Forum: Karriere
Zigarrenspezialist: Rauchzeichen aus dem Keller
Thomas Küppers

"Hier schmecken Sie Leder, Pfeffer und eine feine Note Zeder" - solche Aroma-Fachsimpelei ist Michael Bader zuwider. Der Berufsraucher veranstaltet Verkostungen für Zigarrenfans. Wenn er in seinen Keller einlädt, unterhält er die Gäste lieber mit Anekdoten von musizierenden Tabakbaronen.

Seite 1 von 3
lorn order 25.02.2014, 09:19
1. stinkender Qualm

Zitat von sysop
"Hier schmecken Sie Leder, Pfeffer und eine feine Note Zeder" - solche Aroma-Fachsimpelei ist Michael Bader zuwider. Der Berufsraucher veranstaltet Verkostungen für Zigarrenfans. Wenn er in seinen Keller einlädt, unterhält er die Gäste lieber mit Anekdoten von musizierenden Tabakbaronen.
Leider ist es für den geplagten Nichtraucher vollkommen unerheblich, ob der Zigarrenraucher sich geniesserisch eine teure Cohiba oder einen billigen Stumpen ansteckt.

Der Gestank ist in beiden Fällen für die Mitmenschen unerträglich!
Und wenn man jemals Aschenbecher gereinigt hat, in denen sich die vollgesabberten erloschenen Zigarrenreste befindet, dann zweifelt man am Genussempfinden seiner rauchenden Artgenossen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinunggefragt 25.02.2014, 09:48
2. ferngehalten

Ganz einfach. Raucher werden ja mittlerweile aus-, oder eingesperrt. Betreten Sie doch einfach solche Lounges nicht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
socketuning 25.02.2014, 09:53
3.

Zitat von lorn order
Leider ist es für den geplagten Nichtraucher vollkommen unerheblich, ob der Zigarrenraucher sich geniesserisch eine teure Cohiba oder einen billigen Stumpen ansteckt.
Sie werden nicht gezwungen da hin zu gehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sangerman 25.02.2014, 10:00
4. lorn order

dem kann ich nur beipflichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 25.02.2014, 10:07
5.

Zitat von lorn order
Leider ist es für den geplagten Nichtraucher vollkommen unerheblich, ob der Zigarrenraucher sich geniesserisch eine teure Cohiba oder einen billigen Stumpen ansteckt.
... und genau so ist es für den Zigarrenraucher vollkommen unerheblich, wenn sich ein "geplagter Nichtraucher" dummdreist in einen Raum für Zigarrenverkostungen, einen Raucherclub oder auch nur ein Raucherzimmer begibt.
Kein Klassikfanatiker würde sich auf ein Metalkonzert begeben, um sich lautstark über die "furchtbare Musik" zu beschweren. Kein Arthousefanatiker geht freiwillig in den neuen Bruckheimer, um sich über die stupide Handlung zu beschweren.
Aber irgendwie scheinen Nichtraucherfanatiker ein Faible für Orte zu haben, die ausschließlich (!) dem Tabakkonsum gewidmet sind...

Das muss man sich mal bildlich vorstellen: da sitzen ein Dutzend Leute friedlich zusammen, wohl wissend, daß sie unter sich sind und niemandem etwas zuleide tun (außer sich selbst), und da kommt irgend 'ne Type rein, beschwert sich über den Gestank und verlangt von allen anwesenden, daß sie gefälligst sofort aufzuhören haben...
Mit freundlichem Gruß,
ein Ex-Raucher

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FranyaHerbst 25.02.2014, 10:11
6.

Zitat von lorn order
Leider ist es für den geplagten Nichtraucher vollkommen unerheblich, ob der Zigarrenraucher sich geniesserisch eine teure Cohiba oder einen billigen .....
Komisch, wenn Sie der Rauch so stört, warum gehen Sie dann in solche Lounges? Nur damit Sie dann darüber lästern können das es stinkt?.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tulu01 25.02.2014, 10:15
7. unentspannt

das ständige nörgeln und nölen der nichtraucher zeigt mir dann doch nur auf das es wohl angenehmer und stressfreier ist weiter zu rauchen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whiteelephant1 25.02.2014, 10:20
8. Lieber Zigarre als Zigarette

Für mich als Nichtraucher ist der Duft einer guten Zigarre, Betonung liegt auf "gut" um 100 mal angenehmer als der Gestank einer einzigen Marlboro Zigarette.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garfield 25.02.2014, 10:23
9.

Zitat von lorn order
Leider ist es für den geplagten Nichtraucher vollkommen unerheblich, ob der Zigarrenraucher sich geniesserisch eine teure Cohiba oder einen billigen Stumpen ansteckt. Der Gestank ist in beiden Fällen für die Mitmenschen unerträglich!
Gerade was Zigarren betrifft, sehe ich das als Nichtraucher(!) anders. Mir stinken zwar Zigaretten, aber wenn in der Nähe eine gute(!) Zigarre gepafft wird, rieche ich das sogar ganz gern. Bei Pfeifen ist es ähnlich - aber wie gesagt: es darf kein grausliger "Knaster" sein.
Zitat von lorn order
Und wenn man jemals Aschenbecher gereinigt hat, in denen sich die vollgesabberten erloschenen Zigarrenreste befindet, dann zweifelt man am Genussempfinden seiner rauchenden Artgenossen.
Na ja, gutes Essen beurteilt ja man auch nicht nach seinen Überresten ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3