Forum: Karriere
Jobtour durch Europa: Der Mann mit den 33 Berufen

In 33 europäischen Ländern in 33 Jobs arbeiten, das hat sich Jan Lachner vorgenommen. Seit 2011 ist der Ingenieur unterwegs. Ob Alphörner bauen in der Schweiz oder Guiness zapfen in Irland, der 25-Jährige hat erfahren: Es geht fast alles, wenn man nur lange genug fragt.

Seite 1 von 4
abominog 24.04.2013, 06:49
1. Respekt!

Diese Phase hatte ich auch mal und bin auf (grob geschätzt) 30 verschiedene Berufe gekommen, die ich bis dato ausgeübt habe. Allerdings nicht in 30 verschiedenen Ländern, sondern meistens nur irgendwo hier in Deutschland. Dafür aber in mindestens 20 verschiedenen Städten des Landes, lol! Naja und jeweils nur eine Woche Praktikum sind es auch nicht gewesen, manche Jobs gingen über mehrere Monate, einige Jobs sogar länger als ein Jahr. Eine höchstinteressante Erfahrung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwinter 24.04.2013, 06:51
2. Sieh mal einer an, wie das geht!

Und das völlig ohne Quote! Aber wenn man nach der von den "freien" Medien hierzulande kolportierten Meinung geht, ist der Typ ja auch nur ein rücksichtsloser, frauenunterdrückender Mann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Horst-Mark Brack 24.04.2013, 06:57
3. Beeindruckender Lebenslauf

Mit diesem Lebenslauf wird J. L. es sich anschließend leicht haben, eine attraktive Stelle zu finden. Die Idee ist großartig und mit Sicherheit für J. L. eine tolle Erfahrung fürs Leben!
Schade, dass diese 1-wöchigen Exkurse und Praktika häufig nicht bezahlt werden. Stellen ohne Bezahlung sind natürlich leicht zu finden und führen leider nicht zur Verbesserung des Lohnniveaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rompipalle 24.04.2013, 07:38
4. Kompliment !

Ich hoffe er findet auch in Italien eine Praktika...! Den hier sind Massen Entlassungen groß in Mode.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
averagejoe 24.04.2013, 08:04
5. schlachthofmitarbeiter

vlt. sollte herr lachner mal in einem schlachthof mitarbeiten. die suchen immer händeringend nach mitarbeitern, weil lebewesen am laufband vernichten nicht gerade beliebt ist (deren fleisch dann aber schon)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 24.04.2013, 08:15
6. Coole Aktion...

...die wieder mal beweißt was alles geht wenn man wirklich will. Das es natürlich nur ein reinschnuppern in einzelne Jobs als Aushilfe oder Hiwi ist, ist auch klar...trotzdem...der junge Mann wird sicher viel gelernt haben...nicht nur durch die Jobs sondern auch an Erfahrung fürs Leben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kehoe74 24.04.2013, 08:17
7.

Guinness schreibt man mit zwei n.. Slainte!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maria-Galeria 24.04.2013, 08:18
8. Der Typ

sollte seine vielfälltigen Kompetenzen
nicht so an die große Glocke hängen
die Gefahr der Überqulifizierung ist
gegeben, dann wirds schwierig bei uns einen Jop zu finden, ha, ha. Aber Gratulation ein echter Tausendsassa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gonger 24.04.2013, 08:24
9. Weil er Geld hat

Ein Edeltourist obwohl seine 3 Fremdsprachen ihm sehr gut weiterhelfen. Das Lernen von Fremdsprachen ist so wichtig.
Damals, "nach der Wende" wurden dt. Geschäftsleute sogar bezahlt für das Arbeiten im Ausland inkl. gestaffelter Auslandzulage.

Das Ranking war und ist wohl immer noch :
1.) Singapore. Der liebenswerte Stadtstaat existiert auch ohne Steuerhinterzieher. Dort kann man 'resonable' leben aber 'housing ist teuer ohne feedback von der dt. Firma. Nette, aber scheue Ladies. No Party-Fun.
2.) Bangkok : Hart allein wegen dem Strassenverkehr aber anders als im übrigen Asien. Man kommt schnell klar.
3.) Hongkong. Teuer in jeder Hinsicht aber super interessant.
Es gibt aber Nischen und wer jung ist und interessant hat eine gute Chance.
4.) NYK : Gewöhnungsbedürftiger als Süd-Ost-Asien. Nicht auf Freundschaften geben !
New York ist nicht New Jersey.
5.) Südländer EUR : Lassen wir das besser. Am besten hält man das noch auch nach der Wirtschaftskrise in Irland aus. Am schlimmsten ist Frankreich.
TOP : Zürich : Beste Lebensqualität nach Hamburg.

Wenn die AfD sich duchsetzt und die alte Mark sich durchsetzt kommen die goldenen Zeiten wieder !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4