Forum: Kultur
Abgehört: Die wichtigste Musik der Woche

Anders als Markus Lanz wirkt der Graf von Unheilig zum Abschied fast sympathisch. US-Rapperin und Skandalnudel Nicki Minaj ist toll, ihr neues Album leider nicht. Außerdem: Alle wichtigen Wiederveröffentlichungen zum Fest im Überblick!

Seite 1 von 2
langenscheidt 16.12.2014, 14:45
1. Diese Rezension hat Unheilig nicht verdient

Was ist an gängiger Melodie zu bemängeln? Dann bitte auch z.B. Andrea Berg rezensieren. Die Texte von Unheilig prägen sich ein - Voraussetzung man hört die Titel öfter als nur mal kurz angespielt. Unheilig macht Schluss, sicherlich auch weil sich nichts ändert. Das ist besser als jahrzehntelang Andrea Berg unter den Top 100 der Alben zu finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karl Karl 16.12.2014, 15:20
2. Das ist keine Rezension !

Wieder mal ein Schreiberling, der es nicht schafft neutral über ein Album / Musikrichtung zu schreiben. An seinen Zeilen liest man schon seine ganzen Vorurteile ab und er scheint sich daran noch aufzugeilen :) Es scheint IN zu sein, anderen Menschen, die es geschafft haben erfolgreich zu sein und viele Menschen anzusprechen, ihnen ihr Glück nicht zu gönnen. Alles wird negativ gewertet, obwohl alles Gang und Gebe ist ( Album-/Tourwerbung ), aber nein, grad bei ihm scheint alles falsch zu sein.

Sorry, Spiegel und Co. dass es Menschen gibt, die noch auf deutsche Musik stehen und der Sänger nicht wie Medien-Schlampen hausieren gehen. Damit kommt ihr wohl nicht klar, dass jemand einfach durch Musik auffallen tut ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karl Karl 16.12.2014, 15:35
3. Jetzt ist alles Verkaufsmasche ?

Thema: offener Brief = Verkaufsmasche:

Wer (frühere) Alben von Unheilig kennt, wird auch wissen, dass u.a. in den Booklet immer Mehrzeiler über die Beweggründe der Liedentstehungen und Danksagungen drin standen. Da sagte niemand etwas, jetzt aber, wo er aufhört und erklärt, warum er diesen Schritt macht und sich bei seinen ganzen Fans für die jahrelange Treue bedankt, jetzt fällt es Schreiberlingen auf und bezeichnen alles als Verkaufsmasche ?! Sowas nenn ich schlechte Arbeit / Recherche :)

Tipp an die Schreiberling. Nimmt euch bitte mehr als 5 Minuten Zeit, um über ein Album zu rezesieren. Auch wenn man bestimmte Musikrichtungen nicht mag, sollte man schon Ahnung haben, von was man schreibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppelblind 16.12.2014, 15:46
4. My Anaconda

Leute, Leute, die Zeile
"My Anaconda don't want none, unless you got buns, hon"

ist ursprünglich aus "Baby got back" von Sir Mix-A-Lot.
Das hätte auch jemandem auffallen können. Und das Nickichen hat das in einem ihrer Lieder drin?
Armselig, das auch noch zu klauen! Vor allem, weil es dämlich ist, da man als Frau keine Anaconda hat, außer man hängt sie sich eine echte über die Schultern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rocketsquirrel 16.12.2014, 16:07
5.

Endlich ist der Graf weg, die rote Samtvorhangsversion von Andrea Berg. Wenn jetzt Revolverheld abtritt, ist dies eine bessere Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SurfSmurf 16.12.2014, 17:03
6. Eine eklige Fusion aus Poesiealbumlyrik & Kalenderfloskeln

Bitte auch keine Soloalben mehr vom Grafen. Traurig das sich an diesem hohlen Mist, viele meiner Mitbürger erquicken. Horrorfilmszenarien wie "Die Körperfresser kommen" werden für mich jeden Tag wahrscheinlicher.
Ihr erkennt Sie an ihrem Musikgeschmack!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SurfSmurf 16.12.2014, 17:05
7. Eine eklige Fusion aus Poesiealbumlyrik & Kalenderfloskeln

Bitte auch keine Soloalben mehr vom Grafen. Traurig das sich an diesem hohlen Mist, viele meiner Mitbürger erquicken. Horrorfilmszenarien wie "Die Körperfresser kommen" werden für mich jeden Tag wahrscheinlicher.
Ihr erkennt Sie an ihrem Musikgeschmack!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjakob 16.12.2014, 20:04
8. Pennälerlyrik und Kalenderweisheitem

Lieber Jan Wigger,vielen Dank für diese sensationelle und
wirklich treffende Kritik zu Graf Zahl,Nee, heißt ja der Graf(wie bescheuert)oder Unheilig...
Liebe Leute,über Geschmack läßt sich ja (nicht!) streiten.Aber Unheilig war/ist doch Ouark!! Es gibt wirklich genug deutsche Musiker/Bands die gute und interessante Musik machen und die auch was zu sagen haben ! Aber ehrlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjakob 16.12.2014, 21:48
9. Revolverheld...oh je !

Zitat von rocketsquirrel
Endlich ist der Graf weg, die rote Samtvorhangsversion von Andrea Berg. Wenn jetzt Revolverheld abtritt, ist dies eine bessere Welt.
Da kann ich rocketsquirrel nur zustimmen.Blödsinnstexte und ein Sänger der nicht singen kann ! Ich weiß nicht was mir bei denen am meisten auf die Nerven geht:Die Texte oder der nervige Sänger ? Warum gehen diese Menschen keinen anständigen Beruf nach ?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2