Forum: Karriere
Hamburger Kult-Kassiererin: An dieser Kasse gibt es Autogrammkarten
Miguel Ferraz

Dagmar "Daggi" Prüter ist Kassiererin und in Hamburg eine Berühmtheit. Die 77-Jährige kann nicht ohne ihren Supermarkt - und ihre Kunden können nicht ohne sie. Was macht diese Frau so unersetzbar?

Seite 1 von 4
Tharsonius 06.04.2019, 12:39
1. Das sind die Momente

wo ich das gefühl habe, SOLCHE Menschen an der Kundenfront hätten ein Managergehalt verdient...im Gegensatz zu manch anderen Managern die dieser Frau wohl nur gering das Wasser reichen können....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scream queen 06.04.2019, 13:02
2.

"Was macht diese Frau so unersetzbar?"
Es heißt unersetzLICH.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 06.04.2019, 13:08
3. Reichweite

Dank an dieser Stelle an alle Jungs und Mädels jeden Alters, die diesen und andere Jobs trotz ihrer Stereotypie und mageren Bezahlung nicht in einer Medienhochburg liebenswert erledigen und mit ansteckend guter Laune Sonne in den Tag bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roby1111 06.04.2019, 13:16
4. solche Menschen braucht das Land!

... früher gab es mehr davon, fast jeder Tante-Emma-Laden hatte eine solche gute Seele, bei mir (Lk. ED) hiessen die Fr. und Hr. Bichlmaier, erstaunlicherweise beide von einer Herzensgüte, die man heute leider selten findet und auch die Alten sind heute vom Jugendwahn befallen, anstelle einfach in Würde zu altern und die wirklich Jungen, sprich Kinder und Jugendliche zu stützen!

Vielleicht leben die Beiden ja noch und lesen das, Danke für all die Jahre! Solche Menschen vergisst man nie!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multimusicman 06.04.2019, 13:42
5. Eine wunderbare Geschichte über eine

wunderbare Frau. So emphatisch mit Kunden umzugehen ist eine Gabe. Allgemein macht es das Zusammenleben angenehm, wenn die Menschen wieder mehr miteinander als übereinander reden.
Auch in Berlin gibt es Verkäufer die klasse drauf sind: neulich fragte mich der Verkäufer bei Aldi, ob ich Sch*** gebaut hätte, als ich mit einem Blumenstrauß an der Kasse war.
Ich verneinte das laut lachend und sagte: ich möchte meiner Frau nur einen Gefallen tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Braveheart Jr. 06.04.2019, 14:01
6. Das Ding hat einen Namen ...

... und der lautet: Kundenbindung! Hut ab vor "Daggi" und ihr gelebtes Plädoyer für die Beschäftigung älterer Mitarbeiter in Teilzeit (muß ja nicht gleich Managergehalt sein). Ich fürchte nur, das werden die Nieten in Nadelstreifen in den Zentralverwaltungen nie begreifen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
großtroll 06.04.2019, 14:03
7.

Diese Frau macht alles richtig. Genieße das Leben, nicht, indem du alles an dich reißt und egoistisch zusammenraffst, sondern indem du dein Lächeln teilst und deine Güte weiter gibst. Das Gute, das sie gibt, fällt hundertfach auf sie zurück. Und womit? Mit Recht. Ich wünsche dieser liebenswürdigen Dame Gesundheit und ein langes Leben. Hätten wir doch mehr von dieser Art.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ein Stein! 06.04.2019, 14:28
8. Diese Frau ist mit sich im Reinen und zufrieden

und daraus entstehende Glücksgefühl reicht sie an ihre Mitmenschen weiter.
Allerdings stimmt mich an diesem Artikel doch etwas nachdenklich:

[Zitat]
(...)
An einem Dienstag im März schiebt Daggi Spätschicht, 15 bis 21 Uhr. In der Schlange steht Peter. Er trägt eine Daunenjacke und viel Gel in den Haaren. Daggi sagt: "Hi, Schatzilein." Peter schaut glücklich und legt seine Sachen aufs Band. Wiener Würstchen, Sahnejoghurt, Cola. Peter und Daggi reden über die HSV-Ergebnisse. "Ich bin eine Sportbekloppte, weißt du ja", sagt Daggi. Peter: "Morgen bring ich dir die Tabellen mit."
(...)
[/Zitat]

Ist "Hi, Schatzilein" nicht eigentlich sexistisch?

Wäre der Kassierer alt und die Kundin jung, ginge das dann auch als liebenswürdig durch?

Ich bin immer gerne zu einer Bäckereiverkäuferin mitte zwanzig gegangen, die mich als (damals) Endvierzigern mit den Worten "Hallo Schneckerich" begrüßt hat. Ich fand das immer total aufbauend und besserte oft meine Laune.

Ich wünsche dieser Frau noch lange ausreichende Gesundheit und möglichst viele Stunden bei ihrer Arbeit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichwarsnicht 06.04.2019, 14:32
9. Willst du glücklich sein im Leben, ...

...trage bei zu Anderer Glück. Denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigne Herz zurück. Steht in meinem Poesiealbum. (Wir von der älteren Generation besitzen sowas noch ; )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4