Forum: Karriere
Höhenverstellbare Schreibtische: Wer im Stehen arbeitet, ist produktiver
Getty Images

Sitzen ist das neue Rauchen, heißt es. Wie sehr die Gesundheit darunter wirklich leidet, ist umstritten. Aber für Stehtisch-Fans gibt es nun ein neues Argument: Stehen macht produktiver.

Seite 1 von 8
leserich 27.05.2016, 17:21
1. Klar ist das besser

Ich hab einen PC-Platz am Schreibtisch, einen am Stehpult. Ab und an mal Platzwechsel und seither gehören Rückenschmerzen und Verspannungen der Vergangenheit an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
licorne 27.05.2016, 17:40
2.

Das wäre auch für Schüler zwischendurch angenehm. Das stundenlange Sitzen in der Schule ist eine ziemliche Qual.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 27.05.2016, 17:44
3. Schon wieder das Rauchen.

Gestern habe ich gelesen "Zucker sei der neue Tabak", heute lese ich hier "Sitzen ist das neue Rauchen". Fällt Euch Schreiberlingen nichts anderes mehr ein? Für was muß das Rauchen denn noch herhalten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 27.05.2016, 18:24
4. Klar fällt denen morgen noch was Neues ein ...

Zitat von zeisig
Gestern habe ich gelesen "Zucker sei der neue Tabak", heute lese ich hier "Sitzen ist das neue Rauchen". Fällt Euch Schreiberlingen nichts anderes mehr ein? Für was muß das Rauchen denn noch herhalten?
Es heißt dann:

"Rauchen ist das neue Fixen!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rbwntr 27.05.2016, 18:27
5. Wohl dem,

den die Firma mit einem elektisch verstellbaren Schreibtisch ausstattet. Allen anderen kann ich nur empfehlen einige Tätigkeiten, wie Telefonieren, im Stehen zu erledigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Scum 27.05.2016, 18:48
6. Sitzen und stehen

Am sinnvollsten für die meisten Menschen dürfte wohl abwechselnd stehen und sitzen sein. Von daher muss den Arbeitnehmern die Gelegenheit gegeben werde, sowohl sitzend als auch stehend arbeiten zu können, alleine, um unnötige Kosten bei der Behandlung von Krankheiten, die durch einseitiges Sitzen oder Stehen verursacht wurden, zu verhindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LJA 27.05.2016, 18:53
7. Natürlich

werden die Leute dadurch zunächst produktiver. Weil sie endlich fertig werden wollen, um sich wieder hinsetzen zu können.
Was kommt als nächstes ? Wird man feststellen, daß mittelstarke Stromstöße oder gelegentlich Peitschenhiebe die Menschen noch produktiver machen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sleeper_in_Metropolis 27.05.2016, 18:56
8.

Zitat von licorne
Das wäre auch für Schüler zwischendurch angenehm. Das stundenlange Sitzen in der Schule ist eine ziemliche Qual.
Schüler haben aber üblicherweise ca. alle 45 Minuten eine Pause, und die muß man ja nicht sitzend verbringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n8f4ll 27.05.2016, 20:07
9. gut

Kann das nur bestätigen. Man ist agiler, wenn man im stehen arbeitet. Für mich als Projektleiter /Ingenieur besteht die Arbeit nunmehr zu 80% am Rechner. Die restlichen 20 sind Besprechungen (im Sitzen) und begehungen. Hatte vorher ebenfalls oftmals Rücken Probleme, die sich mit meinem individuell elektrisch verfahrbaren Tisch in Luft aufgelöst haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8