Forum: Kultur
Abgehört - neue Musik: Die neuen Leiden des jungen F.

Die unverschämte Ambivalenz des Schweizer Sängers Faber macht großen Spaß. Ebenso wie der Rollerdisco-Rap von Apache 207. Außerdem: Geisterstunde mit Moor Mother und Faustdickes von SebastiAn.

Papazaca 06.11.2019, 10:42
1. Heute im Angebot: Alles und das Gegenteil. Und viel Kunstblut!

Ich fang mal an mit Faber: Wie konnte die Schweiz nur ...
Im Ernst, der Mann ist Klasse, verrückte, richtig gute Texte zu
passender Musik. Ich bin wirklich kein Freund von deutschem "Befindlichkeitsgeschrammel", aber der Mann hat was zu sagen, in
ganz eigener Sprache. Gekauft.

Moor Mother ist vielleicht eine musikalisch interessante Blaupause "for spoken Words" die gesellschaftliche Ereignisse und Fragen thematisieren. Aber kann ich USA-Themen wirklich verstehen? Interessieren sie mich? Im Umkehrschluss verstehe ich, warum sich Leute Hollywood oder Taylor Swift antun. Ist nicht so anstrengend.

Apache 207 ist sehr professionell produzierter Rap. Wirklich Rap?
Gute Stimme, moderner als Xavier, aber gleiche Stadt. die Sprachmelodie ein dezenter Hinweis auf Mannem (Mannheim) und vielleicht türkischen Hintergrund? Werde mir mal die Texte genauer anhören, bevor ich mir ein Urteil bilde. Für Mannheim habe ich als langjähriger Heidelberger immer viel über.

Sebastian und die sehr gute Kritik seiner Scheibe. Nachvollziehen kann ich da kaum was, außer, das ein Irokese sich in einer Disko prügelt, sehr viel aufs Maul bekommt und Blut fließt. Die Musik habe ich leider verpaßt. Mal sehen, ob YouTube mir mehr über Sebastian sagt. War das jetzt Kunstblut von Max Factory?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
basstomouth 06.11.2019, 14:36
2. Mischmasch

Faber gefällt, gerade textlich. So geht "konkret reden".
Moor Mother ist mir im Augenblick zu anstrengend, wird aber am WE obduziert.
Apache geht mir am Poppes vorbei, Mannem is nich meine Welt.
Sebastian,tja nettes Video, ich mag halt den Noe, und soviel Blut ist da auch nicht, so verglichen mit Slayers "Repentless".
Augenblicklich läuft zu Hause vermehrt die frühen Carcass, dem Autopsiekuchenartikel sei Dank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joernthein 06.11.2019, 20:29
3. .. fehlt etwas?

Faber (Homo. sapiens) ist absolut interessant. Wenn die ursprünglichen Textzeilen zu Morddrohungen führen, ist sicherlich etwas schief bei Meinungs- und Kunstfreiheit in unserer Gesellschaft. "Moor Mother" ist die - musikalisch umgesetzte - Wut, die es braucht (!) um nicht wirklich stattfindende Emphatie der menschlichen Gemeinschaft, Leben und leben lassen, Sein zu lassen. Was sonst noch fehlt, in diesem Forum? Der hilfreiche dr. ambulans, freddy kruger (lach) und ja, auch der unerträgliche sekundo. Und natürlich einige Andere ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 06.11.2019, 21:16
4. @joernthein

Hallo joernthein, aus persönlichen Gründen muß du noch ein bißchen auf mich verzichten. Musik ist im Moment nicht das bestimmende Thema bei mir. Hab aber trotzdem in die hier vorgestellten Alben reingehört. Bis auf Faber ist alles an mir vorbeigerauscht. Selbst Metal interessiert mich z.Zt. nicht. Hab also Gedult bis mein Humor wieder da ist. LG der unglaubliche freddykruger

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hofrichter 06.11.2019, 21:18
5. witz

also noch vor wenigen jahren hätten wir über typen wie "apache" (häuptling?) laut gelacht.
ist das vielleicht satire?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 07.11.2019, 07:22
6. Ja, diese Foristen fehlen dem Forum. Und neue sollten dazu kommen

Zitat von joernthein
Faber (Homo. sapiens) ist absolut interessant. Wenn die ursprünglichen Textzeilen zu Morddrohungen führen, ist sicherlich etwas schief bei Meinungs- und Kunstfreiheit in unserer Gesellschaft. "Moor Mother" ist die - musikalisch umgesetzte - Wut, die es braucht (!) um nicht wirklich stattfindende Emphatie der menschlichen Gemeinschaft, Leben und leben lassen, Sein zu lassen. Was sonst noch fehlt, in diesem Forum? Der hilfreiche dr. ambulans, freddy kruger (lach) und ja, auch der unerträgliche sekundo. Und natürlich einige Andere ...
Gut das Sie das erwähnen. Ich hoffe wirklich, das der Doc, Freddy und Patou bald wieder hier auftauchen. Den Dauergrantler Sekundo nehme ich davon ausdrücklich aus, der hat so manche Foristen regelrecht vertrieben.

Ich kenne zum Teil die Gründe, warum die besagten Foristen momentan nicht am Forum teilnehmen. Die sind ganz unterschiedlich.
Ich hoffe aber, das alle drei sich einen Ruck geben. Und natürlich wäre es schön, wenn andere Foristen dazu kämen.

Ich finde übrigens, das "Abgehört" besser geworden ist. Vorher konnte man viel besser"meckern". Jetzt merkt man wie wichtig es ist, wenn kontroverse Meinungen ausgetragen werden. Das ist das Salz in Suppe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 07.11.2019, 08:08
7. jou,

mal wieder im lande - mich packt diesmal hier nur moor mother (der rest ist mir zu posig, unbestimmt/unklar - mit anderen worten: die produzenten sind an der macht; wo sind die künstler, mit ihrer wut/aussage/ihrem eigenen ding?). höre ansonsten - moor mother passt da ziemlich gut rein - z.z. blurt (vor allem frühes), red square (auch früh - das ist wut!) und tito & tarantula "8 arms to hold you" (gitarren-rock direkt aus der wüste). ach ja, sonst noch: the residents "not available" (preserved series, 2 cd). das ist sowas die quintessenz ihres schaffens ... mfg, dr. ambulans (alle kassen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 07.11.2019, 17:47
8. he, freddy,

Zitat von freddykruger
Hallo joernthein, aus persönlichen Gründen muß du noch ein bißchen auf mich verzichten. Musik ist im Moment nicht das bestimmende Thema bei mir. Hab aber trotzdem in die hier vorgestellten Alben reingehört. Bis auf Faber ist alles an mir vorbeigerauscht. Selbst Metal interessiert mich z.Zt. nicht. Hab also Gedult bis mein Humor wieder da ist. LG der unglaubliche freddykruger
sach rechtzeitig bescheid, wenn du (in alter frische?) wieder hier aufkreuzst; teile des forums könnten - du weißt, überraschungen schlagen im alter schnell aufs herz - sonst irreparable schäden davon tragen. und, wer (außer sekundo/hudson, jane, u.ä.) will schon sowas? bis bald also, dr. ambulans (alle kassen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 07.11.2019, 18:12
9. @ambulans

Jau ey, dat sach ich dir wenn ich wieda bereit fürs Forum bin. freddykruger elm st Privatpatient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren