Forum: Kultur
Anleitung zum Wacken Open-Air: Diese fünf Metal-Stile sollten Sie kennen
Carsten Rehder/ DPA

Die Republik blickt wieder amüsiert und leicht irritiert auf das Treiben in Wacken, die Musik an sich gerät da fast in den Hintergrund. Deshalb: Ein Blick auf die vielen Facetten des ganz harten Rock 'n' Roll.

Seite 9 von 12
.patou 04.08.2019, 13:15
80.

Zitat von freddykruger
Moin patou. Es gab auch in den 80ern und 90ern das Gerücht, Mitglieder von New Order seien Anhänger der National Front. Belege dafür habe ich allerdings noch keine gesehen. Hab alles von Joy Division. Allein wegen der Stimme von Ian Curtis.
Hallo Freddy. Man muss allerdings auch sagen, dass sowohl Joy Division als auch New Order es Kritikern in dieser Hinsicht leicht gemacht haben. Nicht nur, dass bei beiden Bands Namen gewählt wurden, die eng mit dem Nationalsozialismus konnotiert sind, auch Lieder wie "They walked in Line" oder all die Rudolf-Heß-Bezüge ließen zumindest viel Raum für Spekulation. Ich tendiere in diesem Fall aber trotzdem zu der Bewertung missglückte naive Provokation und halte mich an Peter Hook: "We're not fucking Nazis. We're from Salford."

Außerdem war ich in den späten 80ern und frühen 90ern wahrscheinlich auch mehr damit beschäftigt, zu hoffen, dass Morrissey trotz immer deutlicherer Anzeichen doch kein Rassist ist. Spätestens nach seinen jüngsten Äußerungen hat sich diese Hoffnung allerdings zerschlagen. Wenn der musikalische Held der eigenen Jugend Tommy Robinson unterstützt und für eine rechtsradikale Partei wirbt, von der Nigel Farage (!) sagt, sie bestünde aus Nazis und Rassisten, besteht wohl kein Zweifel mehr, dass er auf die dunkle Seite gewechselt ist. Nicht dass es nicht schon immer Fragwürdiges bei Morrissey gegeben hätte, aber zu Smiths-Zeiten hat Johnny Marr es noch geschafft ihn einzuhegen. Seit er solo unterwegs ist, gibt es kein Korrektiv mehr.
Womit wir wieder bei New Order wären. Johnny Marr hat ja erst kürzlich verlauten lassen, dass er mit seinem früheren Electronic-Mitstreiter Bernard Sumner wieder ein gemeinsames Projekt plant.

Beitrag melden
Papazaca 04.08.2019, 17:28
81. Kontakt mit der dunklen Seite

Zitat von .patou
Hallo Freddy. Man muss allerdings auch sagen, dass sowohl Joy Division als auch New Order es Kritikern in dieser Hinsicht leicht gemacht haben. Nicht nur, dass bei beiden Bands Namen gewählt wurden, die eng mit dem Nationalsozialismus konnotiert sind, auch Lieder wie "They walked in Line" oder all die Rudolf-Heß-Bezüge ließen zumindest viel Raum für Spekulation. Ich tendiere in diesem Fall aber trotzdem zu der Bewertung missglückte naive Provokation und halte mich an Peter Hook: "We're not fucking Nazis. We're from Salford." Außerdem war ich in den späten 80ern und frühen 90ern wahrscheinlich auch mehr damit beschäftigt, zu hoffen, dass Morrissey trotz immer deutlicherer Anzeichen doch kein Rassist ist. Spätestens nach seinen jüngsten Äußerungen hat sich diese Hoffnung allerdings zerschlagen. Wenn der musikalische Held der eigenen Jugend Tommy Robinson unterstützt und für eine rechtsradikale Partei wirbt, von der Nigel Farage (!) sagt, sie bestünde aus Nazis und Rassisten, besteht wohl kein Zweifel mehr, dass er auf die dunkle Seite gewechselt ist. Nicht dass es nicht schon immer Fragwürdiges bei Morrissey gegeben hätte, aber zu Smiths-Zeiten hat Johnny Marr es noch geschafft ihn einzuhegen. Seit er solo unterwegs ist, gibt es kein Korrektiv mehr. Womit wir wieder bei New Order wären. Johnny Marr hat ja erst kürzlich verlauten lassen, dass er mit seinem früheren Electronic-Mitstreiter Bernard Sumner wieder ein gemeinsames Projekt plant.
Schönen Abend .patou, ich habe viele LP's der Joy Division, von New Order und The Smith. Ich bin ein sehr korrekter Mensch (lach) und
achte - wenn es nur geht auf "political Correctness".

Liebe Frau Dr. Sommer, was soll ich nur machen, um ruhig weiter zu leben? Mit dunklen Seite möchte ich auf keinen Fall in Kontakt kommen. Und Nigel Farage kann man doch glauben .... Grüße

Beitrag melden
.patou 04.08.2019, 18:30
82.

Zitat von Papazaca
Liebe Frau Dr. Sommer, was soll ich nur machen, um ruhig weiter zu leben?
Als Akut-Maßnahme empfehle ich den sofortigen Besuch eines Konzerts von Feine Sahne Fischfilet sowie das Hören von Rages Against the Machines "Killing in the Name" (je 3mal täglich zu den Mahlzeiten).

