Forum: Gesundheit
Vollkorn: Je mehr, desto besser?
imago

Vollkorn kann einer aktuellen Studie zufolge vor Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Infektionen schützen. Demnach helfen schon kleine zusätzliche Portionen.

Seite 1 von 14
hwdtrier 15.06.2016, 16:08
1. Gilt aber nur ( wenn überhaupt )

für Gesunde. Magen/Darmkranke können unangenehme Überraschungen erleben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Scum 15.06.2016, 16:10
2. Lieber Weißbrot

Besser Weißbrot essen. Schmeckt besser, und die weißbrotessenden Franzosen und Italiener werden älter als die Deutschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hwdtrier 15.06.2016, 16:24
3. Italiener und Franzosen lesen

halt keine Ess/ Gesunddheitsststistiken Die Wissen dass dies gesünder ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biba_123 15.06.2016, 16:25
4. Zu 2. stimmt

Aber ich denke,dass das am roten Wein und selbst gekochten essen liegt. Der Rotwein soll ja eh gut fürs Herz sein und beim Essen wird eben nicht auf billig,billiger, am billigsten geachtet,sondern auf Qualität. Hat zudem den Vorteil,viel weniger Zucker zu essen. Und der ist kiloweise in dem ganzen halbfertigen oder fertigem Müll,den die Mehrheit hierzulande vertilgt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gutes_essen 15.06.2016, 16:32
5.

Zitat von Scum
Besser Weißbrot essen. Schmeckt besser, und die weißbrotessenden Franzosen und Italiener werden älter als die Deutschen.
Die Frage ist: In Zeiten der bevorstehenden Altersarmut, ist es da so klug länger leben zu wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gutes_essen 15.06.2016, 16:33
6.

Zitat von hwdtrier
halt keine Ess/ Gesunddheitsststistiken Die Wissen dass dies gesünder ist.
Weißbrot gesünder als Vollkornbrot?

Hier sind ja richtige Experten unterwegs.
Darauf ein Glas Fritierfett, ist gesünder als Wasser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 15.06.2016, 16:41
7.

Zitat von biba_123
Aber ich denke,dass das am roten Wein und selbst gekochten essen liegt.
Die Franzosen kochen deutlich weniger selbst als die Deutschen. Die angeblich so hohe Kochkultur der Franzosen ist bezogen auf die große Volksmasse ein inhaltsleerer Mythos.

Ein wesentlicher Grund für die höhere Lebenserwartung der Franzosen dürfte das deutlich stressfreiere Leben sein, und dazu gehört natürlich auch eine stressfreiere Nahrungsaufnahme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
per.roentved 15.06.2016, 16:42
8. Ballaststoffe sind gesund. Punkt.

Zitat von hwdtrier
für Gesunde. Magen/Darmkranke können unangenehme Überraschungen erleben.
Fast. Ich bin darmkrank (Morbus Crohn) und Vollkornprodukte sind nur dann ein Problem, wenn man an Stenosen (Verengungen) leidet. Dann sind aber im Prinzip alle Nahrungsmittel ein Problem (>Schmerzen!). Vollkornprodukte dann natürlich erst recht.
Aber in normalen Zeiten - auch ohne Schub - ist Durchfall das beherrschende Thema beim Crohn. Und ich hab für mich jetzt eine Nahrungsaufnahme manifestiert, mit der ich sehr gut klarkomme: morgen 2 Scheiben Schwarzbrot ("Urkorntyp"), und abends 2 Scheiben des gleichen Brots. Und was soll ich sagen: das reicht als Ballaststoff für den Tag aus, der Durchfall ist verschwunden. Sobald ich das verringere, ist der Durchfall wieder da. :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlaumischlumpf 15.06.2016, 17:03
9. Ich esse gerne Vollkornbrot...

...und bin seit 30 Jahren Vegetarier, aber Vollkornnudeln gehen garnicht!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14