Forum: Karriere
Lästerlexikon: Z wie... Zaziki-Atmer, Zornröschen, Zwecktölpel
DPA

Mit wem man den Arbeitstag verbringt kann man sich kaum aussuchen. Die närrischen Momente des Berufslebens sollte man deshalb umso mehr genießen. Heute im Lästerlexikon: Notizen über extra viel Knoblauch, Wutausbrüche und Dummsteller.

dwg 27.07.2014, 12:19
1. Endlich Z!

Geschafft! Hoffentlich kommt nicht demnächst die Serie "Die Tausend besten Bürowitze"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misterr6 27.07.2014, 12:45
2.

na Gott sei dank hat das endlich ein Ende. lange habe ich diesen Tag herbeigesehnt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phrasenmaeher 27.07.2014, 13:03
3. Chronisch unlustig

Und so haben wir das "Lästerlexikon" dann wohl endlich durch. Ich war bereits nach "A" ausgestiegen und habe nun erfreut das "Z" registriert. Oder drohen nun noch die Umlaute? Immerhin: Der "Zaziki-Atmer" ist noch einmal ein Paradebeispiel für einen Humor, der nicht einmal 10-jährige zum Schmunzeln animieren dürfte. Oder wurde der bereits bei T wie "Tsatsiki-Atmer" durchexerziert? Egal. Der ist so gut, der kann auch zweimal. Wirklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hikaru 27.07.2014, 14:24
4. Höchstes Lob

für dieses vortreffliche "Lexikon". Immer schön dumm, manchmal ein bisschen rassistisch (siehe "Zaziki-Atmer", "Dönerluftverbreiter", etc.), aber niemals lustig. So ist man es gewöhnt, so wird es erwartet. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren