Forum: Karriere
Gefragte Ingenieure: Was wurde aus dem Fachkräftemangel?
DPA

Bis zu 390.000 Ingenieure werden in Deutschland bald fehlen. Davor warnt das Institut der deutschen Wirtschaft jetzt erneut - wie schon so oft. Kommt es wirklich so schlimm? Frühere Prognosen lagen gewaltig daneben.

Seite 1 von 28
fwittkopf 13.04.2015, 11:47
1. Arbeitslos

Genau, die Prognose lag voll daneben, und mein Ordner ist voll, mit Absagen.
Ingenieure werden nirgends gesucht.

Beitrag melden
lexus1234 13.04.2015, 11:52
2. Er ist real, der Mangel. Leider wird Blödsinn berichtet.

Er ist so real wie die Statistik, der Fachkräftemangel.
Aber NATÜRLICH stehen die Bänder nicht still. Nein, im Gegenteil. Es wird kompensiert, wo es eben geht. In der Tech-Branche ist Wochenendarbeit und 60-Stunden Wochen die aktuelle Mode. Burn-Outs sind an der Tagesordnung, weil jeder verfügbare Ingenieur für zwei oder drei arbeitet - bei vollem Lohnausgleich, allerdings für den Arbeitgeber!

Und: Es werden massenhaft Jobs exportiert. Alles, was in Deutschland nicht abgefangen werden kann, geht ins Ausland.
Ja, unser Wohlstand steht sehr wohl auf dem Spiel. Denn wenn die Entwicklung ins Ausland geht, ist es eine Frage der Zeit, bis die Produktion folgt. Und dann hat es auch Auswirkungen für Geisteswissentschaftler, die dann weniger Taxikunden haben.
Ich fasse es nicht, was ich hier für einen kurzsichtigen und mies recherchierten Blödsinn lesen muß.

Beitrag melden
static2206 13.04.2015, 11:52
3. Es fehlte nie, es fehlt nicht und es wird nie an

Fachkräften fehlen. Das einzige woran es mangelt ist an Fachkräften die nach Jahren des Studiums, Berufserfahrung etc für einen Apfel und ein Ei arbeiten wollen. Bezahlt die Leute anständig und gebt ihnen ein produktives Arbeitsumfeld und die ganzen Fachkräfte kommen von alleine.

Beitrag melden
pace335 13.04.2015, 11:53
4. Oh man, ich kann es einfach nichtmehr hören.

Die Unternehmen müssen einfach nur anständig bezahlen und damit mein ich keine außergewöhnlich hohen Gehälter sondern einfach nur Tarifgehälter, dann klappt das auch mit der Personalfindung. Ich sehe es ganz deutlich an dem Unternehmen wo ich arbeite. Es wird sich ständig beklagt das man die Leute nicht bekommt, aber man sagt einfach nicht dazu, das man den Leute einfach kein angemessene Gehalt zahlen möchte. Manchmal schimmert dann durch, ja der wäre ganz gut gewesen, aber der passt nicht in unser Gehaltsgefüge. Lustig sowas.

Beitrag melden
capote 13.04.2015, 11:54
5.

Seit 1995 werden mehr als 4-mal mehr Ingenieure ausgebildet, als je gebraucht wurden und gebraucht werden. Tendenz weiter steigend. Das Ergebnis ist, dass inzwischen jeder zweite diplomierte Ingenieur nicht mehr im Beruf tätig ist.

Einen starken Mangel gibt es an Ingenieuren unter 30 Jahren, gegen die man alle über 40 am liebsten ersetzen würde, natürlich nur mit Zeitverträgen und noch weniger Lohn!

Beitrag melden
konstrukteur 13.04.2015, 11:57
6. ganz viel bla bla

natürlich fehlen Ingenieure und zwar solche die für unter 50k p.a. arbeiten. Denn das ist der ganze Sinn dieser Kampagne der AGV, den Arbeitsmarkt mit vielen Ingenieuren zu überschwemmen dann kann man nämlich den Preis drücken und wenn dann immernoch welche fehlen kann man so lange Druck bei der CDU machen bis noch billigere Inder nach Deutschland zum ausbeuten geflogen werden.

Beitrag melden
ecdora 13.04.2015, 12:00
7. Ingenieure werden händeringend

gesucht, als Praktikanten, als Leiharbeiter, ehrenamtlich usw. habe hier in Bayern ca. 140 Absagen in zwei Jahren. Alles Lug und Trug. Die Republik der Täuscher, Trickser und Manipulierer. Pfui Deibel.

Beitrag melden
ClausWunderlich 13.04.2015, 12:00
8.

Prognosen sind immer so eine Sache. So wie die Entwicklung jetzt aussieht wird es eher weniger Ingenieure brauchen. Was weiter stark Nachgefragt wird sind billig Kräfte die schwarz für 3-4 Euro die Stunde arbeiten.

Beitrag melden
Kamatipura 13.04.2015, 12:00
9. das Märchen vom Fachkräftemangel...

ARD Mediathek ein Film dazu

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Der-Arbeitsmarktreport-das-Märchen-vom/Das-Erste/Video?documentId=22510396&bcastId=799280

Beitrag melden
Seite 1 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!