Forum: Karriere
Studierter Wirt: Betreutes Trinken statt glänzende Jura-Karriere

Ein Einser-Examen berechtigt Juristen zu den schönsten Karrierehoffnungen. Michael Markert ließ das alles sausen. Er lag mit dem Staat überkreuz, tourte durch Asien, eröffnete eine kultige Spelunke in Heidelberg. Seit vielen Jahren ist er Wirt und vermisst an der Juristerei: nichts.

Seite 4 von 4
zzipfel 30.08.2011, 19:56
30. Ja er sagt aus, dass es nicht gerade hochwertig ist vom Ausschank

und Konsum alkoholischer Getränke zu leben. Ist halt das Letzte.

Zitat von hans.jo
Ja, und gleichzeitig auch einer der dümmsten Sprüche die es so gibt. Sagt mehr über denjenigen aus, der so einen Spruch bringt als über denjenigen, der mit dem Spruch gemeint ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Calvato 13.09.2011, 09:09
31. Whiskey

Zitat von miguelvera
Chivas ist ein Scotch. Damit ist die Schreibweise auf Whisky festgelegt. Whiskey ist amerikanischer Herkunft und hat mit Qualität nun gar nichts zutun. ist sehr hilfreich für den Laien
Einspruch! Es gibt auch unter amerikanischen Whiskeys einige feine Sorten abseits von Jack Daniels und Jim Beam. Wers probieren möchte, sollte sich von Herrn Makert in seiner Kneipe beraten lassen. Ich habe dort einige sehr positive Erfahrungen machen können.*grins*
Ganz davon abgesehen sollte man vielleicht noch erwähnen, dass Herr Markert, neben der Kneipe, noch ein "bürgerliches" Speiserestaurant führt, wo sein Auftreten gegenüber Gästen und Personal ein ganz anderes ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4