Forum: Kultur
"Ästhetischer Terror": Künstlergruppe will Liebesschlösser einschmelzen
Frankfurter Hauptschule

Schlösser an Brücken finden sie "widerlich und bekämpfenswert": Frankfurter Künstler gehen radikal gegen die Liebesbeweise vor.

Seite 21 von 22
yannick_dommermuth-krüge 10.08.2016, 14:29
200. Knastsymbol? Ernsthaft?

Warum handelt es sich bei einem Schloss um ein Knastsymbol? Ihr benutzt als Vorrichtung damit die Tür zu bleibt auch ein Seil, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Max Dralle 10.08.2016, 16:24
201.

Zitat von rennflosse
Das Anbringen eines Vorhängeschlosses ist keine Sachbeschädigung. Das gewaltsame Entfernen eines Vorhängeschlosses ist beides: Diebstahl und Sachbeschädigung.
Nicht wenige Kommentatoren scheinen mir überlesen zu haben, dass die Gruppe die Schlösser gar nicht selbst entfernt, sondern sie sich von den Besitzern übergeben lässt und dafür sogar noch ein kleines Entgelt zahlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jewill 10.08.2016, 18:31
202. Gute Einstellung

Ich finde die Einstellung gut. Weil den Künstlern "Vorhängeschlösser als Zeichen der Zuneigung nicht einleuchten", wollen sie diese kaputt machen.
Ich denke auch immer, dass Kunstwerke, die ich nicht verstehe kaputt gemacht werden sollten ;-)
Es gibt vielleicht Gründe diese Schlösser zu entfernen, aber das haben Künstler nicht zu entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thedoctor46 10.08.2016, 18:57
203.

Zitat von jewill
Ich finde die Einstellung gut. Weil den Künstlern "Vorhängeschlösser als Zeichen der Zuneigung nicht einleuchten", wollen sie diese kaputt machen. Ich denke auch immer, dass Kunstwerke, die ich nicht verstehe kaputt gemacht werden sollten ;-)
...was ist an tausenden von Vorhängeschlössern, die an Brückengeländer geclickt werden, "Kunst"?

Dann ist ja das Fahrrad, was an ein Brückengeländer gekettet wird, kein Abfall, bzw. Kunst.

Kann man ja dann auch mit einem Auto machen, einem Motorrad oder Mofa.... .

Dranketten, Schlüssel wegwerfen - "Kunst".

"Ist das Kunst oder kann das weg?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thedoctor46 10.08.2016, 19:05
204.

Zitat von jewill
Ich finde die Einstellung gut. Weil den Künstlern "Vorhängeschlösser als Zeichen der Zuneigung nicht einleuchten", wollen sie diese kaputt machen. Ich denke auch immer, dass Kunstwerke, die ich nicht verstehe kaputt gemacht werden sollten ;-)
Stellt sich nur die Frage: Was ist an Vorhängeschlössern, die an irgendwelche Brückengeländer geklickt werden, "Kunst"?

Ich mein' - dann könnte man ja auch jedes Fahrrad, was an ein Brückengeländer gekettet wird, als "Kunst" umschreiben.

Anketten, Schlüssel wegwerfen - "Kunst".

Die alte Frage: "Ist das Kunst - oder kann das weg?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
team_frusciante 10.08.2016, 19:43
205.

Zitat von thedoctor46
Stellt sich nur die Frage: Was ist an Vorhängeschlössern, die an irgendwelche Brückengeländer geklickt werden, "Kunst"? Ich mein' - dann könnte man ja auch jedes Fahrrad, was an ein Brückengeländer gekettet wird, als "Kunst" umschreiben. Anketten, Schlüssel wegwerfen - "Kunst". Die alte Frage: "Ist das Kunst - oder kann das weg?"
Ich finde auch nicht, dass die Schlösser Kunst sind. Aber abgesehen von dieser Begriffsfrage finde ich jewills Kommentar sehr passend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 11.08.2016, 09:46
206.

Zitat von thedoctor46
...was ist an tausenden von Vorhängeschlössern, die an Brückengeländer geclickt werden, "Kunst"?
Irgendwelche Fettecken, verhüllte Gebäude etc. sind auch Kunst. Warum sollte das dann nicht für Vorhängeschlösser gelten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 11.08.2016, 10:15
207. nicht zu Ende gelesen...?

Zitat von sarkasmis
Nur weil einem etwas nicht gefällt, heißt das noch lange nicht, dass man ein recht hat es kaputt zu machen. Vieles derartige Künstler produzieren finde ich auch nicht schön. Dennoch würde ich mir nie anmaßen eines ihre Werke zu zerstören. Vermutlich nehmen diese Menschen für ihren Kram liebend gern Pluralismus in Anspruch aber fahren gleichzeitig einen totalitären Kurs.
Vielleicht sollten Sie den Spon-Artikel nochmals lesen.
Die Künstler wollen die Schlösser nicht knacken und klauen, sondern sie bieten den Besitzern pro Schloss einen Euro.

Viele der Posts zeigen, dass die Schreiber den Artikel nicht zu Ende gelesen haben.

Nix kapieren, aber immer eine klare Anklage in der Feder haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thedoctor46 11.08.2016, 10:20
208.

Zitat von Crom
Irgendwelche Fettecken, verhüllte Gebäude etc. sind auch Kunst. Warum sollte das dann nicht für Vorhängeschlösser gelten?
Schön, daß Sie auf die "Fettecke" hinweisen. Die stammt nämlich von Joseph Beuys, der viele ähnliche Kunstobjekte hergestellt hat.

Eines von diesen wurde in einem Museum nämlich von einer Reinigungskraft nicht als Kunst erkannt, sondern als Schmutz bzw. Abfall.

Sie putzte diesen vermeintlichen Abfall nämlich einfach weg und sorgte somit für beträchtliches Aufsehen bei allen (sogenannten) Kunstverständigen - weniger jedoch bei Joseph Beuys.

Daher stammt seither das geflügelte Sprichwort:

"Ist das Kunst - oder kann das weg?"

Denn: Ob etwas Kunst ist, liegt stets im Auge des Betrachters. Die einen können mit Picasso's Werken überhaupt nichts anfangen, andere stehen stundenlang staunend davor.

Vorhängeschlösser sind jedenfalls nur Vorhängschlösser. Man kann sie schlicht und ergreifend zum Sichern von Gegenständen oder Türen verwenden.

Ob man das tausendfache Verclickern dieser Schlösser an Geländern als "Kunst" betrachten mag - nun ja.... .

Darüber kann trefflich gestritten werden. Die Aktionsgruppe "Frankfurter Schule" sieht das nicht so.

Das ist der Vor-/Nachteil des Begriffes Kunst und der Kunstfreiheit.

;-D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Das Pferd 11.08.2016, 20:55
209.

gut.
dann ist aber das Entfernen von Vorhängeschössern auch Kunst.
Und das Nichtentfernen auch. ziemlich beliebig, wenn auch nicht völlig falsch, oder?

ich halte das Ganze für einen großen Spaß. Der Duktus von Agit-Prop-Theater, das Zitat eines der meistzitierten Bilder der Popkultur (http://www.imdb.com/title/tt0061589/)

Das ganze Happening-Getue...

Die Kids haben Spaß, und ich gönne es Ihnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 21 von 22