Forum: Kultur
Abgehört - neue Musik: Titanische Gefühle

Hymnen auf den drohenden Untergang: Weyes Blood hat den opulenten Soundtrack für die "Fridays for Future"-Demos, die Chemical Brothers liefern die Party-Tunes; Priests rocken das Machtgefüge und Lena leckt Wunden.

Seite 3 von 5
ambulans 11.04.2019, 12:12
20. hallo, toninotorino,

Zitat von toninotorino
hast du denn die Kritik von joernthein verstanden? Darf ja wohl mal gefragt werden. Es ist eine Pop-Rubrik, Abgehört. Da wird Pop vorgestellt. Why not? Für ne ganz andere Zielgruppe. Ich finde nicht alles so schlecht, was vorgestellt wird. Nicht mehr. Es ist keine Frage von Sein oder Nicht-Sein.
wir ("die unverbesserlichen") treffen uns ja immer wieder, wenns um "ein" lieblingsthema geht: die musik. die musik, das ist nun ein weites feld (wies einmal ein dichter aus dem hohen norden so zu sagen pflegte). ich hör jetzt besser auf mitm klugscheißen, weil: musik ist (wie wirs, die üblichen verdächtigen, ja wohl gemeinsam auffassen) 1. grundsätzlich ein kultur-gut; eine gemeinsame geschichte (wo kommt was und wie her?) als 2. kann man auch nicht übersehen; deshalb 3. natürlich den jeweiligen zeitströmungen (50ies; 60ies; 70ies - da capo al fine ...) unterworfen; heißt: jeder verstehts auf seine weise, also zeitbezogen. das ermöglicht - und genau das versuchen ja hier einige an der allgemeinen kultur "verzweifelte" aufrecht zu erhalten - möglicherweise einen blick übern tellerrand, denn: nicht zu übersehende "verwertungsinteressen" haben anderes mit uns vor. schlecht - für den, der noch anderes kennt (und erhalten möchte); gut - für den, der mit dem gerade aktuell angebotenem ohne wesentliche probleme klarkommt (alles, was ich gerade hier aufgeführt habe, ist übrigens garantiert wertungsfrei; chacun a son gout - selbstverständlich). musik ist allgemein verfügbar; spricht praktisch jeden an; ermöglicht (melodien müssen nie "übersetzt" werden) kontakte zwischen praktisch allen, die wirklich kommunizieren wollen; kultur ist - zum glück - heute nicht mehr "zeit-gebunden", d.h. ich kann mich jederzeit umsehen nach allem, was mich interessiert, usw. ich bin also, wenns noch nicht klar ist, grundsätzlich und jederzeit für vielfalt - und faire bedingungen für und gegen jedermann ... mfg, dr. ambulans (alle kassen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toninotorino 11.04.2019, 14:29
21. Lieber ambulans:

Ich verstehe es ja. Du tauschst Dich enfach gerne mit Foristen über Musik aus und schlägst eine weiten Bogen. Ich sehe es so: Wer etwas zur Abgehört Musik sagen will, muss sich einfach ins Forum werfen. Ich verstehe zwar auch oft nicht, was Du und freddy da manchmal bekakelt, finde es aber auch nicht uninteressant. Henry Cow etc kenne ich dem Namen nach, insofern schon interessant, danach mal zu googeln. Was ich aber auch nachvollziehen kann, wenn der eine oder andere Musikliebhaber sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bestimmte Forumsmitglieder würden die Debatte dominieren. Um´s mal so zu sage.. Ich empfehle: Scheiss drauf! Einfach rein in die Auseinandersetzung. Manche Foristen kennen und schätzen sich ja auch schon seit Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 11.04.2019, 14:57
22.

Zitat von toninotorino
Um´s mal so zu sage.. Ich empfehle: Scheiss drauf! Einfach rein in die Auseinandersetzung.
Wenn's denn mal so einfach wäre. Das letzte Mal, als ich mich hier von einem gewissen freddykruger in einen Austausch über musikalische Präferenzen habe verwickeln lassen, begann es ganz harmlos mit den Arctic Monkeys und zwei Kommentare später fabulierte er von Helene Fischer als verschnürtem Bondage-Paket. Ich war noch Stunden später traumatisiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 11.04.2019, 15:28
23. @patou

Oh mein Gott was hab ich getan. Ich wollte dich nicht traumatisieren. Wie kann ich das wieder gutmachen? Nee jetzt im ernst. Wenn ich dir zu nahe getreten bin dann natürlich Sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 11.04.2019, 15:51
24.

