Forum: Karriere
Tausende Fälle in Deutschland: Firmen rüsten sich gegen Grippewelle
Corbis

In Deutschland breitet sich die Grippe aus, vor allem im Süden. Die Unternehmen stellt das vor Probleme: Sie müssen massenhaft Dienstpläne umschreiben, um Mitarbeiter zu ersetzen. Krankenhäuser verschieben sogar Operationen.

Seite 1 von 5
monotrom 22.02.2015, 16:31
1.

18.346 Fälle pro Woche erscheinen mir bei einer Gesamtbevölkerung von gut 80 mio. recht überschaubar...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 22.02.2015, 16:33
2. ach gott

Sie muessen massenhaft dienstplaene umschreiben...

etwas uebertriebener gehts nicht.

Wie waers mit: Die baender stehen still, Millionen von deutsche haben die Grippe, die wirtschaft ist am boden.

Das klingt noch viel besser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fonso 22.02.2015, 16:43
3. und endlich auf dieses unsägliche Händeschütteln verzichten

nicht nur im Winter. Das würde jedes Jahr einigen den Grippetod ersparen.
Die Gefahr, dass mein Gegenüber eine Waffe in seiner Hand versteckt, ist ja heutzutage, zumindest in Mitteleuropa, relativ klein.
Und wenn ich mir so anschaue, was mein Mitmenschen so alles mit ihren Händeln anstellen, bevor sie sie mir reichen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ugahenne 22.02.2015, 16:50
4. Albern

So langsam wird's albern mit der Jagd nach Klicks.

ALARM IN DEUTSCHLAND +++ Aufgrund von vereinzelten Kranheitsfällen müssen deutschlandweit Angetellte der Personalverwaltung das machen was ihr Job ist +++ ohne Gehaltsausgleich!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KJB 22.02.2015, 16:51
5. Grippe oder

Ein Nebeneffekt den ich aber auch beobachte: Viele haben anscheinend die Grippe obwohl sie sie nicht haben. Scheint bei vielen ein willkommener Grund zu sein mal Blau zu machen, fällt leider auch kaum auf weil in der Winterzeit läuft bei jedem mal ein bisschen die Nase. Soziales Verhalten ist das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 22.02.2015, 16:56
6. Schütze Dich ...

Dem Zusammentreffen in/von Menschenmengen wie z.B. in im ÖPNV bis hin zu (überfüllten) Arztpraxen kann ein weiterer Schritt zur Gesunderhaltung beitragen ...

'Gesichtsfilter' hinter die Ohren geklemmt, Mund und Nase geschützt !

Gerade diese Maskerade hilft doch auch in Ostasien - warum nicht in Deutschland ?
Erkennungszeichen für eine/n Erkrankten oder Selbstschutz ...
so einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomymind 22.02.2015, 16:59
7.

Wir werden alle sterben!!!!!!! Danke SPON, danke für nichts

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zufriedener_single 22.02.2015, 17:01
8. Wer Grippe hat und zur Arbeit geht ist ein Verbrecher

Die rotzenden und schniefenden Kollegen im Büro sind das ALLERLETZTE !!!

--> Wer erkältet ist, der möge bitte zuhause bleiben und nicht auch noch Andere anstecken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robin06 22.02.2015, 17:01
9. Och nein,

die armen Diensplanschrieber. Da hab ich richtig Mitleid! Die dummen Kranken sind echt Abschaum!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5