Forum: Kultur
ARD-Krimi: Sylvester Groth steigt bei Magdeburg-"Polizeiruf" aus
ARD

Der MDR hat weiter Pech mit seinen Krimi-Hauptdarstellern: Nach dem Erfurter "Tatort"-Team quittiert nun der Magdeburger Hauptkommissar Drexler den Dienst. Sylvester Groth will die Rolle nach insgesamt fünf Filmen nicht mehr spielen.

lmike 29.06.2015, 15:17
1. Wozu wird der Krimimurks gebraucht?

1. damit Bildungsbürger am Montag Gesprächsstoff für die Frühstückspause haben

2. der Zwangsfunk wieder Geld in seinen Tochter-GmbHs versenkt hat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lemmy 29.06.2015, 16:07
2. Michelsen

Mir wäre es umgekehrt lieber gewesen und die nervige Michelsen hätte den Abgang gemacht. Wenn ich die schon sprechen höre, wobei von sprechen da auch keine Rede sein kann, weil die meistens völlig ohne Ton spricht, so als würde sie keine Luft kriegen beim reden. Fürchterlich. Echt schade um den Groth, ein guter Schauspieler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gustavsche 27.09.2015, 22:14
3.

Kann ich verstehen. So dolle ist der Magdeburger Polizeiruf nicht. Warum nicht einfach einfach mal was anderes produzieren? Oder gar nichts und mal im Archiv stöbern... vielleicht findet sich ja doch sehenswertes. Es gibt kein Naturgesetz, das einem befiehlt, auf Teufel komm raus, Krimis für den Sonntagabend zu produzieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren