Forum: Karriere
Work-Life-Balance: Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit
DPA

Reichlich Geld plus genug Zeit, es auszugeben - im Europa-Vergleich schneiden deutsche Arbeitnehmer blendend ab, wie eine neue Studie zeigt. Beim Urlaub übertrumpfen sie sogar Kollegen aus der Schweiz.

Seite 1 von 29
schwerpunkt 31.03.2015, 18:06
1.

"Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit"
... und beim Meckern.

q.e.d.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
radamriese 31.03.2015, 18:08
2. jaja, blendend??

Verkäufer, FAhrer usw.Den geht es alles, nur nicht blendend.Den Niedrigjobern?Blendend???Den Aufstockern , blendend?Wiedermal eine Statistik, die man vergessen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wernigeroeder 31.03.2015, 18:17
3. wo leben diese Facharbeiter?

ich kenne keinen einzigen davon und ich kenne viele, mehr als 3k Brutto verdienen die wenigsten davon eher 2,5 und ich meine Facharbeiter!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analyse 31.03.2015, 18:19
4. Die notorischen Dauerkritiker werden dagegen auf Hartz IV,

Kinderarmut,abstürzenden Mittelstand und das katastrophale Bildungssystem hinweisen,und eine Kanzlerin,die nichts tut,außer für Massenarbeitslosigkeit im Südeuropa sorgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artis 31.03.2015, 18:21
5. und wieviel verdienen die meisten

das wird nicht geschrieben. Der beste Durchschnitt wird angezeigt und die restlichen 30-40 Millionen Arbeitnehmer ausgelassen. Echt Medien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steviespeedy 31.03.2015, 18:25
6. Das mit der Freizeit

hab ich vor einiger Zeit schon mal irgendwo gehört: "Freizeitpark Deutschland", oder so ähnlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
br0iler 31.03.2015, 18:26
7.

Zitat von radamriese
Verkäufer, FAhrer usw.Den geht es alles, nur nicht blendend.Den Niedrigjobern?Blendend???Den Aufstockern , blendend?Wiedermal eine Statistik, die man vergessen kann.
und wie schon gesagt wurde - beim meckern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sevtrek 31.03.2015, 18:29
9. Was sind das für Stellen ?

"Facharbeiter" 55.000 im Jahr (Durchschnitt)... wo gibt´s das genau ? Also in West-Sachsen bekommt man als Elektro-Ing. 40.000 als Berufseinsteiger und in der richtigen Firma... mit Berufserfahrung mehr.
Aber als "Facharbeiter" in der Elektro- oder Metalbranche kann man das vergessen (nicht mal die Jungs und Mädels in Großunternehmen mit Tarif bekommen das). also da wüsste ich gern, was das für "ausgewählte" "Schlüsselpositionen" das sein sollen.
Leider ist der "Global 50 Remuneration Planning Report“ kostenpflichtig und ich werde es wohl nie erfahren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 29