Sollten dennoch weiterhin Beschwerden wie Schuldgefühle oder politische Orientierungslosigkeit auftreten, raten wir normalerweise zu einer Selbstgeißelung mit Helene-Fischer-Alben (Dosierung: mindestens 120 Dezibel). In Fällen wie dem Ihren (Helene-Fischer-Fan) empfehlen wir Heino als Ersatzmedikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte den Kollegen Kruger.

Beitrag melden
freddykruger 04.08.2019, 19:05
83. @.patou

Liebe Foristin, ich muß Sie zur Ordnung rufen. In solch schwierigen Fällen ist Doc ambulans... alle Kassen, zuständig. Allerdings ist heute Rosé Tag und ambulans nennt sich dann Doc Holliday. Helene F. ist nur eine Belohnung für den Foristen Papazaca. Rage Against The Machine ist schon nicht schlecht. Aber da Papazaca merkwürdige Anwandlungen hat, würde ich irgendetwas von Pur oder den Amigos vorschlagen. Wir sollten auch einen Hilferuf an ambulans senden.

Beitrag melden
.patou 04.08.2019, 19:17
84.

Zitat von freddykruger
Liebe Foristin, ich muß Sie zur Ordnung rufen. In solch schwierigen Fällen ist Doc ambulans... alle Kassen, zuständig. Allerdings ist heute Rosé Tag und ambulans nennt sich dann Doc Holliday. Helene F. ist nur eine Belohnung für den Foristen Papazaca. Rage Against The Machine ist schon nicht schlecht. Aber da Papazaca merkwürdige Anwandlungen hat, würde ich irgendetwas von Pur oder den Amigos vorschlagen. Wir sollten auch einen Hilferuf an ambulans senden.
Ich bitte um Entschuldigung. Ich stelle dem Foristen eine Überweisung aus und empfehle ihm zur Symptomlinderung - bis Kollege ambulans verfügbar ist - bei geöffnetem Fenster laut "Wacht auf, Verdammte dieser Erde" zu schmettern. Wir haben mit dieser Form der Erstbehandlung sehr gute Ergebnisse erzielt. In den meisten Fällen tritt eine unmittelbare Erleichterung ein.

Beitrag melden
Papazaca 04.08.2019, 19:18
85. Danke für den medizinischen Rat

Zitat von .patou
Als Akut-Maßnahme empfehle ich den sofortigen Besuch eines Konzerts von Feine Sahne Fischfilet sowie das Hören von Rages Against the Machines "Killing in the Name" (je 3mal täglich zu den Mahlzeiten). Sollten dennoch weiterhin Beschwerden wie Schuldgefühle oder politische Orientierungslosigkeit auftreten, raten wir normalerweise zu einer Selbstgeißelung mit Helene-Fischer-Alben (Dosierung: mindestens 120 Dezibel). In Fällen wie dem Ihren (Helene-Fischer-Fan) empfehlen wir Heino als Ersatzmedikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte den Kollegen Kruger.
Vielen Dank für Ihre sehr praktikablen Ratschläge. Die Selbstgeißelung durch hören von Helene Fischer bei voller Lautstärke
überzeugt mich. Die Liebe zur Musik ist ja oft nicht weit von einer Strafe entfernt.

Mit der Ersatzmedikation Heino habe ich Probleme. Sie erinnert mich immer an unglückliche Schäferhunde und macht mich melancholisch.

Mit dem Kollegen Kruger stehe ich nicht nur in Kontakt, sondern behandle Ihn sogar. Aus Gründen der Schweigepflicht möchte ich mich aber nicht näher darüber auslassen, es handelt sich um einen sehr ernsten Fall.
Kollegiale Grüße

Beitrag melden
.patou 04.08.2019, 19:37
86.

Zitat von Papazaca
Mit dem Kollegen Kruger stehe ich nicht nur in Kontakt, sondern behandle Ihn sogar.
Jetzt wird es aber unübersichtlich.
Ich schlage vor, wir warten die Diagnose des Kollegen ambulans ab. Ich habe den leisen Verdacht, dass er erwägen wird, uns alle in die geschlossene Abteilung zu verlegen.

Beitrag melden
freddykruger 04.08.2019, 19:41
87. @.patou

Hä hä hä, ich lach mich schlapp. Es muß 1987 oder 88 gewesen sein. 1. Mai und ich war etwas angetrunken. Was tu ich 6.00 Uhr morgens? Fenster auf, Boxen auf die Fensterbank gestellt und bei voller Laustärke "Wacht auf verdammte dieser Erde" abgespielt. Ich war ziemlich in erklärungsnot als die Polizei kam. Zumindest wurde ich zur Legende in unserer Strasse.

Beitrag melden
wasinallerwelt... 04.08.2019, 19:44
88. Natürlich...

...werden jetzt wieder einige Wichtigtuer und "insider" der Szene, völlig in die Luft gehen und diesen Artikel in derselben zerreißen.
Ich finde ihn echt okay! Bin Baujahr 66 und schere mich nen Dreck drum, welche Richtung das jetzt genau ist. spielt auch 0,0 Rolle, denn...Hauptsache, es geht ab und auf die Fresse ;)

Beitrag melden
freddykruger 04.08.2019, 19:48
89. @Papazaca

Nennst du nächtliche Terroranrufe Behandlung? Ich hab dir ja berichtet welchen Job meine schlechter Hälfte im Herbst antreten wird (lach). Strafe muß sein Voodooman.

Beitrag melden
Seite 9 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!