Forum: Karriere
Crowdfunding: Die Chefs, das sind wir alle
Corbis

Espresso aus der Mikrowelle oder Hartz-IV-Möbel - die Zahl der Crowdfunding-Projekte wächst. Wer seine Idee vom Schwarm finanzieren lassen will, muss Kontrolle abgeben. Doch das ist gut für das neue Produkt.

singlesylvia 20.06.2013, 15:05
1.

Schön wäre von den sogenannten Experten mal ein Hinweis gewesen, wie man verhindert, dass einem während der Werbung um Geld die Idee geklaut wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manfred.h.mayer 22.06.2013, 08:34
2. Schutzrechte - Patentpotenzial

Zitat von singlesylvia
Schön wäre von den sogenannten Experten mal ein Hinweis gewesen, wie man verhindert, dass einem während der Werbung um Geld die Idee geklaut wird.
Da haben Sie völlig Recht.
Deshalb prüft die Crowdfunding-Plattform UNIVERSSO auch gemeinsam mit dem Gründer kostenlos, vor der Veröffentlichung, ob seine Idee Patentpotenzial hat. universso Crowdfunding Pool mit Lizenzbeteiligung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
singlesylvia 22.06.2013, 13:29
3.

Aus der spärlichen Reaktion muss ich fast schließen, dass das Thema "Ideenklau" hier kaum jemanden interessiert, während sich bei der Urheberrechtsdebatte alle das Maul aufreißen.

Zitat von manfred.h.mayer
Da haben Sie völlig Recht. Deshalb prüft die Crowdfunding-Plattform UNIVERSSO auch gemeinsam mit dem Gründer kostenlos, vor der Veröffentlichung, ob seine Idee Patentpotenzial hat.
Bitte lesen Sie mein Post noch mal: Es geht um potentiellen Ideenklau, nicht um potentielles Patentpotential. Je mehr Leute mit einer Idee in Berührung kommen und ein gewisses Marktpotential entdeckt zu haben glauben, um so größer ist die Gefahr des Ideenklaus. Dass UNIVERSSO prüft, ist ja ganz nett, beantwortet aber nicht meine Frage nach der Verhinderung von potentiellem Ideenklau, sondern - bitte verstehen Sie mich nicht falsch - vergrößert potentiell die Gefahr des Ideenklaus.

Ich bin Ihrem Link gefolgt und habe mir die Site von UNIVERSSO angesehen und muss leider konstatieren, dass vor lauter Reklame und bunten Elementen das Wesentliche sich nicht sofort erschließt oder optisch hervorhebt. Damit kann ich der Site leider keine Seriosität bescheinigen, denn sie erweckt eher den Eindruck einer Kinderspielwiese, und das besonders, nachdem ich Javascript aktiviert und die Seite noch einmal durchgeladen habe. Hier wurde die Site offenbar ohne didaktische Ansätze designed (zu Ihrer Beruhigung: Sie sind nicht allein, die meisten Sites, aber auch Produkte, sind eher an dem Geschmack des Lieferes als an den Bedürfnissen ihrer potentiellen Besucher/Kunden ausgerichtet).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jonni.g 24.10.2014, 15:46
4. Intelligenz der Masse

Ich denke dies ist einer der wesentlichen Vorteile des Crowdfunding, insbesondere in Bezug auf pro-Crowdfunding-Argumente im Hinblick auf Investoren. Es ist ein Bereich, auf den in diesem Zusammenhang kaum Bezug genommen wird: Welchen Nutzen hat das Crowdfunding für Anleger? Als Geldanlage eignen sich die meisten Projekte in keinster Weise. Sie sind beinahe Geldverschwendung. In diesem Video (http://www.youtube.com/watch?v=ERpwtRBVanA) wird auf die Thema recht ansehnlich Bezug genommen.
Die Frage des Risikos ist doch für einen Investor das Maß aller Dinge. Warum soll er 20 Euro in einen Pott schmeissen, wenn er davon nur einen Becker Kartoffelsalat bekommen kann? Die unterschiedlichen Formen, die sich aus dem Crowdfunding heraus entwickelt haben, werden in diesem Zusammenhang selten genannt. Schade eigentlich. Aber das macht das Video nur umso ansehnlicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren