Forum: Kultur
Abgehört: Die wichtigste Musik der Woche

Plötzlich scheint die Sonne! Nicht nur draußen, sondern auch in der sonst so dunklen Welt von Jamie xx, dessen Solo-Album Gastkritiker Jens Balzer verblüfft und begeistert. Außerdem: Florence + The Machine! Algiers! Jim O'Rourke!

W. Robert 27.05.2015, 13:38
1. Grausam

Da erwartet man Bei Jamie xx also ein perkussives Highlight, und erlebt Homerecording-Fahrstuhlmusik mit einer Prise Commodores. Als nächstes übt eine britische Studentin, von der wir immerhin erfahren, dass sie schon zuhause ausgezogen ist, singen. Und weiter geht es mit einem Geheimtipp, der schon hier und da gespielt hat, im Mittelwelle-Apple-Digitalsound, dünner als eine Pizza aus Palermo.

Auch der magische, biblische Gothic-Funk klingt nach Waschküche und billigem Hallgerät. Was zum Teufel ist da los? Ich tippe mal auf Gehörschäden durch Ohrstöpsel. Und verzweifelte Kritiker, die das irgendwie hochjazzen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rugglesby 27.05.2015, 17:21
2. Och nö

Warum werden bei Spon eigentlich nur CDs bzw Interpreten besprochen, die man bestenfalls in die Rubrik "Obskures" einordnen kann? Wen interessiert das? Pfft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oisisi 28.05.2015, 10:37
3. recycelte Café-Kapseln...

Zitat von W. Robert
.... "Da erwartet man Bei Jamie xx also ein perkussives Highlight, und erlebt Homerecording-Fahrstuhlmusik mit einer Prise Commodores. Als nächstes übt eine britische Studentin, von der wir immerhin erfahren, dass sie schon zuhause ausgezogen ist, singen" ...
Danke, W. Robert, Du triffst den Nagel mal so richtig auf den Kopf! Wobei ich mit Borcholte beinahe einig gehe bei der Feststellung, der xx-Remix von "You got the Love" war besser als ... das Original. Beinahe. Florence und ihre Partnerin haben im Herbst 2009 bereits eine flache Kopie eines Originals abgeliefert, das sie wohl im vorangegangenen Frühsommer kraftstrotzend auf der Glastonbury-Bühne erlebt haben: Soul-und Gospeldiva Candi Staton's Performance lässt Florence aussehen wie eine 13-jährige Minderbegabte. Mir kommt es vor, als ob Balzer und Borcholte das Kapselkaffee-Rad noch einen Schwung schneller drehen: Jetzt werden uns schon mal benutzte Kapseln frisch versiegelt als geiler, neuer Scheiß angedreht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infinitejest 28.05.2015, 12:06
4. Gegen das Lamento

Was für ein unsägliches Gejammer immer wieder hier im Forum! Allein die Jim O'Rourke Rezension rechtfertigt Abgehört diese Woche hundertfach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren