Forum: Karriere
Deutscher Auswanderer in Las Vegas: "Ich fliege vier Mal am Tag über den Grand Canyon
Privat

Ingo Nehls wollte schon als Teenager Hubschrauberpilot in Deutschland werden, aber als Brillenträger hatte er keine Chance. Seinen beruflichen Traum erfüllte sich der 43-Jährige stattdessen in den USA.

nadennmallos 05.03.2019, 09:08
1. Konsequent einen Traum verfolgen und ...

... ihn umsetzen, das verdient großen Respekt und Anerkennung. Toll, wie zielstrebig der Berufswunsch umgesetzt worden ist. Mit Kopf und Herz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susuki 05.03.2019, 11:24
2.

Optimal!

Ein gelungenes Leben! Mit Ups and Downs, aber gelungen und grossartig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponuser936 05.03.2019, 12:02
3. Respekt

Ich ziehe meinen Hut vor Jedem, der so konsequent seinen Berufs- und Lebenswunsch umsetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ClausB 05.03.2019, 16:31
4. Keine

Chance als Brillenträger in Deutschland ? Aber in den USA ist es möglich auch als Brillenträger die entsprechenden Lizenzen zu erwerben ? Mal angesehen davon. dass ich großen Respekt vor seiner(Lebens)-leistung habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bollocks1 05.03.2019, 16:31
5. Akkurat

So hat das Hand und Fuss. Realitätssinn und kontrollierte Wagnis, dabei nicht blauäugig. Durststrecke durchlaufen, durchgebissen.
Wünsche ihm alles Gute.

Wohltuend zuzuschauen, im Gegensatz was sonst oft unter ‘Auswanderern’ läuft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuschl 07.03.2019, 16:05
6. Ideale Verknüpfung

Mit dem eigenen Spaß Geld verdienen. Besser geht es nicht. Grand Canyon und Las Vegas, biggest show ever! Bin selbst mit einer starken einmot über den Canyon, ein einzigartiges Schauspiel im Farbspiel der Sonne, dazu das swinging Las Vegas. Wer aus dem verkrampften Deutschland kommt, muss sich da vorkommen, wie im Paradies.

Beitrag melden Antworten / Zitieren