Forum: Gesundheit
Weibliche Geschlechtsteile: Viva la Vulva!
Eva Häberle, inspiriert von Sarah Illenberger / SPIEGEL ONLINE

Über Penisse scherzen - aber das Wort Vulva nicht über die Lippen bekommen? Damit die weiblichen Geschlechtsteile salonfähig werden, verzieren sie mittlerweile Cupcakes und Modekollektionen. Was bringt das?

Seite 1 von 5
herwescher 31.12.2018, 20:41
1. Diesen Bestrebungen wird es hoffentlich gelingen ...

"Über Penisse scherzen - aber das Wort Vulva nicht über die Lippen bekommen? Damit die weiblichen Geschlechtsteile salonfähig werden, verzieren sie mittlerweile ...

... dass die Vulva bald wieder in aller Munde ist ...

Beitrag melden
frenchie3 31.12.2018, 21:04
2. Darf man so einen Zirkus

jetzt auch mit Schniedelwutzen machen?

Beitrag melden
reznikoff2 31.12.2018, 21:16
3. Oh, danke

Danke, dass Sie mich informiert haben.

Beitrag melden
egonv 31.12.2018, 21:24
4.

Dieser oft in den Medien erwähnte Trend zur Schönheits-OP an der Vulva, ist schon sehr bedenklich. Vor allem kann oftmals Mann das auch so gar nicht nachvollziehen. Wie sieht denn eine optisch perfekte Vulva aus?
Ich kann das nicht aus weiblicher Perspektive beurteilen, aber die allgemeinen "der Penis könnte größer sein" Wünsche lassen sich ja kaum übertragen. Im Übrigen finde ich, weibliche Geschlechtsteile generell erstmal schön. Also möchte ich den oben genannten Trend zum häufigeren Darstellen durchaus begrüßenswert. Aber bitte nicht unter der Herangehensweise: So sieht eine perfekte Vulva aus. Und es sollte sich niemand wundern, dass damit eine Sexualisierung einhergeht.
Übrigens wäre ich auch der Enttabuisierung der männlichen Geschlechtsteile offen gegenüber eingestellt.

Beitrag melden
hausfeen 31.12.2018, 21:38
5. Mit solcher Begriffsakrobatik schliddert man nicht nur knapp am ...

... eigentichen Problem vorbei: der kullurell und erziehungsbedingten Verklemmtheit. Protziger. vulgärer Umgang damit, ist übrigens nur eine andere Ausformung des gleichen Problems.

Beitrag melden
klausvonallen 31.12.2018, 21:55
6. Bitte liebe Frauen!

Werdet genauso bescheuert wie Männer! Ein wunderbarer Vorsatz für 2019. Viel Erfolg!

Beitrag melden
noalk 31.12.2018, 22:04
7. Jede Vulva ist einzigartig

Genau. Und darum ist es sinnlos, zu verlangen, eine anatomisch korrekte Vulva zeichnen zu können.

Apropos "Vulva..." anstatt "Scham..." : Darf man dann auch "Vulvapus" sagen?

Beitrag melden
dasfred 31.12.2018, 23:03
8. Gerade fielen mir die Vasen wieder ein

Ende der neunziger, in einem türkischen Im- und Export Laden in Hamburg standen zehn Glasvasen, mehrfarbig mundgeblasen, mit einer Öffnung, die wohl eine stilisierte Blüte darstellen sollte. Bei genauer Betrachtung bekam man den Eindruck einer Vulva nicht mehr aus dem Kopf. Die Vasen waren frisch eingetroffen und hatten noch keinen Preis, daher habe ich den Sohn des Hauses gefragt. Nach einem kurzen Blick lief er tiefrot an, sah sich um, ob die Frauen außer Hörweite sind und sprach mit seinem Vater der mir das ganze Sortiment für fünf Mark anbot, wenn ich sie sofort einpacke und mitnehme, bevor sie noch einer sieht. Meine beste Freundin war begeistert über dieses gläserne Blütenarrangement auf ihrer Anrichte unter dem Georgia o'Keeffe Poster.

Beitrag melden
wolfi7777 31.12.2018, 23:30
9. Vulva Skulptur in Tübingen

https://www.tuepedia.de/wiki/Pi_Chacán_(Skulptur) - Nett ist die Geschichte des Studenten, der in der Skulptur stecken blieb!

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!