Forum: Karriere
Sprachpanscher in den Medien: The old Verlegermodell is only working in Denglish
DPA

Deutsch und Englisch - die Grenzen verschwimmen oft, ausgerechnet bei Leuten, die für die Medien arbeiten. Das ließ sich gerade wieder beim Branchentreff DLD beobachten: Leitartikel und cat content können da leicht verwechselt werden.

Seite 1 von 4
willibaldus 21.01.2015, 13:12
1. Für richtiges

Medien Denglisch müssen alle Beteiligten schon heavy on wire sein sonst kommt die massage nicht over.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 21.01.2015, 13:27
2. in den deutschen

medien und in der hiesigen werbung wird die englische
sprache seit geraumer zeit neu erfunden. trampen,
oldtimer, basecap, talkmaster, showmaster, fitness-
center, city, public viewing, handy, beamer, smoking,
whirlpool sind beispiele für den erfindungsreichtum
wenn es um die englische sprache. und leute, die
diese falschen begriffe benutzen, wären wohl kaum
in der lage, in einem englischsprachigen land nach
dem weg zu fragen. vielleicht so: "can you say me
where se hauptbahnhof iss?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aguilar 21.01.2015, 13:35
3. Mehr Englischunterricht wird wohl nicht benötigt ...

... es fragt sich, ob die Betreffenden überhaupt Englisch sprechen. Das Problem dürfte eher sein, daß Personen, die sich für intelligent oder "hip" halten, eine eigene Sprache schaffen, mit der sie sich abgrenzen oder Andere überzeugen wollen. Letzteres geschieht in der Werbewirtschaft, die einem Waschmittelproduzenten wohl auch auf den Geschmack gebracht hat, sein Mittel "weißer als weiß" waschen zu lassen. Aber welche sprachlichen Eskapaden möglich sind, liest sich ja auch in diesem Forum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinnerk.albert 21.01.2015, 14:09
4. klasse

das denglisch stört mich nicht, eher sprüche wie deutscher spricht deutsch


aber klasse finde ich dass die internen grabenkämpfe von spiegel-heft und spiegel-online jetzt schon in der öffentlichkeit
ausgetragen werden (siehe oben stichwort ''Homepage...'')

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sound67 21.01.2015, 14:32
5. Lustig: Immer mehr Denglisch, immer schlechteres Englisch!

Leider nimmt die Sprachbegabung unserer Schüler immer mehr ab, obwohl sie gleichzeitig immer mehr "denglische" Begriffe in ihrer Alltagssprache benutzen.

NUR: Ohne vernünftige Grammatik, ohne wirkliches Verständnis für die Befindlichkeiten einer Sprache kommt dann bei unseren pickeligen Teenagern nur Kauderwelsch heraus, wenn sie in Englisch zusammenhängende Sätze formulieren müssen. Die Jugend versteht nur noch Sätze von der Komplexität eines "Boah, ey!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
piddyUK 21.01.2015, 15:02
6. handy

im englischen ist ein 'mobile'.Handy versteht kein Mensch hier

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Khaanara 21.01.2015, 15:03
7. Ach, dieses Denglisch überall

... geht mir extrem on the cookies!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kj.az 21.01.2015, 15:32
8. da liftets mir my basecap !

Wenn ich so alle zwei Jahre nach "good ol' Germany" komme, dann bin ich schon immer neugierig auf die neuen obercoolen Wortschoepfungen des Neudeutschen. Manchmal understand I bloss railway station ! Schoen bloss, dass die Deutschen das verstehen und es offensichtlich auch lieben. Zumindest eifrig mitmachen bei diesem 'shitstorm' (?).
Jaja, Sprache wandelt sich, das hat es schon immer gegeben. Aber die Entwicklung dieses 'Denglisch' ist eine Schlammlawine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aleman61 21.01.2015, 15:35
9. Sprachen lernen

vielleicht sollten die Medienmenschen erst mal besseres Deutsch lernen, bevor sie sie sich an Fremdsprachen versuchen. Das hat auch nichts mit "Deutscher spricht Deutsch" zu tun wie hier ein Forist meinte. Fachbegriffe waren ja schon immer häufig fremdsprachlich (früher Latein, heute oft Englisch) aber Wortmonster wie "Handy", "public viewing" "ge-liked" sind wirklich nur noch affig und lächerlich.
So ein Sprachgepansche findet man sonst in keinem anderen Land, nur Deutsche mit linguistischem Minderwertigkeitskomplex sprechen so. Oder haben sie schon mal einen Franzosen oder Spanier so sprechen gehört?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4