Forum: Karriere
Zöllner im Rückreiseverkehr: Öffnen Sie bitte die Heckklappe!

Jagdtrophäen, Koks, Bargeld: Es gibt wenig, was die Zollbeamten Tobias Bühler und Iwan Pede noch nicht bei ihren Kontrollen gesehen haben. In Sekundenbruchteilen müssen sie entscheiden, ob sie ein Auto verdächtig finden.

Seite 1 von 4
jorgeG 28.08.2014, 16:57
1. Lol

"In Sekundenbruchteilen müssen sie entscheiden ... "
Kriegt euch mal wieder ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Indigo76 28.08.2014, 16:58
2.

Ein netter Artikel. Das einzig unrealistische: Ein Koreaner, der nicht weiß, dass es in Deutschland kein Tempolimit gibt? - Neben Neuschwanstein ist diese Tatsache der Haupturlaubsgrund für Asiaten in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mangolassi 28.08.2014, 17:12
3.

es ist doch verrückt das zwischen Deutschland und der Schweiz überhaupt noch kontrolliert wird wenn es zu den anderen Ländern keine grenzkontrolle mehr gibt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joe_Average 28.08.2014, 17:31
4. Keine Kontrollen, da Schengen-Raum

Dia "anderen" Länder gehören zur europäischen Union bzw. zum Schengen-Raum!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alternativloser_user 28.08.2014, 17:36
5. Eu

Zitat von mangolassi
es ist doch verrückt das zwischen Deutschland und der Schweiz überhaupt noch kontrolliert wird wenn es zu den anderen Ländern keine grenzkontrolle mehr gibt
Das könnte damit Zusammenhängen dass die Schweiz im Gegensatz zu den anderen Ländern um Deutschland nicht in der EU ist.
Somit wird dann natürlich auch Einfuhrzoll auf Waren fällig usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
logabjörk 28.08.2014, 18:06
6. man sieht doch

es lohnt sich ungemein!! Also - weitermachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mertrager 28.08.2014, 18:08
7. Na ja

... so dolle Substanz ist ja nicht gerade in dem Artikel. Ergiebiges Thema, ok. Schnelle Recherche, naja. Und ein Text mit einigen Stolperstellen. Die Arbeit des Zolls hätte ruhig einen soliden Text erlaubt. Erspare es mir, die Unpäßlichkeiten hier einzeln aufzuzählen. Kann man in den Forums-Beiträgen zusammensuchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1280943165745 28.08.2014, 18:52
8. Schengener Abkommen und EU

Zitat von alternativloser_user
Das könnte damit Zusammenhängen dass die Schweiz im Gegensatz zu den anderen Ländern um Deutschland nicht in der EU ist. Somit wird dann natürlich auch Einfuhrzoll auf Waren fällig usw.
Bilaterale Verträge zwischen der Schweiz und der EU bringen in der Praxis eine Gleichstellung mit den EU-Mitgliedern. So ist die Schweiz 2004 auch dem Schengener Abkommen beigetreten. In der Praxis ist es nicht nur an der schweizer Grenze möglich Zollkontrollen durchzuführen sondern an jeder EU-Grenze. Dazu muß man wissen das die Zölle in der EU abgeschafft wurden, das gilt auch für die Schweiz, aber neben den im Artikelerwähnten Artikeln gibt es weiterhin auch für Alkohol und Tabakwaren Höchstmengen. Dazu kommt noch die EUSt (= MWSt) die bei Grenzübertritt fällig wird. An jeder Grenze vorausgesetzt man wird erwischt. Die vermehrten Kontrollen an der Schweizer Grenze liegt eher an der Attraktivität der Schweiz als Steueroase, d.h. der Jagd nach Schwarzgeld. Das angesprochene ältere Ehepaar hat sicher nicht wegen Rauschgift sondern eher wegen Schwarzgeld gefilzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nabusehel 28.08.2014, 19:21
9. @Joe_Average

Die Schweiz gehört auch zum Schengen-Raum!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4