Forum: Kultur
AfD-Programm: Post für Frauke Petry
AFP

Liebe Frau Petry - eine Alternative für Politikverdrossene, wirklich starke Idee! Jetzt holen wir ein paar Homosexuelle und Künstler in die AfD, und dann kämpfen wir nicht mehr gegen Muslime, sondern gegen das Böse. Wir schaffen das!

Seite 19 von 32
nobody_incognito 07.05.2016, 18:23
180. Reform

Zitat von coyote38
Frau Berg gefällt sich - mal wieder - in vermeintlich intellektuellen Wortspielereien ... leider ohne substanziellen Inhalt. Fast möchte man antworten: "Post für Frau Berg ... nein, das *linksgrün-versi***** Deutschland der Alt-68er* wird nicht Teil der AfD. Dafür haben wir schon den Rest der alternativlosen Parteien-Einheitsfront im Bundestag unter Führung der Staatsratsvorsitzenden Erika Raute."
Die einzig wirklich sinnvolle Reform wäre es das "gute" Geld ganz abzuschaffen. Das würde uns der Wahrheit über uns selbst noch am effektivsten näher bringen. ;-)

Beitrag melden
coyote38 07.05.2016, 18:26
181. Weder, noch ...

Zitat von ersatzaccount
Muss man eigentlich völlig humorfrei mit Stock im Enddarm sein um AFD-Fan zu werden oder läuft das umgekehrt?
Es reicht vollkommen aus, sich nicht das Gehirn weggekifft zu haben und mit offenen Augen und klarem Verstand durch Deutschlands Straßen zu laufen oder mit einem Jota Allgemeinbildung im Schädel die Tagesschau anzuschalten. Aber ich verstehe natürlich auch Ihre Position: Manch Elfenbeinturm ist so hoch, dass die Luft einfach zu dünn wird ...

Beitrag melden
dent42 07.05.2016, 18:26
182.

Zitat von tksuper
Den Sinn dieses Beitrags aber nicht wirklich verstanden (haben nicht Homos und „Künstler.“ ihre bevorzugte Heimat bei den Grünen?). Aber eigentlich hat mich die Meinung von Frau Berg, noch nie wirklich interessiert. Ihre hübsche Grün-Rote Multikultiwelt, ist so was von Weltfremd, das ich meist Schüttelfrost beim lesen ihrer Zeile bekomme. Aber recht hat sie mit der Vermutung, dass Petry diesen Beitrag bestimmt nicht liest. Hat die doch in ihrer raren Freizeit, garantiert anderes zu tun, als diese Geschwurbel sich anzutun.
Die rot-grüne-Multikultiwelt ist realität - natürlich nicht in dem Hinterwald aus dem Sie vermutlich kommen, wo die Welt noch Heil ist und der Genpool geschwächt. Die dunkelbraune, marktradikale, Traumwelt in der Deutschland nur noch aus heterosexuellen Ariern besteht, die Frau das Heim hütet und er mann das Geld verdient oder an der Front kämpft, diese faschistische Dystopie bleibt Leuten wie Ihnen überlassen, die Ihren Horizont mit Radius Null gerne als Standpunkt verkaufen.

Beitrag melden
dent42 07.05.2016, 18:29
183.

Zitat von Annabelle1811
das kennen wir ja nun schon. Soll man über diese Gedanken lachen oder was. Je mehr über AfD gelästert wird, umso mehr laufen die unzufriedenen Bürger der AfD zu, denn schlimmer kann s nicht mehr kommen. Jeden Tag eine neue schlechte Nachricht, ob von Erdogan, von TTIP, den Banken, den Steuern, den Kirchen, den Terroristen, den Einkommen bei Zeitarbeitsfirmen, den nicht mehr vorhandenen Sparzinsen, den gleichbleibend hohen Dispositionszinsen, den Boni fürs Management und die Banksters, den wachsenden Reichtum der Reichen und die wachsende Armut der Kleinen. Da sollte der Blitz mal einschlagen, schlimmer kann s nicht mehr kommen.
Jeden Tag ein Haufen dünnhäutiger Heulsusen, die Pipi in den Augen haben nur weil man Ihre Leiblingspartei nicht mag. Was für ein haufen bemitleidenswerter Weicheier.

Beitrag melden
Harmer 07.05.2016, 18:32
184. Kindisch

"Jetzt holen wir ein paar Homosexuelle und Künstler in die AfD (...)"

Schwule und/oder Künstler haben sich noch nie als Kämpfer bewährt. Eher als Pöbler und Verleumder.

Beitrag melden
zeroslammer 07.05.2016, 18:37
185. Süss,

wie die ganzen Afdioten steil gehen. Das war zwecks des Beitrages. Schön wie ihr euch selbst bestätigt. Da braucht man keine Vorurteile, die gepflegt werden, dass schaffen ihr ganz allein. Und wenn ihr eure Zeit um habt, die Protestwähler wieder jemand anderen, dann geht's wieder raus aus den Parlamenten, da wo ihr hingehört. Unter 5%. Herzlichen Glückwunsch an eure Landtagsfraktionen. In allen Ländern, in denen ihr eine Fraktion stellt, die Fraktion mit der wenigsten, konstruktiven Parlamentsarbeit. Das muss man erst mal schaffen. Und jetzt warte ich auf die Kommentare, die mich linksrotgrünwasweissich versifft schimpfen. Ein schönes Restwochenende, euch tapferen schlandigen "Wutbürgerchen". Küsschen!

Beitrag melden
kobalt55 07.05.2016, 18:40
186.

Sone olle linke Kamelle hätten Sie sich sparen können.
Da wird ja nur die Cholera gegen die Pest getauscht.
Und das ganze wird dann mit der links-autonomen SA
begleitet...oder ?

Beitrag melden
mikechumberlain 07.05.2016, 18:41
187.

Zitat von oberallgaeuer
Was spricht ernsthaft pro Afd? Haben Sie schon einmal deren Programm gelesen? Ich möchte nicht zurück in das 19.Jahrhundert.
Ich wette Sie haben das Programm nicht gelesen.
Macht nix, damit gehören Sie zu 99% der Grünen/SPD/Linken/CDU/CSU die das moderne, in die Zukunft orientierte Parteiprogramm der AfD aus Angst ignorieren.

Beitrag melden
dent42 07.05.2016, 18:42
188.

Zitat von demokroete
Minderheiten kuemmern sich die anderen Parteien schon hinreichend. Das muss Frau Petry gar nicht. Es reicht doch, dass sie die Mehrheitsmeinung in Deutschland vertritt.
Jeder 3. Deutsche hat keine Ahnung von Prozentrechnung, das sind fast 17%.

Beitrag melden
mikechumberlain 07.05.2016, 18:45
189.

Zitat von trader_07
Tja, so unterschiedlich können Auffassungen sein. Ich würde mich eher beim nächsten AfD-Parteitag vor die Eingangstür stellen und kostenlos Kondome verteilen in der Hoffnung, dass sich die Brut nicht auch noch vermehrt.
Wie jetzt? Sie legen Maske, Böller und Pflasterstein ab?
Schön für die Polizisten - endlich mal nicht spuckbesudelt und unverletzt nach Hause kommen.

Beitrag melden
Seite 19 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!