Forum: Kultur
Abgehört: Die wichtigste Musik der Woche
Universal

Die kann doch nicht singen, die hat nur dicke Lippen? Von wegen. Lesen Sie hier, warum Sie Lana Del Reys zweites Album "Ultraviolence" unbedingt hören sollten. Außerdem: Chrissie Hynde! Kishi Bashi! Alexis Taylor ohne Hot Chip!

jagenauundso 17.06.2014, 16:54
1. Toll

Sogar bei Musik, die wirklich gar nichts damit zu tun hat, muss man WM-Kram unterbringen. Einfach nur noch ätzend. So wird einem auch noch die Musik verleidet.
Danke Herr Wigger, toll gemacht. Vielleicht ins Sport-Resort wechseln, hm?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mipez 18.06.2014, 06:50
2. Aha

Meinungsfreiheit hin oder her, aber wie beschränkt ist die Auswahl jedes mal aufs Neue?

Bitte fangen Sie doch mal an, eine objektive Selektion ALLER GENRE zu erstellen...
Ach halt, das würde Arbeit bedeuten und Sie könnten nicht aller Welt ihre Lieblinge präsentieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Darnell Turner 18.06.2014, 19:15
3. nicht beirren lassen

Lieber Jan,
auch wenn ich Dir das nicht explizit und an dieser Stelle schreiben muss, aber mir ist gerade danach: lass Dich bloß nicht von den Ulknudeln, die immer wieder mit den gleichen Sprüchen daher kommen, beirren. Musikkritiken können und sollen subjektiv sein und dürfen die Musik nicht beschreiben (um Gottes Willen ! Dafür habe ich doch Ohren). Musik ist Kunst und Kultur (Achtung: Fussball auch !), Kulturformen funsionieren, konterkarieren sich, ganz konkret: genau das will ein interessierter Rezensionenleser lesen! Die Verschemlzung von der WM und - von mir aus - der neuen DJ Popo Platte ist erwähnenswert. Wer da keine - zwar nicht offensichtlichen - aber auf dem zweiten Blick sehr klaren Parallen erkennt, ist jedoch vielleicht zumindest gut unterhalten. Wer beides nicht bestätigen kann, möge doch auf andere Portale zugreifen und an dieser Stelle nicht die Leser mit immer wieder dem selben Gejammer langweilen.
Im übrigen: ich liebe es, wenn Du über (auch meine) Heilige herziehst, dann rege ich mich auf und ich will mich aufregen, erst dann macht es Sinn zu lesen, sonst kann ich auch in der Nase popeln und Beethoven, Demis Roussos, Miles Davis oder schlechten Metal von solchen Pappnasen wie Ghost oder Devil's Blood hören. Geschnallt ?

Cheers!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infinitejest 21.06.2014, 14:09
4. Yo! Darnell Turner...

...und außerdem: Kishi Bashi Pop-Perle des Monats!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shazari 24.06.2014, 11:20
5. Wer gute neue Musik sucht muss woanders suchen

Ich bin jedes mal aufs neue Enttäuscht wenn ich die jeweiligen Vorstellungen der Woche aufrufe. Gott sein dank gibt es woanders wirkliche Perlen der Musik zu entdecken - hier allerdings sind immer wieder die gleichen langweiligen Musikkolumnisten zu lesen und es wird immer langweiliger. Schade, dabei könnte man es wirklich besser machen, noch besser wäre es die Musikkolumnisten endlich auszutauschen und durch andere zu ersetzen, vielleicht würde es dann besser werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren