Forum: Kultur
"Ästhetischer Terror": Künstlergruppe will Liebesschlösser einschmelzen
Frankfurter Hauptschule

Schlösser an Brücken finden sie "widerlich und bekämpfenswert": Frankfurter Künstler gehen radikal gegen die Liebesbeweise vor.

Seite 7 von 22
tweet4fun 09.08.2016, 18:25
60. Das wird kaum funktionieren!

Zitat von culinarius
(...) Ein Tip an die Rathäuser: Baut doch einfach überall kleine Gittertürmchen. Daran kann jeder seine Liebesbezeugung anbringen, ohne die oft denkmalgeschützten Einrichtungen zu behelligen.
Wenn öffentliche Gestelle eigens für diesen Zweck angeboten werden, fehlt ganz einfach der Reiz, den ein Hund empfindet, wenn er an eine fremde Laterne pinkelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robert472 09.08.2016, 18:26
61. Ohne Worte, einfach nur peinlich!

Die Ästheten der "Frankfurter-Hauptschule" (haha ... welch geistreich-ironische Anspielung auf die Frankfurter Schule) versuchen mediale Aufmerksamkeit zu erhaschen, indem sie sich über den achso plumpen Massengeschmack auslassen und dabei die eigene vermeintliche Intelligenz ausstellen. Und dann dieser geniale Youtube-Clip ... eine künstlerische Glanztat! Danke, Spiegel Online.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynik 09.08.2016, 18:26
62.

Wow...total radikal und politisch...krass drauf die Frankfurter (Haupt)schule.

Schlingensief rotiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einfuchs 09.08.2016, 18:27
63.

Wer weiß wie sehr mich deren Kunstskulptur beleidigt. Eventuell muss man dieser den Kampf ansagen, einschmelzen und eine Skulptur daraus gießen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BoMbY 09.08.2016, 18:37
64.

Ja, wenn einem sonst nichts mehr einfällt um seinen Mitbürgern den Tag zu vermiesen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hcrb34 09.08.2016, 18:38
65. symbole

Mich wundert, welch eingeschränkte kenntnis von symbolik diese jungen künstler haben. Symbole sind nie eindeutig, sondern bedürfen eines assoziations-umfeldes oder der bedeutungs-festlegung durch eine gruppe. Das "kreuz" zb hat nur für christen diese bedeutungen von tod und auferstehung Jesu, für muslime ist es ein zeichen der kreuzritter. Noch komplizierter wird es bei symbolischen handlungen. Warum streicheln menschen die schnauze des ebers in Florenz? Oder weshalb werfen sie münzen in diverse brunnen und teiche auf der ganzen welt? Aberglaube? Kann man so nennen. Auf jeden fall geht es bei den münzen nicht um geld. Und ebenso wenig geht es bei den schlössern um gefangenschaft oder zwang. Lassen wir doch den verliebten ihre symbole. Wenn es denn die brücken aushalten.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hesekiel 09.08.2016, 18:39
66.

Armselig. Statt sich aus der enormen Fülle an Missständen in unserer Gesellschaft eine Projektionsfläche auszusuchen nimmt man es mit Schlössern auf, die zu 90% keinen der Besitzer mehr interessiert. Wuhu, Kunst, so richtig anti-establishment auf der kleinstmöglichen Eskalationsstufe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kamatipura 09.08.2016, 18:40
67. 30 Schlösser in der Stunde

müssten bei entsprechender Auswahl doch zu knacken sein? ... mal 6 Stunden -> 180 Tacken am Tag mal 20 Arbeitstage -> 3600 Euro bar auf Kralle; okay, ich finde die Idee gut! Wo kann ich abliefern?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
imper69 09.08.2016, 18:44
69.

Die ticken doch nicht richtig, bewegen sich in Richtung einer Diktatur. Anders Denkende betrügen. Nicht mehr zeitgemäß? Seit wann muss frühere Ästhetik verschwinden? Seit wann muss jeder den selben Geschmack haben? Und sich auch noch in der Anonymität verstecken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 22