Forum: Gesundheit
Zyklus-Apps: Sag mir, wann ich schwanger werde
Corbis

Ob in den USA, in China oder in Deutschland: Zyklus-Apps werden immer beliebter. Sie helfen ihren Nutzerinnen schwanger zu werden oder unterstützen sie bei der Verhütung. Auch die Forschung profitiert von der Entwicklung.

Seite 4 von 4
Herr Hold 04.07.2014, 06:02
30. Ratzbär,

Zitat von Ratzbär
Wer sollte es denn bitte sonst wissen, wann der richtige Zeitpunkt dafür da ist, wenn nicht die Frau selbst? Beiträge gibt's ...
Man muss Ironie auch erkennen können, ohne dass sie extra gekennzeichnet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hahnmiriam 04.07.2014, 09:55
31. Der Körper ist keine Maschine

... ich denke nach wie vor das ein Eisprungrechner oder auch eine moderne Variante der Zyklusapp ;-) nur annähernd den Eisprung einer Frau vorhersagen kann. Sobald es zu Zyklusschwankungen kommt oder auch wenn der Zyklus einer Frau nicht exakt gleich lang ist, kann man sich auf einen Eisprungrechner nicht verlassen. Klar kann man den Eisprung mit Hilfe von verschiedenen Kalendern eingrenzen und auch wenn der Zyklus verschieden lang ist, kann man mit Hilfe der der durchschnittlichen Zykluslänge den wahrscheinlichen Tag eingrenzen. Wie auch hier ganz gut erklärt wird http://www.mamawissen.de/eisprungrechner/ Dennoch sollte eine Frau auf die Anzeichen ihres Körpers achten und diesen auch gut kennen. Der Zervixschleim und auch die Temperatur verraten jeder Frau ganz genau wann es zum Eisprung kommt und sie erkennt auch wann sich dieser verschiebt. Wenn es schon ein Eisprungrechner sein soll dann bitte nur zur Unterstützung, ein Ovulationstest kann auch helfen den Eisprung zu bestimmen, ich denke nicht das weitere angeblich hochwissenschaftliche Zyklusapps dafür notwendig sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joco0708 05.07.2014, 08:08
32. Wissen um

die symptothermale Methode, ein Thermometer, ein Blatt Papier, da ist man mit ca. 3Euro auf Dauer dabei, seinen Zyklus ordentlich zu dokumentieren und brauch keine App die sich letzendlich doch nur an Statistiken und Halbwahrheiten orientiert. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 10.07.2014, 15:20
33. Ort

Zitat von Herr Hold
Man muss Ironie auch erkennen können, ohne dass sie extra gekennzeichnet wird.
Und das steht genau wo, dass ich das MUSS? Ironie setzt ja zunächst mal Intelligenz beim Gebrauch voraus (bspw. die Abgrenzung zum Zynismus und Sakarsmus).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr Hold 12.07.2014, 14:08
34. Ironie

Zitat von hektor2
Und das steht genau wo, dass ich das MUSS? Ironie setzt ja zunächst mal Intelligenz beim Gebrauch voraus (bspw. die Abgrenzung zum Zynismus und Sakarsmus).
http://sarkasmus-ironie-zynismus.de

Dort werden die Unterschiede schön beschrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 12.07.2014, 15:16
35. Antwort

Zitat von Herr Hold
Dort werden die Unterschiede schön beschrieben.
Beantwortet aber meine Frage nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skorpianne 14.07.2014, 08:36
36. ?

Zitat von hektor2
Beantwortet aber meine Frage nicht.
Wenn man den Kommentar verstehen weill, muss man Ironie ohne Kennzeichnung erkennen können, da die Kennzeichnung fehlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4