Zitat von freddykruger
Oh mein Gott was hab ich getan. Ich wollte dich nicht traumatisieren. Wie kann ich das wieder gutmachen? Nee jetzt im ernst. Wenn ich dir zu nahe getreten bin dann natürlich Sorry.
Das war selbstverständlich als Witz gemeint! :-))

So zart besaitet bin ich nicht, dass mich der Gedanke an Helene Fischer, in welcher Verpackung auch immer, aus dem Gleichgewicht bringt.
Obwohl ich es grundsätzlich natürlich begrüße, so wenig wie möglich von ihr bzw. über sie zu hören.

Aber da jetzt hier schon irritierenderweise Lena besprochen wird, ist es wahrscheinlich nicht mehr weit, bis auch Helene Einzug in die Abgehört-Rubrik hält. Ich habe aus Neugier mal in das Lena-Album reingehört und verstehe ehrlich gesagt Herrn Borcholtes wohlwollende Besprechung überhaupt nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 11.04.2019, 16:09
25. >.patou (#24, oben),

Zitat von .patou
Das war selbstverständlich als Witz gemeint! :-)) So zart besaitet bin ich nicht, dass mich der Gedanke an Helene Fischer, in welcher Verpackung auch immer, aus dem Gleichgewicht bringt. Obwohl ich es grundsätzlich natürlich begrüße, so wenig wie möglich von ihr bzw. über sie zu hören. Aber da jetzt hier schon irritierenderweise Lena besprochen wird, ist es wahrscheinlich nicht mehr weit, bis auch Helene Einzug in die Abgehört-Rubrik hält. Ich habe aus Neugier mal in das Lena-Album reingehört und verstehe ehrlich gesagt Herrn Borcholtes wohlwollende Besprechung überhaupt nicht.
dann bin ich - verzeiht mit diese bitte - in eurem bund der dritte. der opinion leader dieser rubrik könnte doch, bittschön, evtl. für ein bisschen mehr vielfalt (genres, junges/altes, hintergründe, kultur rund um musik - etwa konzerte, usw.) sorgen - ich kann mir ziemlich viel interesse an sowas ziemlich gut vorstellen, aber "was ich noch zu sagen hätte, dauert eine *** und ein letztes glas im stehen" ... mfg, dr. ambulans (alle kassen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 11.04.2019, 16:20
26. @patou

Da bin ich aber beruhigt (lach). Zum glück also kein weiteres freddykruger Schmähopfer. Spaß beiseite. Zu deinen post ist nichts hinzuzufügen. Ich bin auch leicht irritiert den Namen der Universaldiletantin Lena hier zu lesen. Hab mich sogar geopfert und in ihr Album reingehört. Aber dazu habe ich mich bereits geäußert. Ich denke nicht das man bei Abgehört so tief sinkt und Helene Fischer (mein geschnürtes Bondage Paket nach drüben) hier bei bespricht. Falls das mal passieren sollte, werde ich nur noch Dieter Bohlen und Thomas Anders hören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 12.04.2019, 19:32
27. hi freddy,

Zitat von freddykruger
Da bin ich aber beruhigt (lach). Zum glück also kein weiteres freddykruger Schmähopfer. Spaß beiseite. Zu deinen post ist nichts hinzuzufügen. Ich bin auch leicht irritiert den Namen der Universaldiletantin Lena hier zu lesen. Hab mich sogar geopfert und in ihr Album reingehört. Aber dazu habe ich mich bereits geäußert. Ich denke nicht das man bei Abgehört so tief sinkt und Helene Fischer (mein geschnürtes Bondage Paket nach drüben) hier bei bespricht. Falls das mal passieren sollte, werde ich nur noch Dieter Bohlen und Thomas Anders hören.
einmal mach ichs noch: wenn eine rubrik mit "titanische" gefühle startet, darf sich dann aber auch keiner hinterher (provokationen, assoziationen & co.) beschweren, wenn hier jemand etwa an den dieter aus der hannoveraner ecke - the one and only - erinnert. deshalb, leg deine verschnürte helene einfach auf wieder-vorlage; vielleicht brauchst du sie ja gar nicht. bis demnächst, dr. ambulans (alle kassen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toninotorino 12.04.2019, 21:18
28. Hard working women

Wenn ich mir jemanden aussuchen könnte, wer mit mir die Tundra durchstreift, dann Helene Fischer. Sie trägt immer ein Bowiemesser im Stiefel. Und wenn ich mir London untern Nagel ziehen möchte, Lena. Cool hard working women with a smile in their face.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 12.04.2019, 21:24
29. @ambulans

Hä hä, ich bin heute schwer von Begriff. Ich muß wohl deinen post nochmal durchlesen. Ich versteh nichts (mit gesengten Haupt). Wen interessiert es wenn sich einer beschwert? Soll er halt mit diskutieren. Wir schließen doch keinen aus. Helene? Warum erinnerst du mich daran? Jetzt kommen sie wieder, die schlechten Träume. Bis demnächst freddykruger elm st, heute neben der Spur

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 5