Forum: Kultur
Antwort an Jan Böhmermann: Youtuber persifliert "Ich hab Polizei"

In "Ich hab Polizei" verspottete Jan Böhmermann deutsche Rapper und landete damit einen YouTube-Hit. Jetzt antwortet der Youtuber Marti Fischer mit "#WirHamInternet", einem heftigen Diss gegen den TV-Moderator.

Seite 3 von 7
leo_stern 07.12.2015, 17:14
20. Hä?

Youtube ist Internet? Und ich dachte immer, Klickibunti sei Internet. Oder ist Facebook Internet? Und Whatsapps ist nicht Internet. Oder doch?

Gronkh? LeFloid? Nie gehört. Sollte man die kennen? Gabs die schon, als wir in den 80ern Internet starteten?

Beitrag melden
Das Pferd 07.12.2015, 17:18
21.

Kinnas, nun lass mal wieder gut sein.

Böhmermann war ganz witzig, als außenstehender hat er den Ton ganz gut getroffen. Aber sonst gilt, auf Grund der sehr gegrenzten Ausdrucksmöglichkeiten dieser "Musik" ist alles was man damit sagen kann wohl gesagt.

Beitrag melden
der_tor 07.12.2015, 17:21
22. Realsatire?

Fernsehen ist noch lange nicht tot. Zumindest als 'on demand' wird es noch viele Formate geben. Und es ist grandios, wenn der Böhmermann mit Witz und Geist die Welten verbindet.
Mag sein, daß es neben produktplatzierenden YouTubern auch welche mit geistigem Potential gibt, aber die muß ich, als medialer Normalnutzer, erstmal finden.
Und zudem ist der Böhmermann so klug sich Gelder zu suchen, die ihn unabhängig machen von Konzernen, Quoten etc. Man kann nur hoffen, daß es wieder viel mehr GEZ Projekte gibt, die freien Journalismus, Kabarett, (auch mal unpolitische) Satire und kreative Köpfe unterstützt.
Böhmermann wird Euch im Sinne vom alten Harald S. schon den Kopf waschen. Freu mich drauf.

Und noch was: Die Böhmermann-Dendemann-Rapgeschichte ist reif für einen Oscar (https://www.youtube.com/watch?v=iKsa41Ly1m8).

Beitrag melden
taste-of-ink 07.12.2015, 17:21
23.

DANKE Jan Böhmermann! Nach "Varoufake" stellt er zunächst die halbe Deutsch-Rap-Welt bloß, die beweist, wie wenig sie tatsächlich der Selbstironie fähig ist (am entstpanntesten hat Haftbefehl noch selbst reagiert), danach offenbart sich das Feuilleton, indem sie Böhmermann für die damitvermeintlich zum Ausdruck gebrachte Überheblichkeit des Bürgertums kritisiert () und zu guter Letzt fallen auch noch diese Möchtegern-Youtube-Sternchen mit Anlauf über das von Böhmermann gespannte Seil, indem sie - offenbar aus tief sitzender Kränkung heraus - eine als Parodie deklarierte, schlecht gemachte Rechtfertigungsorgie abliefern....

Hut ab, Herr Böhmermann! Mehr kann man kaum mit solch einem Clip erreichen!

Beitrag melden
Cheshire Cat 07.12.2015, 17:26
24. aha

... die "Netzgemeinde", soso... Und die entscheiden auch, wer da mitspielen darf und wer nicht dazu gehört, hm? Scheint mir reichlich kindisch zu sein, dieser Ansatz... Und wenn ich mir die Aufrufzahlen des Herrn Clavinover so ansehe, finde ich die Ansage "#WirHamInternet" auch noch etwas voreilig, das wird sich nach diesem Artikel sicher ändern, aber war reichlich große Klappe, muss ich sagen. Na, macht ihr mal, Kinders ;-)

Beitrag melden
noox 07.12.2015, 17:36
25. Warum mischt sich jetzt LeFloid mit ein??

Es fühlt sich an, also ob Jan Böhm mit dem Stock auf den Busch gehauen hat und jetzt alle, die sich schuldig fühlen herraus gekrochen kommen.

Sein Video POL1Z1STENS0HN zielte gegen, Gansterrap im allgemeinen und gegen "Haftbefehl" im speziellen. Warum ein sogenannter Marti Fischer - Youtuber sich angesprochen fühlt und meint im Namen der gesamten Netzgemeinde sprechen zu dürfen ist mir unverständlich.

In meinem Namen spricht er jedenfalls nicht.

Beitrag melden
mam71 07.12.2015, 17:37
26.

Zitat von leo_stern
Youtube ist Internet? Und ich dachte immer, Klickibunti sei Internet. Oder ist Facebook Internet? Und Whatsapps ist nicht Internet. Oder doch? Gronkh? LeFloid? Nie gehört. Sollte man die kennen? Gabs die schon, als wir in den 80ern Internet starteten?
Wieso tippt jemand, der "in den 80ern Internet startete" so eine Frage ins SPON-Forum und nicht in eine Suchmaschine seiner Wahl?

Beitrag melden
xcver 07.12.2015, 17:43
27. mimimi Ebene

Da hat SPider-Müm völlig recht, das wird, vollkommen zu recht, auf der mimimi-Ebene eingeordnet, weil es auch nichts anderes ist.

Wieso kommen irgendwelche Youtube-Heinis auf die Idee, dass sie das Internet gepachtet hätten? Und wieso wird es anderen vergönnt, egal woher sie kommen, auch erfolgreich dort zu agieren?

Vor allem so sinnlos-Youtuber die man vielleicht seit 2 Jahren kennt tun jetzt so als wären sie das Fundament einer ehrlichen Gemeinde. Aber genau das ist das Internet halt nicht.

Beitrag melden
MrWitzig 07.12.2015, 17:59
28. Abgesehen davon....

....dass Böhmi mehr groovt, scheint sich das Ganze zu einem "battle" zu entwickeln, was ich sehr lustig finde. Dadurch bekommt der "german Gangsterrap mit Akzent" auch das Genre welches ihm zusteht, Humor und eben kein hohles Herumgepose. Weiter so!

Beitrag melden
acidwords 07.12.2015, 18:00
29.

ich würds an seiner stelle auch nicht kommentieren, weils leider nicht lustig ist.

Beitrag melden
Seite 3 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!