Forum: Kultur
ARD-Sonntagskrimi: Der neue Tukur-"Tatort" im Schnellcheck
ARD

Wo endet Anteilnahme, wo beginnt Anmaßung? "Tatort"-Kommissar Murot kriegt es mit einem Killer zu tun, der sich als Humanist aufspielt. Ein gefährlich guter Psychothriller.

Seite 1 von 4
chuckal 20.11.2016, 16:23
1. Wenn ich das schon höre

"Referenzen", Zitatfreudig, Anlehnung an und was es sonst noch für Euphemismen für den simplen Umstand gibt, dass die Autoren -mal wieder- abgekupfert haben, dass es kracht. Und weil der helle Herr Buß, do viele "Zitate" erkennen kann, ist er auch ein Checker und gibt die volle Punktzahl. Peinlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 20.11.2016, 16:29
2.

10 von 10 Punkten ? Nach den bisherigen Erfahrungen müsste es dann ein ganz schlechter Tatort sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behemoth1 20.11.2016, 16:54
3. Tatort

Bitte kein Tatortfilm mehr mit Ulrich Tukur.
Ich werden mir auf jedenfall keinen Film mehr ansehen, wo dieser Mann mitspielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goethestrasse 20.11.2016, 17:23
4. Vor Jahren gabs mal

"Herzversagen" auch als Frankfurt Tatort. Damals glaube ich noch mit Sawatzki. Ähnlicher Hintergrund. Gut so, dass es mit Turkur und Wächter weitergeht. Hauptsache ohne Tumor im Kopf und den Kessler Zwilligen und Zirkusluft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cafe-wien 20.11.2016, 17:39
5. Dialog?

"Im riskanten Dialog mit dem Mann sieht sich der Ermittler mit seinen eigenen Ängsten und Abgründen konfrontiert."
Was soll das heißen? - Dass wir ein zugequatschtes Kammerspiel mit Handlungsgang hemmenden Rückblenden zu erwarten haben? Film heißt Film, Motion-Picture, und nicht: Sprech! Mir schwant Fürchterliches. Und dabei hatte ich mich so sehr auf den hervorragenden Tukur gefreut, durchaus mit vielen Zitaten und dergleichen. Aber "Dialog" ist hoffentlich im übertragenen Sinne gemeint und nicht wie im "Totmacher" mit Götz George. Gut, ich will hier noch nicht zu viel schreiben, aber wenn Buß einen verquatschten Abend hier mit 10 von 10 Punkten bewertet, weil man das ja so machen muss, wenn man in der Kulturschickeria was gelten will, dann ist hier aber was los!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
combattant 20.11.2016, 17:47
6.

Zitat von CancunMM
10 von 10 Punkten ? Nach den bisherigen Erfahrungen müsste es dann ein ganz schlechter Tatort sein.
Dieser Befürchtung schließe ich mich nach meiner Erfahrung mit den Bewertungen von Herr Buß an. Werde ich mir schenken. Sollte er wider Erwarten gut sein, kann man ihn sich ja immer noch ansehen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrissie 20.11.2016, 17:51
7. Was soll eigentlich immer dieses Gemeckere hier?

Wen interessiert es, ob behemoth1 Tatorte mit Ulrich Tukur noch anschaut? Was soll dieses selbstbezogene Gequatsche? Man muss weder Tatort gucken, noch hier kundttun, wie sch.. der neue Tatort wahrscheinlich ist. Ich finde SPON liegt auffallend häufig richtig mit seiner Einschätzung, der Tatort ist in den letzten Jahren deutlich abwechselungsreicher und besser geworden. Früher hätte man gesagt: geht doch nach drüben! ZU RTL und Netflix und dem der ganzen US-Serien-Soße: gähn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjakob 20.11.2016, 18:28
8. richtiger Kommentar von Chrissie...!

Zitat von chrissie
Wen interessiert es, ob behemoth1 Tatorte mit Ulrich Tukur noch anschaut? Was soll dieses selbstbezogene Gequatsche? Man muss weder Tatort gucken, noch hier kundttun, wie sch.. der neue Tatort wahrscheinlich ist. Ich finde SPON liegt auffallend häufig richtig mit seiner Einschätzung, der Tatort ist in den letzten Jahren deutlich abwechselungsreicher und besser geworden. Früher hätte man gesagt: geht doch nach drüben! ZU RTL und Netflix und dem der ganzen US-Serien-Soße: gähn!
Chrissie hat völlig recht ! Immer das gleiche Gefasel, mich interessiert es ÜBERHAUPT NICHT, wer sich den Tatort nicht ansehen will ! Und vorher schon zu schwadronieren wie sch... der Tatort wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anna Bolika 20.11.2016, 18:30
9. FrauAnnaBolika

Zitat von chrissie
Wen interessiert es, ob behemoth1 Tatorte mit Ulrich Tukur noch anschaut? Was soll dieses selbstbezogene Gequatsche? Man muss weder Tatort gucken, noch hier kundttun, wie sch.. der neue Tatort wahrscheinlich ist. Ich finde SPON liegt auffallend häufig richtig mit seiner Einschätzung, der Tatort ist in den letzten Jahren deutlich abwechselungsreicher und besser geworden. Früher hätte man gesagt: geht doch nach drüben! ZU RTL und Netflix und dem der ganzen US-Serien-Soße: gähn!
Wen interessiert eigentlich Ihr selbstbezogenes Gequatsche? Man muss weder Tatort gucken, noch hier kundttun, dass SPON auffallend häufig richtig liegt mit seiner Einschätzung, dass der Tatort in den letzten Jahren deutlich abwechselungsreicher und besser geworden ist. Gähn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4