Forum: Gesundheit
Zigaretten: Die Schockbilder-Schachteln kommen
DPA

Auf Zigarettenpackungen müssen künftig abschreckende Bilder und Warnhinweise prangen. Obwohl die Richtlinie ab Freitag greift, werden noch Wochen vergehen, ehe die ersten Schock-Schachteln im Laden liegen.

Seite 1 von 8
sepp16 19.05.2016, 16:08
1. Der Herr Mücke

Tja, dafür ist in Ungarn, Tschechien, und Polen aber im Gegensatz zu Deutschland Tabakwebung schon seit Jahren verboten. Ob das dem Herren Mücke gefällt? Zudem wird es in Ungarn nicht nur Schockbilder sonder auch komplettes Plain Packaging geben. Wird ihm wohl auch nicht gefallen.

Beitrag melden
bakero 19.05.2016, 16:17
2. .

Rauchen ist ungesund, das sollte sich aber mittlerweile herumgesprochen haben.
Warum man aber so massiv gegen Tabakkonzerne vorgeht und andere Branchen verschont, erklärt sich mir nicht.
Auch Alkohol verursacht Krebs und andere Krankheiten, über 70.000 sterben jedes Jahr daran. Ein Warnhinweis soll trotzdem nicht auf die Flasche. Auch Steuererhöhungen und Jugendverbot wie beim Tabak... Fehlanzeige.

Auf Zigarettenschachteln müssen Schockbilder, aber beim Essen und Trinken dürfen immer noch leckere Früchte abgebildet werden, obwohl keine einzige drin ist.
Auch die Lebensmittelampel wird von interessierter Seite verhindert. Könnte ja sein, dass eine Mutter plötzlich merkt, wieviel Zucker sie ihrem Kind gibt.

Was für eine scheinheilige Politik...

Beitrag melden
wolfgangwies 19.05.2016, 16:17
3.

Wann kommen die abschreckenden Bilder auf Alkohol-flaschen?.Es sterben jedes jahr mindestens so viele
Menschen an Alkohol wie an Tabak.Ach ja,der Tabakanbau wird ja von der EU subvensioniert,genau
wie der Weinanbau.Einfach nur lächerlich,der Haufenweggelobter.

Beitrag melden
sepp16 19.05.2016, 16:28
4.

Zitat von wolfgangwies
Wann kommen die abschreckenden Bilder auf Alkohol-flaschen?.Es sterben jedes jahr mindestens so viele Menschen an Alkohol wie an Tabak.Ach ja,der Tabakanbau wird ja von der EU subvensioniert,genau wie der Weinanbau.Einfach nur lächerlich,der Haufenweggelobter.
Der Tabakanbau wird schon seit einigen Jahren nicht mehr subventioniert.

Beitrag melden
zeroslammer 19.05.2016, 16:30
5. Ich empfinde grosses Glück,

ohne die Bilder wüsste ich ja nicht was ich mir antue....naja. Gibt so schöne Beutel für Tabak die einige Hersteller gerade kostenlos verteilen. Da kommt der Tabak nu rein und gut ist.

Beitrag melden
spon-facebook-1425587294 19.05.2016, 16:39
6. Schade eigentlich, dass

es noch so lange dauert. Hab hier schon seit 3 Wochen mein Sammelalbum liegen. Will endlich mal anfangen, es zu befüllen.

Beitrag melden
fleischzerleger 19.05.2016, 16:40
7.

Zitat von wolfgangwies
Wann kommen die abschreckenden Bilder auf Alkohol-flaschen?.Es sterben jedes jahr mindestens so viele Menschen an Alkohol wie an Tabak.
Bei Alkohol sieht man ja die Schockbilder täglich auf der Straße. Das reicht.

Beitrag melden
rennflosse 19.05.2016, 16:40
8. Ich kann warten

Die kleine Verzögerung macht überhaupt nichts, ich bin absolut nicht scharf auf die Bilder. Wenn die Mentholzigarette ab 2020 verboten wird, höre ich sowieso auf. Es sei denn man könnte sie selbst herstellen.

Beitrag melden
rst2010 19.05.2016, 16:40
9. dauernd schockbilder

stumpfen ab und verfehlen die beabsichtigte wirkung.
außerdem werden etuis für zigarettenschachteln wieder eine renaissance erleben;-))

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!