Forum: Kultur
Arcade-Fire-Geheimkonzert in Berlin: Letztes Zucken vor der Zombie-Apokalypse
DPA

Kostümzwang und Disco-Hedonismus: Die populäre kanadische Rockband Arcade Fire denkt auf ihrem neuen Album über ihre eigene Rolle im Showgeschäft und den Sinn von Musik nach. Als "The Reflektors" traten sie nun in Berlin auf - und trieben ein faszinierendes Rollenspiel mit dem Publikum.

spree8 21.11.2013, 07:18
1. Binnen weniger Stunden ausverkauft?

Sekunden oder 2 Minuten trifft es genauer :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dekalb 21.11.2013, 10:51
2.

"Geschenkt: Das Gerede über die Relevanz-Krise der Popmusik und ihr drohendes Verenden im schnöden Kommerz muss verstummen, wenn ihre Macht so eindrucksvoll demonstriert wird."

mitnichten.
wenn bereits eine derart dröge und manirierte vorstellung als höhepunkt des konzertkalenders abgefeitert wird, dann erleben wir nunmal einen tiefpunkt - und ja, ich war dort, bzw. ging mit.

arcade fire sind eine simulation guter popmusik, eine melange aus populären rezepten; schlicht eine gut präparierte falle für all jene, die sich ein wenig für musik interessieren aber sie nie wirklich verstanden haben. quasi coldplay für eine nächste generation urbaner mittelklasse.

nichts daran ist grossartig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren