehnten (will hier jedoch keine medizinische Wirkung behaupten - fällt vielleicht unter Placebo, glaube ich jedoch eher weniger).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boeseHelene 19.12.2013, 11:21
9.

Zitat von privat78
Ich kenne da ein Rezept von Obelix. Der frist zu Weihnachten nur ein Wildschwein. In anbetracht der Tatsache das tausende Menschen täglich verhungern, fordert der Artikel eine zynische Bemerkung geradezu heraus.
wenn sie weniger essen haben andere aber nicht mehr das ist wie Wasser sparen, das Problem wird eher durch Geburtenkontrolle gelöst denn viele hungern weil es in den Regionen oft zu wenig Wasser und zu wenig Menschen gibt um die Bevölkerung zu ernähren das Problem wurde durch Entwicklungshilfe nur noch befeuert.

Ich werde an Weihnachten wie immer essen, der eigentliche Trick ist Pause machen an Weihnachten hat man Zeit notfalls ist man den Nachtisch eben später.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4