Forum: Karriere
Geschlechterunterschiede bei der Jobsuche: Frauen zaudern, Männer bewerben sich einfa
Hero Images/ Getty Images

Frauen sind oft hoch qualifiziert, bewerben sich dann aber auf Positionen unter ihrem Niveau. Grund sind laut einer neuen Studie die Formulierungen der Stellenanzeigen - und längst überholte Klischees.

Seite 4 von 4
Fuerstenfeldbruck 28.06.2019, 15:23
30. Nur Klischees bei den Artikeln zum Thema Jobs und Bewerbung :(

Ich bin 49 und gerade auf der Suche nach einem Job. Ich habe BWL studiert mit Marketing Schwerpunkt, habe in der IT (Hardware) Branche im Produktmanagement und Produktmarketing mehr als 10 Jahre lang gearbeitet, auf EMEA und globalem Level. Darüber hinaus habe ich noch Projekte und weitere Marketing- Aufgaben übernommen. Eigentlich bin ich hochqualifiziert. Bekomme ich einen Job? Nein. Gleichwertige Jobs? Nein. Jobs mit höheren Anforderungen? Nein. Kürze ich meine Gehaltsvorstellungen? Ja. Bewerbe ich mich auf unterschiedliche Stellen in unterschiedlichen Branchen? Ja. Gibt es genügend Arbeitsplätze? Ja. Ich wohne im Großraum München. Einladungen? Fehlanzeige.
Die Realität ist komplizierter als dieser Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4